Online-Untersuchung zur Rolle von sozialen Einflüssen

Hier posten Sie bitte alle spezifischen Beiträge zur Schizophrenie und zu anderen psychotischen Störungen.
-> Basis-Infos zum Thema "Schizophrenie" und zum Thema "Schizoaffektive Störung"
wsch
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:05

Online-Untersuchung zur Rolle von sozialen Einflüssen

Beitragvon wsch » Di 13. Jan 2015, 17:22

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich studiere im 9. Semester Psychologie an der Philipps-Universität Marburg und arbeite derzeit an meiner Diplomarbeit. Die Studie behandelt die Rolle sozialer Einflüsse auf ungewöhnliche psychische Erfahrungen. Sie richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind und bei denen aktuell oder in der Vergangenheit eine psychotische Diagnose (z.B. Schizophrenie, wahnhafte Störung, schizoaffektive Störung, o.a. F20-Diagnosen) gestellt worden ist. Als kleine Anerkennung für Ihren Aufwand können Sie am Ende der Studie freiwillig an einer Gutscheinverlosung teilnehmen.

Ziel der Studie ist es ein besseres Verständnis über die Entstehung und Aufrechterhaltung dieser Erfahrungen zu schaffen. Ihre Unterstützung kann somit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung in der Zukunft leisten.

Zu den detaillierten Studien- und Datenschutzinformationen und zur Online-Studie gelangen Sie über folgenden Link:

https://www.soscisurvey.de/studiepsychmr/

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen,
Wiebke Schröter
Diplomandin des Fachbereichs Psychologie
Philipps-Universität Marburg
Zuletzt geändert von wsch am Sa 7. Mär 2015, 13:03, insgesamt 2-mal geändert.

wsch
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:05

Re: Online-Untersuchung zur Rolle von sozialen Einflüssen

Beitragvon wsch » So 25. Jan 2015, 12:44

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich bei allen Teilnehmern herzlich für Ihre Unterstützung bedanken! Weiter möchte ich jene, die noch nicht teilgenommen haben, zur Teilnahme einladen.

Über Ihre Unterstützung würden wir uns sehr freuen!

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Viele Grüße
Wiebke Schröter

wsch
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:05

Re: Online-Untersuchung zur Rolle von sozialen Einflüssen

Beitragvon wsch » Di 10. Feb 2015, 18:29

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir suchen weiterhin Teilnehmer für unsere Online-Studie. Je mehr Personen an der Studie teilnehmen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse. Wir möchten Sie daher erneut herzlich zur Teilnahme einladen und freuen uns über jeden einzelnen Teilnehmer!

Mit freundlichen Grüßen
Wiebke Schröter

wsch
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:05

Re: Online-Untersuchung zur Rolle von sozialen Einflüssen

Beitragvon wsch » Sa 7. Mär 2015, 13:05

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Studie ist noch aktuell und wir suchen weiterhin Teilnehmer! Bitte nehmen Sie sich die Zeit und unterstützen Sie die Studie!

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen
Wiebke Schröter

Benutzeravatar
Laura
Beiträge: 4454
Registriert: Sa 25. Sep 2004, 07:09

Re: Online-Untersuchung zur Rolle von sozialen Einflüssen

Beitragvon Laura » Di 10. Mär 2015, 12:56

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und unterstützen Sie die Studie!
Wohl eher, dass Sie mit Ihrem Diplom zu Potte kommen können!

Ist es bei Ihnen eigentlich vorgeschrieben, dass jeder Psychologiestudent mal so einen Schrott gemacht haben muss oder sind die Durchführungen von Studien etwas Optionales?

Anyway, scrollen Sie mal die Forenübersicht hoch und gucken Sie hin! Dann werden Sie entdecken, in welchen Bereich Ihre Anfrage eigentlich gehört!

Da diese Anfragen in letzter Zeit so gehäuft hier gepostet werden, die "Erinnerungs-Mahnschreiben" daran ebenso, reagiere ich halt inzwischen genauso genervt wie wenn ich am Telefon von einem Call-Center belästigt werde.

Diese Studien besagen doch eh so gut wie null und werden nur für die Ablage geschrieben.

Ist das Diplom nicht auch auf andere Weise zu bestehen, ohne die zu untersuchenden schlechten sozialen Einflüsse selber ausüben zu müssen?

Laura
Es ist o. k., wenn nicht alles supertoll ist. Wenn alles supertoll wäre, dann wäre alles nur noch o. k.

wsch
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:05

Re: Online-Untersuchung zur Rolle von sozialen Einflüssen

Beitragvon wsch » So 17. Mai 2015, 14:19

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Datenerhebung ist nun abgeschlossen. Ich möchte mich bei allen Teilnehmern herzlich für Ihre Unterstützung bedanken! Mit der Zusammenfassung der Ergebnisse ist ca. Mitte Juni zu rechnen.

Mit freundlichen Grüßen
Wiebke Schröter


Zurück zu „Schizophrenie, schizoaffektive Störungen, andere Psychosen (ICD-10:F2)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast