biplare Störungen durch einen Hirnschaden verusacht?w

Hier hinein gehören spezifische Beiträge zu Depressionen, manischen und manisch-depressiven (bipolaren) Störungen, Zyklothymie, Dysthymie und anderen Störungen des Gemüts.
-> Basis-Infos zum Thema "Depressionen" und zum Thema "Manie und bipolare Störung"
Udo
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 14:58

biplare Störungen durch einen Hirnschaden verusacht?w

Beitragvon Udo » Fr 17. Nov 2006, 15:09

1982 hatte ich einen schweren Unfall mit bleibenden Schädelverletzungen. Seitdem leide ich an Depressionen auf der einen und an manischen Gefühlszuständen auf der anderen Seite. Ist diese Bipolarität wohl durch das Hirntraum verursacht worden und wer hat Gleiches oder Ähnliches erlebt und kann es mir mitteilen?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ade


Udo

Zurück zu „Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast