Waschzwang, Kontaminationsangst

Hier hinein gehören alle Beiträge, die sich spezifisch auf die genannten Symptome einer Zwangsstörung beziehen.
-> Basis-Infos zum Thema "Zwangserkrankungen"
Wilhelms-Uni
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 17:15

Waschzwang, Kontaminationsangst

Beitragvon Wilhelms-Uni » Sa 20. Jun 2015, 21:33

Liebe/r Leser/in,

für meine Masterarbeit suche ich Teilnehmer/innen für eine Online-Studie, ausgeführt von der Westfälische Wilhelms-Universität Münster und der Humboldt Universität zu Berlin. Zweck dieser Studie ist es, die grundlegenden Mechanismen zu verstehen, die zur Entstehung und Aufrechterhaltung von Waschzwang und Kontaminationsangst beitragen. Wir verfolgen das Ziel, durch die gewonnene Information die Behandlungsmöglichkeiten zu optimieren. Die Teilnahme an der Studie beträgt ca. 30-40 Minuten. Die Studie soll an einem Computer zuhause durchgeführt werden. Es ist dazu notwendig das Programm Inquisit zu installieren, um eine genaue Erfassung der Reaktionszeiten zu gewährleisten. Über den Link werden alle Schritte zum Download des Programms genau erläutert. Die Installation dauert wenige Sekunden, ist kostenlos und sicher. Am Ende der Studie erscheint automatisch ein Link, über den Sie das Programm sofort deinstallieren können. Durch Klicken des unten angegebenen Links können Sie das Programm downloaden und danach weiter zur Studie gelangen.
Durch die Teilnahme an der Studie haben Sie die Möglichkeit gleichzeitig an der Verlosung von Thalia-Gutscheinen im Wert von je 20 € teilzunehmen. Für die Verlosung werden Sie am Ende der Studie gebeten, einmalig und zweckgebunden Ihre Email-Adresse anzugeben. Diese wird unabhängig von Ihren Fragebogendaten auf einem sicherheitsverschlüsselten Server gespeichert.

Über folgenden Link gelangen Sie zur Online-Studie. Dort erhalten Sie auch detaillierte Informationen zu Studienzweck, Ablauf und Datenschutz:

http://research.millisecond.com/buhlman ... tOCD04.web

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Nicole Horwedel
Humboldt-Universität zu Berlin

Ansprechpartnerin für eventuelle Rückfragen:
Christina Dusend, M.Sc.
tina.dusend@wwu.de
Telefonnummer: (0251) 83-31383
https://www.wwu.de/PsyIFP/AEBuhlmann

Zurück zu „Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse (ICD-10:F4)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast