Clemens Brentano

–> Zurück zur Übersicht

Ich weiss

Ich weiss wohl, was du liebst in mir:

Es ist die Glut in meiner Brust,

Es ist die zauberhafte Zier

Der tief geheimen innern Lust,

Die strahlt aus mir und ruft zu dir:

Schliess mich in einen Felsenstein,

So ruf ich dich durch Mark und Bein:

Komm, lebe, liebe, stirb bei mir,

Du musst, du musst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.