Hilfe

Hier ist Platz für alle speziellen Fragen und Beiträge zum Thema Psychotherapie
gelöschterNutzer
Beiträge: 10
Registriert: Fr 23. Dez 2016, 09:29

Hilfe

Beitragvon gelöschterNutzer » Fr 30. Dez 2016, 15:29

Hallo

ich habe eine Frage.

Ich suche natürliche Heilverfahren oder Verfahrensweisen, die den Geist beruhigen. Ich bin teilweise noch etwas unruhig und nervös und würde mich gerne noch weiter herunterfahren.

Wie sieht das aus mit Homöopathie oder soll ich eher mal meinen Psychiater darauf ansprechen und eher Medikamente nehmen oder gibt es vielleicht Ernährungstipps?

Kennt sich da jemand aus ? Nehme im Moment Baldriantabletten, habe aber das Gefühl, dass es niccht viel bringt.

mamschgerl
Beiträge: 1104
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

Re: Hilfe

Beitragvon mamschgerl » Fr 30. Dez 2016, 16:56

hallo,
ich kann lediglich darauf zurückgreifen, welche erfahrungen die mitpatientinnen in der klinik hatten.
alle waren von den achtsamkeitsübungen bezüglich der atmung, yoga und meditationsübungen begeistert.
du kannst dir vorstellen, daß auf der traumastation alle unter ganz erheblichen seelischen spannungen und mehr als nur leichter unruhe leiden, aber viele haben es durch diese übungen geschafft, sich ankündigende panikattacken und ängste besser in den griff zu bekommen.
du nimmst schon medikamente, vielleicht wäre es daher besser, auf weitere zu verzichten und eher o.g. übungen bei geeigneten therapeuten zu erlernen?
viel erfolg dabei
l.g. mamschgerl


Zurück zu „Therapieverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast