Wie zuverläßig sind online Asperger-Tests ?

Hier hinein gehören Beiträge, die sich spezifisch auf die oben genannten und andere Entwicklungsstörungen im Kindes- und Jugendalter sowie den sich daraus ergebenden Schwierigkeiten z. B. in der Schule und bei der Erziehung ergeben
s.iso
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 05:31

Wie zuverläßig sind online Asperger-Tests ?

Beitragvon s.iso » Fr 9. Jan 2009, 05:41

Hallo,
bei Aspergia (Bin ich Aspie?) gibt es mehrere Tests, was ist davon zu halten? Ich habe da im AS-Test den Wert 128, im EQ-Test 9 und im SQ-Test 105. Heißt das eventuell, dass ich ein Erwachsener mit AS-Syndrom sein könnte?
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Kratz
Beiträge: 1212
Registriert: Di 23. Mär 2004, 16:44

Beitragvon Kratz » Fr 9. Jan 2009, 08:52

Hallo Stefan,

vor solchen online Geschichten solltest Du Dich hüten.
Warum gehst Du nicht zum Facharzt?
Sich selber mit online Geschichten verrückt zu machen halte ich für - ganz offen gesagt - ziemlich bescheuert.

Gruss
Detlev
Des deutschen Bürgers ehrliches Sicherheitshirn vermag nicht den scheinbaren Sinn einer ausschließlich von der Nützlichkeit der Dinge bestimmten Wertung als Unsinn zu begreifen.


Zurück zu „Sprachstörungen, Legasthenie, Autismus, andere Entwicklungsstörungen (ICD-10:F8)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste