Erfahrungsaustausch...

Hier ist Platz für alle speziellen Fragen und Beiträge zum Thema Psychotherapie
JasminaM
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 17:17

Erfahrungsaustausch...

Beitragvon JasminaM » Mo 2. Mär 2015, 18:10

Hallo an alle...... Bin echt am Verzweifeln, mache nun fast 4 Jahre eine Therapie gegen meine Angststörung. Es hat ziemlich lange gedauert bis es mir besser ging und ich ein fast normales Leben führen konnte. Vor kurzen aber kam es wieder zu einer Situation die alles geändert hat. Jetzt ist die Angst schlimmer den je.... selbst zuhause fühle ich mich nicht mehr sicher. Da ich 2 kinder habe und die kleine erst 5 Monate alt ist muss und möchte ich diesen Zustand ändern. Würde mich sehr freuen wenn jemand diese Ängste überstanden hat und mir seine Erfahrungen und was geholfen hat schreibt. Lieben Dank....

Benutzeravatar
fluuu
Beiträge: 2544
Registriert: Di 13. Sep 2005, 13:32
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsaustausch...

Beitragvon fluuu » Mo 2. Mär 2015, 18:39

Hallo,
das klingt sehr dramatisch, ein wenig wütend und verzweifelt.
Helfen könnte wenn Du nicht nur Deine schlechten Gefühle als solche ansagst, sondern schilderst wie es dazu gekommen ist.
Was konnte die Jahre lange erfolgreiche Behandlung der Angsterkrankung so abrupt zu nichte machen?
Sich genau diesen Umstand bewusst zu machen durch z.B. schriftlichen Ausdruck hier im Forum, könnte etwas der
schlechten Gefühle relativieren oder gar lindern.
In meiner Beratungsstelle heißt das Motto "Schreiben tut der Seele gut!" und das trifft auf Ängste besonders zu.
gruß fluuu

kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelegut.de


Zurück zu „Therapieverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast