Das richtige Medikament . . .

Hier posten Sie bitte alle Beiträge, die sich spezifisch auf psychische Störungen beziehen, die eindeutig als Folge von Traumatisierungen oder besonderen Belastungen entstanden sind.
-> Basis-Infos zum Thema "Traumatisierungen und PTSD"
Amfibi
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Apr 2009, 22:01
Wohnort: NRW

Das richtige Medikament . . .

Beitragvon Amfibi » Do 16. Apr 2009, 22:14

Hallo an alle . .

Bin ex Soldat . Habe monatelang mit mir gekämpft um nicht zu schlafen , hat zwar da geholfen , könnte tage lang wach bleiben , aber ist leider jetzt immer noch so . Komme ohne essen , ohne zu schlafen tage lang klar ... Will eigenthlich wieder mal wie normale zivilisten schlafen aber wie es aussieht zwecklos . .

Bekomme jedewoche einmal nen spritze die angeblich mich 1 woche lang ruhig halten soll , aber merke davon nichts , habe bis jetzt Promethazin , Mirtazapin bekommen , ohne erfolg , ab heute probiere ich Amitriptylin beta 25 , aber nach allem habe ich ehe keine hoffnung ...

Gibt es auch hier Soldaten die mir tipps geben können über Arznei ? ..

Zurück zu „Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast