Psychiatrie - erschreckende Fakten

Jenny Doe
Beiträge: 147
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 04:35
Kontaktdaten:

Psychiatrie - erschreckende Fakten

Beitragvon Jenny Doe » So 25. Jul 2010, 05:39

Psychiatrie - erschreckende Fakten
Freitag, den 23. Juli 2010
von Andrzej Skulski
http://www.readers-edition.de/2010/07/2 ... de-fakten/
Zwangseinweisungen und somit “Behandlungen” mit Zwang gehen trotzt eindeutiger Kritik des UN-Hochkommisariats für Menschenrechte weiter.

Das Werner-Fuß-Zentrum im Haus der Demokratie und Menschenrechte in Berlin verschickte soeben eine Rundmail mit Informationen (s.u.), die eigentlich keinen Kommentar bedürften, wenn da nicht die Tatsache wäre, dass man sich in der Bevölkerung über die Psychiatrie und ihre Praktiken zu wenig Gedanken macht. Die meisten gehen immer noch davon aus, dass wir es mit einer „medizinischen Disziplin“ zu tun hätten und an die „Diagnosen“ wird in den meisten Fällen weiterhin bedenkenlos geglaubt; sie werden allgemein akzeptiert, obwohl sie unverändert nur auf Vermutungen der Psychiater und nicht auf wissenschaftlichen Beweisen basieren.
(...)
Forum für induzierte falsche Erinnerungen, Falschanschuldigungen und Fehldiagnose DIS http://www.induzierte-erinnerungen.de

Zurück zu „Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast