Abhängikeit vom Rauchen

Hier hinein gehören spezifische Beiträge zu Suchterkrankungen sowie durch Suchtmittelkonsum hervorgerufenen psychischen Störungen
Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Fr 30. Mär 2007, 00:13

Hallo Patina,

nein ich habe keine Erfahrungen damit. Aber ich hoffe, daß dus schaffst. :wink:

Ein Bekannter von mir hat wegen der Kaugummis nicht mehr richtig gehört. Das ging nun gar nicht, weil er Musiker ist. Aber das ist wohl selten. Also Viel Erfolg!

Houdini
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Sa 31. Mär 2007, 13:09

Hallo Patina,

du nimmst also trotz der Kaugummis zu? Wie wärs mit Bewegung und frischer Luft? Weil nur Salat und Gemüse ist auf Dauer nicht so pralle. Und du willst doch dauerhaft mit dem Rauchen aufhören!

Na, wenigstens ist dein Gehör in Ordnung. :black:

Gruß

Houdini
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Sa 31. Mär 2007, 23:01

Wer? Ich? Rauchen? Nie und nimmer!
Wenigstens davon blieb ich verschont.
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Beitragvon Remedias » So 1. Apr 2007, 16:45

Hallo @patina, vermutlich meinen das die Ärzte, weil Nicht-Rauchen dein Stressniveau erhöht, Du weißt schon, die Vulnerabilitätsgeschichte.
Ich habe mir das Rauchen gleich abgewöhnt, als ich schwanger wurde (also schon vor 13 Jahren). Wenn man weiß, weshalb man ein Laster seinlässt(ich wollte halt nur das Beste für den kleinen Knopf) ist das auch kein Problem.
Und später fing ich das Rauchen auch nicht wieder an ( wegen Asthma-Gefahr, Schäden durch Mitrauchen etc. fürs Kind).
Vorher war ich nicht motiviert; Rauchen ist ja ziemlich entspannend und gemütlich und die meisten Raucher sind nette Menschen.
Vermutlich musst Du Dir was suchen, was Dich genauso gut entspannt wie ein Zigarettchen (Bei vielen Exrauchern ist das Essen, aber das ist ja auch schlecht).
LG Remedias

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Beitragvon Remedias » So 1. Apr 2007, 20:23

hi rem,
ja, mittlerweile sind es die kaugummis und ich hab ja auch so einen kleinen knopf zu hause, den ich immer zugeraucht habe. das war ein mitgrund, es zu stecken. aber mittlerweile, wie gesagt, gewöhne ich mich langsam an das nicht-qualmen. aber ich glaube, man muß mindestens ein jahr rauchfrei bleiben, um sagen zu können, man hat es geschafft.
pati
Ich drück Dir die Daumen, dass Du es mit den Kaugummis schaffst!
LG Remedias

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Di 3. Apr 2007, 22:15

Hallo Patina,

wieviele Tage sind es jetzt? Ohne Rauchen klappt das Joggen viel besser!

Gruß

Houdini
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Do 5. Apr 2007, 21:34

Hi Patina,

lass dich nicht unterkriegen.

Was ist ohne Rauchen alles schöner und besser? Denk an den Knopf. An deinen Geldbeutel. An rauchlose Küsschen.

Gruß

Houdini
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Do 12. Apr 2007, 20:41

Hallo Patina,

wie siehst denn aus? Das ist nahezu eine Herausvorderung, dem Freund nachzueifern!

Gruß

Houdini
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Sa 14. Apr 2007, 10:07

Hallo Patina,

du schaffst das schon. Das hört sich doch alles sehr vielversprechend an.

Der Papagei ist schön bunt und spricht nach, was man ihm vorsagt. Seine eigene Meinung sagt er nie.

Gruß

Das Papageivögelchen
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Sa 14. Apr 2007, 22:27

Hallo Patina,

hör bloß nicht auf das fiese kleine Teufelchen.
Es wird nicht mehr geraucht und fertig. Es wird nicht leicht, aber du schaffst das.

Gruß

Houdini
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Udo
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 14:58

Rauchen

Beitragvon Udo » So 15. Apr 2007, 09:48

Ich drücke dir die Daumen, daß du es schaffts!

Ade

lucia22
Beiträge: 9
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 17:40

ich auch

Beitragvon lucia22 » So 15. Apr 2007, 16:52

Hallo Patina,

ich wünsch' dir auch, dass es dir weiter gut geht mit dem nichtrauchen und dass du durchhältst.

Liebe Grüße und noch einen sonnigen Sonntag,
Lucia

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Mi 2. Mai 2007, 22:44

Hallo Patina,

wie siehts denn aus? Ich hoffe, daß du weiter durchhälst. Wie geht es dir?

Gruß

Houdini
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]

Houdini
Beiträge: 175
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 19:19

Beitragvon Houdini » Di 8. Mai 2007, 20:13

Hey, das ist wirklich ganz ausgezeichnet. Ich hoffe, daß du das schlimmste bald überstanden hast. SUPER!
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir. [Mark Twain]


Zurück zu „Sucht und Abhängigkeit (ICD-10:F1)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast