Abilify

Hier hinein gehören alle Fragen und Beiträge zum Thema Psychopharmaka, medikamentöse Therapie, Dosierung, Kombinationstherapie, Unverträglichkeiten, Wechselwirkungen etc.
Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Abilify

Beitragvon lucki » Fr 17. Dez 2010, 12:41

hallo

abilify kann bei depressionen helfen. Die meisten die mir bekannt sind haben zu stabilisierung, bei depressionen, abilify. Alle beschreiben die wirkung gleich bei 10-15mg erhaltdosis. Und zwar das die äusseren einflüsse nicht mehr so einfluss haben auf das wohlbefinden. Stress wird anderst "wahrgenomen" und auch alltagsproblem werden mit mehr innerer ruhe aufgenommen. Man kommt nicht mehr so schnell in ein auf und ab. Es kann sehr gut helfen um stabilität zu bekommen.

mfg

leili33
Beiträge: 10
Registriert: Sa 23. Apr 2011, 20:21

Re: Abilify

Beitragvon leili33 » Di 26. Apr 2011, 17:11

Hallo,
bekomme das Abilify schon seit 3 Jahren. Es macht mich nicht ruhiger und gegen die Depressionen hilft es gar nix. Und Schlaf brauch ich 11 stunden. Nehme es nur damit ich nicht wieder eine Psychose bekomme.
Zuletzt geändert von leili33 am Mi 27. Apr 2011, 22:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abilify

Beitragvon Remedias » Di 26. Apr 2011, 17:14

Hallo,
Abilify hatte meinen Antrieb gesteigert und gemacht, dass ich nur noch 6-7 Stunden Schlaf brauchte,
aber leider ist es nicht ganz so stark als Neuroleptikum;
ich war trotz Abilify 2 mal in der Klinik deswegen.

Bald soll ja ein neues Medikament rauskommen: Latuda;
mal sehen, wie das wirkt.

liebe Grüße Remedias

Mirjam
Beiträge: 848
Registriert: Di 7. Dez 2010, 10:32

Re: Abilify

Beitragvon Mirjam » Di 26. Apr 2011, 18:32

Bald soll ja ein neues Medikament rauskommen: Latuda;
Hallo Remedias ! Willst dich denn da auch gleich draufstürzen?
LG
Mirjam

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abilify

Beitragvon Remedias » Di 26. Apr 2011, 19:03

Bald soll ja ein neues Medikament rauskommen: Latuda;
Hallo Remedias ! Willst dich denn da auch gleich draufstürzen?
Wenn es keine Gewichtszunahme macht: ja.
Ich leide sehr unter den 30 kg, die ich mit NL zugenommen habe, und würde etwas ausprobieren, was es mir erlaubt, abzunehmen.

liebe Grüße Remedias

Mirjam
Beiträge: 848
Registriert: Di 7. Dez 2010, 10:32

Re: Abilify

Beitragvon Mirjam » Do 28. Apr 2011, 22:51

weiß nicht, ob das so gut sein soll, wenn du so viel rumprobierst.

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abilify

Beitragvon Remedias » Fr 29. Apr 2011, 13:26

Hallo Mirjam,
zur Zeit bin ich wieder am Neueingestelltwerden,
weil meine jetzige Medi- Kombination tut mir ja nicht gut,
leide extrem an Angst- und Panikattacken.
Die würde ich gerne wieder loswerden.

liebe Grüße remedias

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abilify

Beitragvon Remedias » Do 11. Aug 2011, 19:46

Hallo Mirjam,
zur Zeit bin ich wieder am Neueingestelltwerden,
weil meine jetzige Medi- Kombination tut mir ja nicht gut,
leide extrem an Angst- und Panikattacken.
Die würde ich gerne wieder loswerden.

liebe Grüße remedias
Hallo,
möchte nur sagen, dass ich Risperdal abgesetzt und seit einem Monat keine Angst- und Panikattacken mehr habe. Vier Monate konnte ich deshalb nicht mehr aus dem Haus. Fühle mich wie neugeboren :)

liebe Grüße Remedias

Mirjam
Beiträge: 848
Registriert: Di 7. Dez 2010, 10:32

Re: Abilify

Beitragvon Mirjam » Do 11. Aug 2011, 21:16

Bild
LG
Mirjam

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abilify

Beitragvon Remedias » Fr 12. Aug 2011, 11:26

Danke, liebe Miriam :)

viele Grüße Remedias


Zurück zu „Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast