„Risiken und Chancen von Onlineforen für Schizophr./Depr."

Hier hinein gehören spezifische Beiträge zu Depressionen, manischen und manisch-depressiven (bipolaren) Störungen, Zyklothymie, Dysthymie und anderen Störungen des Gemüts.
-> Basis-Infos zum Thema "Depressionen" und zum Thema "Manie und bipolare Störung"
marburger
Beiträge: 7
Registriert: Do 26. Jan 2012, 12:37

„Risiken und Chancen von Onlineforen für Schizophr./Depr."

Beitragvon marburger » Do 26. Jan 2012, 13:26

Sehr geehrte User dieses Forums,

wir möchten Sie gerne zur Teilnahme an unserer Onlinestudie einladen!

Diese Studie ist Teil eines Forschungsprojekts am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg. Sie hat das Ziel, den Forschungsstand zu Onlineforen über Krankheit und Gesundheit zu verbessern. Dabei interessiert uns besonders, welche Chancen die Nutzung von Onlineforen Menschen mit psychischen Problemen bietet. Studien konnten zeigen, dass die Nutzung von Onlineforen vielen Menschen Möglichkeiten bietet, die sie im persönlichen Kontakt vermissen. So fällt es einigen Menschen im Forum leichter, sich ihre Probleme oder Meinungen von der Seele zu reden.

Uns interessiert besonders, warum Menschen Onlineforen zum Thema Schizophrenie/Depression aufsuchen und ob sich die Forennutzung auf ihr Befinden und Verhalten auswirkt. Die Ergebnisse der Studie könnten dazu beitragen, die Rolle von Onlineforen im Leben von Menschen mit psychischen Problemen besser zu verstehen.

Wir interessieren uns für alle Nutzer des Forums. Sie können auch an der Studie teilnehmen, wenn Sie nicht selbst unter psychischen Problemen leiden und das Forum aus andren Gründen aufgesucht haben (z.B. weil Menschen in ihrem Umfeld an einer psychischen Erkrankung leiden oder Sie sich beruflich oder privat für das Thema interessieren).

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann würden wir uns freuen, wenn Sie uns bei unserer Untersuchung unterstützen!

Gerne teilen wir Ihnen die Ergebnisse dieser Studie mit!

Zur Teilnahme an der Studie klicken Sie bitte auf folgenden Link:

https://www.soscisurvey.de/Uni_Marburg_ ... ennutzung/

Vielen Dank!

Robert Sielski

marburger
Beiträge: 7
Registriert: Do 26. Jan 2012, 12:37

Re: „Risiken und Chancen von Onlineforen für Schizophr./Depr."

Beitragvon marburger » Mi 15. Feb 2012, 14:07

Vielen Dank für die bereits rege Teilnahme!

Die Studie läuft noch einige Tage und ich würde mich freuen, wenn sich noch der ein oder andere User beteiligen würde!

Ich wünsche allen Usern eine schöne Woche! :)

Viele Grüße,
Robert Sielski

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: „Risiken und Chancen von Onlineforen für Schizophr./Depr."

Beitragvon Remedias » Fr 21. Dez 2012, 15:37

Hallo Marburger,

gibt es schon Ergebnisse der studie?

liebe grüße remedias


Zurück zu „Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste