Hatte Britney Spears eine Psychose ? Spears ist die Dümmste

Hier posten Sie bitte alle spezifischen Beiträge zur Schizophrenie und zu anderen psychotischen Störungen.
-> Basis-Infos zum Thema "Schizophrenie" und zum Thema "Schizoaffektive Störung"
Psycho-Runner
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 08:24
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Hatte Britney Spears eine Psychose ? Spears ist die Dümmste

Beitragvon Psycho-Runner » Mo 2. Apr 2007, 23:03

Hallo zusammen,
hier ist Eure Meinung gefragt.
Behauptungen, wie:
Ich bin der Anti - Christ !
Das Scheren der ganzen Kopfhaare,
anschließendes Verstecken der Glatze...
Jemanden lieben, sich trennen wollen...
plötzlich mit demjenigen noch ein Kind
haben wollen... . Da passt für mich so vieles... :
Ist Britney Spears die weltberühmste Psychotikerin ?
Was meint Ihr ? Siehe auch bitte unten. Danke !!

Spears ist die Dümmste

Britney Spears ist in einer Umfrage nach dem dümmsten Amerikaner auf dem Spitzenplatz gelandet.


Die Popsängerin hat ihre ehemalige Party-Freundin Paris Hilton, Michael Jackson und Präsident George W. Bush in der Umfrage eines Meinungsforschungsinstituts auf die Plätze verwiesen.

Befrager Jeff Barge zufolge war Spears eine leichte Wahl für den Spitzenplatz: "Sie geht ohne Höschen raus, hat ihren eigenen Kopf verschandelt, sich in der Öffentlichkeit Baby-Patzer erlaubt. Das haben verschiedenen Kandidaten schon mal gemacht, aber nie in Kombination."

Link:

http://portal.gmx.net/de/themen/unterha ... Xv7Ih.html
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4098
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Beitragvon Remedias » Di 3. Apr 2007, 18:49

Britney Spears nimmt doch teilweise Drogen und vermutlich auch Medikamente (Tranquilizer? Schlafmittel?). Da kann es schon mal zu Ausrastern kommen.
LG Remedias

Benutzeravatar
Lydia
Beiträge: 11224
Registriert: Fr 10. Sep 2004, 13:24

Beitragvon Lydia » Di 3. Apr 2007, 19:38

Was meint Ihr ?
Der Name des genannten Links
http//portal.gmx.net/de/themen/unterhaltung/musik/klatsch-tratsch.........trifft es eigentlich ganz gut...... :roll:

Gruß
Lydia

Miss Mudderkomplex
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18. Aug 2006, 21:18

Beitragvon Miss Mudderkomplex » Mi 4. Apr 2007, 01:32

Muss in diesem Fall Lydia beipflichten !

- aber weil ich's doch nicht lassen kann : Ich glaube, eine Person wie Britney Spears ist tatsächlich geistig zu minderbemittelt, um überhaupt so etwas wie eine Psychose zu entwickeln....

Heidi
Beiträge: 81
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 20:42
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Heidi » Mi 4. Apr 2007, 06:49

Ja sagt mal! :shock: . Diese junge Frau ist ein Mensch wie wir alle und auch ihr kann so etwas passieren, dass sie "verrückt" wird.
Von Kindesbeinen an wurde sie von ihrer Mutter auf die Bühnen geschickt, immer musste sie "funktionieren". Wäre es da ein Wunder, dass sie jetzt in dieser Lebenskrise, in der sie seit einiger Zeit steckt, psychotisch würde?
Jeder Hundertste durchlebt einmal im Leben eine Psychose, heißt es. Warum ausgerechnen sie nicht?
Ich bin zwar kein Spears-Fan aber mir tut die Frau leid und ich finde solche Sätze wie "Ich glaube, eine Person wie Britney Spears ist tatsächlich geistig zu minderbemittelt, um überhaupt so etwas wie eine Psychose zu entwickeln" ziemlich niveaulos.
Schönen Tag noch.

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4098
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Beitragvon Remedias » Mi 4. Apr 2007, 13:02

Muss in diesem Fall Lydia beipflichten !

- aber weil ich's doch nicht lassen kann : Ich glaube, eine Person wie Britney Spears ist tatsächlich geistig zu minderbemittelt, um überhaupt so etwas wie eine Psychose zu entwickeln....
Das ist auch medizinisch falsch. Eine psychose hat mit dem grad der Intelligenz garnichts zu tun!
LG remedias

Benutzeravatar
Strawberryfairy
Beiträge: 13
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 18:32
Kontaktdaten:

NEIN!

Beitragvon Strawberryfairy » Di 19. Aug 2008, 11:30

Nein sie hat keine Psychose!

Ich habe in einer Zeitschrift gelesen das sie Borderline hat und Manischdepressiv ist!
Und in MTV wurde sie auch als "Borderline-Brit" bezeichnet also kann man wohl davon ausgehen das es stimmt! Überhaupt haben viele stars diese persönlichkeitsstörung oder auch narßismus siehe Paris Hilton und hitler ist natürlich ein soziopath

SCHADE eigt das keiner eine schizophrenie hat dann könnte man sehn das es auch leute mit ->Schizophrenie weit bring könn! :evil:

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4098
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Beitragvon Remedias » Mi 20. Aug 2008, 15:03

Ich habe gelesen, dass Britney Spears bipolar ist. Wie viele Künstler übrigens (Sting und bestimmt noch weitere, wenn ich es recherchiere). Sie tut mir richtig leid, dass über eine Frau in einer Krise so hergezogen wird.
lieber Gruß Remedias

Lutz
Beiträge: 35
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 21:42

Beitragvon Lutz » Mo 25. Aug 2008, 16:04

Ich bin auch schon ohne Höschen vor die Tür, sogar vollkommen ohne Kleider. Hatte ich doch glatt vergessen mich anzuziehen.

Gruß
Lutz


Zurück zu „Schizophrenie, schizoaffektive Störungen, andere Psychosen (ICD-10:F2)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast