Medikamenten- entwicklung in den letzten 10 jahren

Hier hinein gehören alle Fragen und Beiträge zum Thema Psychopharmaka, medikamentöse Therapie, Dosierung, Kombinationstherapie, Unverträglichkeiten, Wechselwirkungen etc.
Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Medikamenten- entwicklung in den letzten 10 jahren

Beitragvon Remedias » Mo 17. Nov 2014, 20:32

jetzt gibt es anscheinend doch mal eine innovation

http://psychiatrietogo.de/2014/11/15/ox ... acks-sein/

Benutzeravatar
fluuu
Beiträge: 2544
Registriert: Di 13. Sep 2005, 13:32
Kontaktdaten:

Re: Medikamenten- entwicklung in den letzten 10 jahren

Beitragvon fluuu » Di 18. Nov 2014, 10:26

Natürlich, so eine 'hab Dich lieb' Dosis in Form einer Substanz verabreicht hilft immer und bei allem, nur nicht hängen bleiben.
gruß fluuu

kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelegut.de


Zurück zu „Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast