Amisulprid - Reduzierung, Venlafaxin - Absetzen

Hier hinein gehören alle Fragen und Beiträge zum Thema Psychopharmaka, medikamentöse Therapie, Dosierung, Kombinationstherapie, Unverträglichkeiten, Wechselwirkungen etc.
Flora
Beiträge: 139
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 22:01
Wohnort: Wesel

Amisulprid - Reduzierung, Venlafaxin - Absetzen

Beitragvon Flora » Mi 18. Sep 2013, 18:53

Hallo,
habe jetzt über den Zeitraum von drei Monaten Venlafaxin von 150 mg/Tag über 112,5 mg, 75 mg und 37,5 mg seit einer Woche abgesetzt.
Das Amisulprid habe ich in dem gleichen Zeitraum von 800 mg auf seit einer Woche 200 mg reduziert. Seitdem habe ich Durchfall und ständig
das Gefühl im Kopf, als wäre ich besoffen oder würde ohnmächtig werden.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt? Ist das normal? Habe nächste Woche erst einen Termin bei meinem Psychiater um ihn zu fragen.
Oder sind das völlig unabhängige Symptome?
Danke für eventuelle Meldungen.
Tschöö
Liebe Grüße

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Amisulprid - Reduzierung, Venlafaxin - Absetzen

Beitragvon cake » Do 19. Sep 2013, 07:51

Hallo Flora!

Leider kann ich Dir da keine Antwort drauf geben- damit kenne ich mich nicht aus.

Ich hoffe aber, dass Dir noch jemand antwortet.
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild


Zurück zu „Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast