Depressiv und Aengste und total niedergedrückt

Hier hinein gehören spezifische Beiträge zu Depressionen, manischen und manisch-depressiven (bipolaren) Störungen, Zyklothymie, Dysthymie und anderen Störungen des Gemüts.
-> Basis-Infos zum Thema "Depressionen" und zum Thema "Manie und bipolare Störung"
Benutzeravatar
Angelita
Beiträge: 305
Registriert: Di 7. Jan 2003, 10:11

Beitragvon Angelita » So 30. Dez 2007, 19:01

Hallo Rod

Ich hoffe sehr, dass sich der Nebel wieder lichtet, dass der Tunnel bald eine Ende hat und dass sich bald das Licht wieder zeigt.

Sind Sie in Therapie? Weiss Ihr Arzt, Ihre Freunde, dass es Ihnen schlecht geht?
Ich wünsche Ihnen und allen Traurigen Hoffnung, Zuversicht und Mut ins neue Jahr und gute Menschen, die mit einem den Weg gehen.

Wünsche Ihnen Hoffnung und die Zuversicht, dass wieder bald bessere Zeiten kommen!
Gruss Angelita

“Man muss im Ganzen an jemanden glauben, um ihm im Einzelnen wahrhaft Zutrauen zu schenken.” H. v. Hofmannsthal

Benutzeravatar
Sucamedica
Beiträge: 172
Registriert: So 6. Mai 2007, 13:02

Beitragvon Sucamedica » So 30. Dez 2007, 19:14

Ja Roddik, das kenne ich selbst sehr gut.


Zurück zu „Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast