Hilfe! Nebenwirkung Cipralex,Wechselwirkung oder Umstellung?

Dieses Forum beschäftigt sich speziell mit Nebenwirkungen bzw. unerwünschten Wirkungen von Medikamenten und nicht-medikamentösen Therapieverfahren (Einzel- und Gruppentherapie, körperorientierte Verfahren etc.), die in der Psychiatrie und Psychotherapie eingesetzt werden. Es sollen hier nur persönliche Erfahrungen wiedergegeben werden. Nutzen Sie den Raum für anschauliche Beschreibungen, denn das Thema Nebenwirkungen ist von besonderer Bedeutung.
ALMI2003
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 18:00

Hilfe! Nebenwirkung Cipralex,Wechselwirkung oder Umstellung?

Beitragvon ALMI2003 » Di 11. Jan 2011, 15:49

Hallo zusammen,

ich bin neu hier :-) und hoffe, gleich für mein erstes Problem eine Lösung oder Tipps zu finden. Vielleicht liest hier auch ein Experte mit?

Aufgrund eines Erschöpfungszustands mit ängstlicher Anspannung und vielen wechselnden körperlichen Beschwerden :-( habe ich kurz nach Weihnachten mit der Einnahme von Cipralex begonnen. Nach 9 Tagen, ich fühlte mich schon langsam wirklich besser, habe ich einen Tag ausgesetzt, da ich mich einer Untersuchung mit Kurznarkose unterziehen musste. Am nächsten Tag wieder morgens Cipralex genommen. In der darauffolgenden Nacht geschah folgendes: Meine Beine begannen zu brennen, die Oberschenkel sahen aus, als ob ich einen Sonnenbrand hätte. Dann wieder rotbläulich, wie unterkühlt. Ich habe mit feuchten Tüchern die Beine gekühlt und eine Lotion eingerieben. Für ein paar Momente sah die Haut nach der Massage normal blass aus, das hat aber sofort wieder nachgelassen. Dann Baldriantropfen genommen, meiner Grunderkrankung entsprechend hat das ganze eine ziemliche Panik ausgelöst und ich meinte, auch schlecht Luft zu bekommen. Irgendwann hat es sich beruhigt, das war in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Seitdem habe ich mich nicht getraut, Cipralex wieder einzunehmen. Ab und zu merke ich noch ganz wenig dies Brennen an den Beinen und auch ab und zu an Händen und Füßen. Ich kann überhaupt nicht einschätzen, ob es eine Nebenwirkung, Wechselwirkung mit der Narkose oder nervlich bedingte Geschichte war/ist. Kann die Haut sich nervlich bedingt aus heiterem Himmel einfach so verändern, nicht nur brennen sondern auch verfärben? Missempfindungen kenne ich leider, aber so was? Leider verliere ich den "Anschluss" mit Cipralex, merke schon dass die erste positive Wirkung nachlässt und ich sehr angespannt und nervös bin. Evtl. habe ich sogar leichte Absetzerscheinungen. Zuckt unter dem Auge. :shock: Kann mir jemand helfen? Ich hatte bis letztes Jahr schon einmal Cipralex mit Startschwierigkeiten eingenommen, auch da schon einmal mit Allergieverdacht in der Anfangsphase, aber da konnte man optisch fast keine Hautveränderung sehen. Ich bekam damals ein Antiallergikum und habe es später in Absprache mit der Neurologin nochmals angefangen. Letztlich hat es aber dann funktioniert und ich habe es gut 1,5 Jahre genommen. Gibt es vielleicht sogar einen Zusammenhang mit der Kurznarkose? Die wirkt doch auch auf's Nervensystem, vielleicht zu viel des Guten ????? Wie lange dauert es gewöhnlich bis so eine Narkose aus dem Körper wieder raus ist? Das Medikament bekam ich von meinem HA, da die Neurologin nicht mehr praktiziert Leider habe in sofern noch keinen neuen Ansprechpartner. Hoffe sehr auf einen Rat, überlege es wieder mit einer viertel statt halben Tablette anzuschließen. Lieben Dank und Grüsse, ALMI 2003

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Hilfe! Nebenwirkung Cipralex,Wechselwirkung oder Umstellung?

Beitragvon cake » Di 11. Jan 2011, 18:04

Herzlich Willkommen hier im Forum! :wink:
Leider kann ich dazu keine Angaben machen.
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild

Benutzeravatar
Feuerchen
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 27. Okt 2007, 16:26

Re: Hilfe! Nebenwirkung Cipralex,Wechselwirkung oder Umstellung?

Beitragvon Feuerchen » Di 11. Jan 2011, 21:02

Hallo Almi,

Auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum....

Ich würde unbedingt den Hausarzt informieren... Es könnte sehr wohl eine allergische Sache sein... Es gibt auf Medikamentenallergien auch so was, das aussieht als hättest Du Verbrennungen bekommen... Rötung und Blasenbildung...
Daher würde ich auch vorsichtig sein, und meinen Hausarzt um seine Meinung fragen. Wenn Du einen anaphylaktischen Schock (allergischer Schock) bekommen würdest, wäre dir auch nicht geholfen...

Ich würde nachfragen, wenn Du das Medikament erneut nehmen sollst, und die Erscheinungen wie Hitzegefühl und Rötung wieder auftreten, was Du dann machen sollst (evtl Notfallmedis mitnehmen? , oder im Beisein von Angehörigen wieder Medi anfangen zu nehmen.usw.)

Das mit dem Auge, daß das zuckt, kann auch Überanstrengung oder Übermüdung sein...

Das ist meine Meinung zu Deinem Thema...

Liebe Grüße
Feuerchen

ALMI2003
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 18:00

Re: Hilfe! Nebenwirkung Cipralex,Wechselwirkung oder Umstellung?

Beitragvon ALMI2003 » Di 11. Jan 2011, 21:16

Vielen Dank für das nette Willkommen!
Lieben Dank an Feuerchen, ich denke ich werde das so machen und heute nacht mal eine Mütze voll Schlaf mehr nehmen ;-) und dann mal sehen wie es wird ...Liebe Grüße, ALMI2003

Benutzeravatar
Feuerchen
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 27. Okt 2007, 16:26

Re: Hilfe! Nebenwirkung Cipralex,Wechselwirkung oder Umstellung?

Beitragvon Feuerchen » Di 11. Jan 2011, 21:34

Na, dann drück ich Dir mal die Daumen, daß alles gut wird... Schlaf gut Almi !

Liebe Grüße
Feuerchen


Zurück zu „Nebenwirkungen und unerwünschte Wirkungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste