Schlafstörungen extrem, was hilft??

Hier ist Platz für alle speziellen Fragen und Beiträge zum Thema Psychotherapie
frechmalneun
Beiträge: 5
Registriert: Di 29. Apr 2008, 12:50

Entspannungstechnik

Beitragvon frechmalneun » So 11. Mai 2008, 12:34

Habe während der Therapie die Entspannungstechnik
PME
kennengelernt, soll die am einfachsten zu erlernende sein und ist auch als CD erhältlich

Eine andere Methode die abgeleitet von einer Meditationstechnik ist.
Kontzentriere mich auf meine Atmung und bei jedem Ausatmen zähle ich eine Zahl. Bei Hundert angefangen und gehe dann rückwärts. Dadurch ist das Gehirn um sich auf das Rückwärtszählen zu konzentrieren so beschäftigt, dass es nicht auf dumme Gedanken kommt. Und bis null komme ich auch nicht, weil ich vorher eingeschlafen bin.
Und nun das Schwierigste für mich, suche mir ein perönliches positives Tageshighlight. Für mich ist es mich mit jemanden auf einen Kaffee oder so zu treffen und über Gott und die Welt zu quatschen oder mit dem Rad raus in eine unbekannte Region um neue Eindrücke zu sammeln.

Liebe Grüße

Love
Beiträge: 83
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:54

Beitragvon Love » Mi 21. Mai 2008, 00:31

Sport, Sport, Sport!!!
Melatonin
Baldrian Dispert

...eine Weißweinschorle

Margaux
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Nov 2020, 12:37

Re: Schlafstörungen extrem, was hilft??

Beitragvon Margaux » Fr 11. Dez 2020, 07:14

Neben anderen natürlichen Therapien wie Entspannungstechniken, richtiger Ernährung und ausreichenden Schlafmustern kann Schlaflosigkeit auch durch die Verwendung von CBD behandelt werden, da es die vorteilhaftesten Inhaltsstoffe enthält. Es wurde festgestellt, dass CBD gegen Schlaflosigkeit besonders wirksam bei Menschen ist, die an Problemen wie Schlafapnoe leiden. Das aus diesem Inhaltsstoff gewonnene Öl heißt Cannabidiol (CBD) und hat sich als ebenso wirksam bei der Linderung von Schlafproblemen erwiesen wie Beruhigungsmittel, wie sie beispielsweise bei schweren Depressionen eingesetzt werden.

sieben7tage
Beiträge: 2
Registriert: So 1. Nov 2020, 19:19

Re: Schlafstörungen extrem, was hilft??

Beitragvon sieben7tage » So 13. Dez 2020, 19:12

bei mir hilft das cbd leider nicht, es wirkt einfach gar nicht egal wie idch es nehme oder auch wieviel. THC in klassischer form hilft manchmal schon, manchmal macht es mich aber paranoyd, ein gutes mittel zum schlafen wär für mich auch super.
liebe grüsse !


Zurück zu „Therapieverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast