Suche Teilnehmer*Innen für kurze Online Studie

Hier können Ergebnisse von Online-Studien und -Befragungen gepostet werden
patci5
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Aug 2021, 20:51

Suche Teilnehmer*Innen für kurze Online Studie

Beitragvon patci5 » Di 17. Aug 2021, 11:53

Für eine kurze Online-Umfrage der Universität Salzburg (Dauer: 5min) brauchen wir dringend noch Teilnehmer*Innen, welche aktuell nicht (mehr) studieren.
Vielen Dank! :razz:

https://umfrage.sbg.ac.at/index.php/936657?lang=de

Benutzeravatar
Laura
Beiträge: 4533
Registriert: Sa 25. Sep 2004, 07:09

Re: Suche Teilnehmer*Innen für kurze Online Studie

Beitragvon Laura » Fr 20. Aug 2021, 11:21

Es empfiehlt sich, die Fragestellung der Studie gleich mit anzugeben, um interessierte Teilnehmer rekrutieren zu können! Wenn Sie von vorneherein einen inkompetenten Eindruck machen, dann könnte man doch schlussfolgern, dass Ihre gesamte Studie in ihrem Aufbau und in ihrer späteren Ausführung bloße Stümperei sei und eine Teilnahme daran somit Zeit- und Energieverschwendung wäre (Energie...fünf Minuten Stromzufuhr für den Computer! In diesen fünf Minuten könnte man sich doch besser auf einer website für Kochrezepte für sein Mittagessen fürs Wochenende schlau machen!)

Nun ja, im Prinzip sind viele Studien, die entweder von Studenten oder von wissenschaftlichen Assistenten durchgeführt werden doch eher was für die Ablage...Für Patienten springt da nicht wirklich was heraus, für die Studiendurchführer vielleicht der Studienabschluss oder eine Beförderung, wenn die Studie für diese Zwecke zwar nicht der einzige Baustein ist, aber doch immerhin ein wichtiger und ein besonders bequemer.
Bei aller Wissenschaftlichkeit wird ausgerechnet auf Internetforen gesetzt...ts ts...da könnte sich doch jeder anonymerweise als Zugehöriger der Untersuchungsgruppe ausgeben (auch jemand, der zeitgleich nur mal ganz zufällig auf diese Seite gestoßen ist) und einen echten Zugehörigen nach eigenem Gutdünken imitieren wollen. In diesem Fall z. B. jemand, der tatsächlich noch am Studieren ist, wo doch aber Leute gesucht werden, die nicht oder nicht mehr am Studieren sind! Und wenn denn schon kein amazon-Gutschein zur Belohnung in Aussicht gestellt wird, dann könnte sich doch jemand nur aus Spaß an der Freud was zurechtfaken.

Also wirklich, in meinem letzten aktiven Semester an der Uni, da war das Internet noch gar nicht richtig aus der Taufe gehoben worden. Da mussten Studenten, wenn sie denn wildfremden Leuten Fragen stellen sollten, sich authentischere Wege überlegen, um diese Leute irgendwo persönlich kennenzulernen zu können und zur Teilnahme zu bewegen.

Oder ist denn neuerdings schon wikipedia für Uni-Angelegenheiten zitierfähig geworden????

Auf den angegebenen Link habe ich übrigens nicht geklickt, um mich selber schlau darüber zu machen, worum es in der Studie geht. Warum sollte ich auf mysteriöse Links klicken? Vielleicht hat hier nicht einmal jemand von der tatsächlichen Uni Salzburg angefunkt, sondern jemand, der sich nur dafür ausgibt und dabei ganz andere Ziele verfolgt...
Es ist o. k., wenn nicht alles supertoll ist. Wenn alles supertoll wäre, dann wäre alles nur noch o. k.


Zurück zu „Online-Studien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste