Glossar | N

Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (SNRI)

Durch die Wiederaufnahme eines ausgeschütteten Botenstoffes wird dessen Wirkung beendet. Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer, kurz SNRI genannt, sind Antidepressiva, die relativ spezifisch die Wiederaufnahme des Botenstoffes Noradrenalin in die präsynaptischen Nervenzell-Endigungen hemmen und die Verweildauer dieses Botenstoffes im sogenannten präsynaptischen Spalt erhöhen. Die auf diesem Wege erreichte verstärkte und verlängerte Wirkung des Noradrenalins wirkt gegen Depression, insbesondere gegen […]

Neurotransmitter

Neurotransmitter sind chemische Substanzen, die Signale von Nervenzelle(n) zu Nervenzelle(n) oder von Nervenzelle(n) zu Effektorzellen übertragen. Die Signalübertragung erfolgt an besonders gebauten spezifischen Kontaktstellen, den sogenannten “Synapsen“. Klassische Neurotransmitter sind Acetylcholin Katecholamine (Noradrenalin und Adrenalin) GABA Glutamat Glycin Histamin Serotonin

Neuroleptika

Unter “Neuroleptika” versteht man eine heterogene Gruppe von Psychopharmaka, die spezifisch gegen Psychosen und daneben z T. in unterschiedlichem Mass auch gegen andere psychische Störungen (z. B. Erregungszustände, Spannungszustände mit selbstverletzendem Verhalten)   Weiterführende Informationen über Neuroleptika und Psychopharmaka resp. Psychopharmakotherapie finden Sie im Kapitel Medikamente