Clemens Brentano

–> Zurück zur Übersicht

Ich weiss

Ich weiss wohl, was du liebst in mir:

Es ist die Glut in meiner Brust,

Es ist die zauberhafte Zier

Der tief geheimen innern Lust,

Die strahlt aus mir und ruft zu dir:

Schliess mich in einen Felsenstein,

So ruf ich dich durch Mark und Bein:

Komm, lebe, liebe, stirb bei mir,

Du musst, du musst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.