Antrieb aus der Dose

In dieses Forum gehören alle Beiträge, Informationen, eigene Erfahrungen und Fragen zur Wirkung naturheilkundlicher bzw. komplementärmedizinischer Methoden auf seelische Störungen
danny
Beiträge: 422
Registriert: So 16. Okt 2005, 10:42

Beitragvon danny » So 6. Nov 2005, 15:51

Die Wirkung von Johanniskraut ist erwiesen. Allerdings müssen es schon hochdosierte Tabletten sein (aus der Apotheke). Es wirkt ähnlich wie Trevilor (laut meinem Pharmakologiebuch :wink: ).

Schöne Grüße
Danny

heda
Beiträge: 12
Registriert: So 14. Aug 2005, 23:18

Beitragvon heda » Mo 14. Nov 2005, 23:47

Ginseng ist eher für die physische Beweglichkeit - wärmend -
bei Gelenkbeschwerden und sonstigen "Rost"-Erscheinungen

sunburst
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Jan 2006, 14:19

Beitragvon sunburst » Do 19. Jan 2006, 14:31

Hmmm, dann werd ich das wirklich mal ausprobieren.
Kann ja nix schaden.
Wobei mich vorrangig dieses Ginseng interessiert. Denn unter Depressionen leide ich eigentlich nicht. Auch wenn ich oft den Eindruck habe, das Antriebslosigkeit und Depression in der Psychologie als verbunden gelten.

Trotzdem werd ich wohl mal beides testen... :popcorn:
Hallo,
Ginseng kann schon den Antrieb fördern, wäre auf jeden Fall einen Versuch wert. Mehr Hintergründe und ein paar Erfahrungsberichte gibts unter http://www.ginsengportal.de

Jonas
Beiträge: 292
Registriert: So 11. Sep 2005, 09:39
Wohnort: Im dunklen Forst

Beitragvon Jonas » Do 19. Jan 2006, 15:35

Man sollte vorsichtig sein bei der Kombination von chemischen Medikamenten mit Naturheilmitteln, denn die Wechselwirkungen können völlig unabsehbar sein. Ob das jetzt auch für Ginseng gilt, weiß ich nicht, aber wenn man Johanniskraut mit SSRI-Antidepressiva kombiniert, wird ein Enzym verstärkt, das SSRIs abbaut, mit dem Effekt, dass das chemische Antidepressivum dann kaum noch wirkt. Auch die Anti-Baby-Pille büßt in Kombination mit Johanniskraut an Wirksamkeit ein.
http://www.eigener-planet.de/


Zurück zu „Psychiatrie und Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast