selbstfindung

Hier posten Sie bitte alle Beiträge, die sich spezifisch mit Ängsten und Phobien beschäftigen.
-> Basis-Infos zum Thema "Ängste, Panikattacken und Phobien"
tanjaexpra
Beiträge: 1
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 22:41

selbstfindung

Beitragvon tanjaexpra » Mi 28. Apr 2010, 23:42

hallo!

Ich interessiere mich schon lange für die menschliche Psyche und wie/warum wir Menschen uns entwickeln und zu denen werden, die wir sind. Manchmal lese ich auch in Foren darüber, wie gerade jetzt.

Mir ist in diesem Zusammenhang eine spannende Emotionsstudie von der Universität in Zürich ins Auge gestochen, vielleicht hat jemand Lust mal reinzuschauen:

http://tinyurl.com/onlinestudie

Nachdem man da mitgemacht hat, bekommt man eine Rückmeldung über seine Persönlichkeit.

Viel Spass!

dividuum
Beiträge: 60
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 22:38
Wohnort: Hamburg

Re: selbstfindung

Beitragvon dividuum » Do 29. Apr 2010, 13:20

Psychologiestudenten werden wirklich immer dreister. Mach doch deine Schleichwerbung einfach woanders..Das Ganze unter der KLEINgeschriebenen Überschrift "selbstfindung" in einem Onlineforum zu veröffentlichen, ist mehr als lächerlich. Unabhängig davon, ob du mit in dieser Studie drinhängst oder nicht.


Zurück zu „Phobien, Angststörungen und Panikattacken (ICD-10:F4)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast