Seroquel und Gewichtszunahme

Hier hinein gehören alle Fragen und Beiträge zum Thema Psychopharmaka, medikamentöse Therapie, Dosierung, Kombinationstherapie, Unverträglichkeiten, Wechselwirkungen etc.
between
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 22:05

Re: Seroquel und Gewichtszunahme

Beitragvon between » Do 10. Feb 2011, 13:51

hallo zusammen,
ich nehme seit kurzem seroquel in niedriger dosis, 50mg, zum schlafen. seit über drei jahren schlafe ich nur noch mit schlafmitteln (zolpidem, zopiclon) und mein arzt empfohl seroquel, weil es (im gegensatz zu zop) nicht abhängig machen soll. zusätzlich nehme ich 300mg trevilor gegen meine depressionen. ich bin schon stark übergewichtig und kann natürlich eine gewichtszunahnme gar nicht gebrauchen...
hat jemand von euch erfahrungen mit einer solchen mini-dosis??
vielen dank für antworten!

Benutzeravatar
Elliot
Beiträge: 32
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 23:12
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Seroquel und Gewichtszunahme

Beitragvon Elliot » Mi 16. Feb 2011, 19:52

Guten Abend!

Ich nehme morgens 300mg Seroquel Prolong, abends 100mg und zur Nacht 200mg Seroquel normal.
Am Anfang habe ich es zur Nacht bekommen um schlafen zu können und jetzt bekomme ich es, weil ich so stark dissoziiere. Viel Wirkung zeigt es nicht.
Zugenommen habe ich nicht. Beim Versuch abzunehmen bin ich allerdings auch iregdnwie gescheitert. Will jetzt aber 3-4mal die Woche walken gehen, wenn wir wieder so 5°C haben, sonst ist mir das zu kalt.

LG Elliot
Manchmal muss man verstummen um gehört zu werden...

lemon
Beiträge: 4
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 15:40

Re: Seroquel und Gewichtszunahme

Beitragvon lemon » Do 17. Nov 2011, 15:01

Ich nehme jetzt seit 9 Monaten Seroquel, anfangs 100 mg, jetzt 200 mg täglich, ab und an auch bis zu 600 mg und habe auch nicht zugenommen.

Aber ich habe wie bei vorher Nipolept schlimme Entzugserscheinungen, wenn ich es mal nicht nehme.

Mirjam
Beiträge: 848
Registriert: Di 7. Dez 2010, 10:32

Re: Seroquel und Gewichtszunahme

Beitragvon Mirjam » Do 17. Nov 2011, 18:29

...jetzt 200 mg täglich, ab und an auch bis zu 600 mg ..

Aber ich habe wie bei vorher Nipolept schlimme Entzugserscheinungen, wenn ich es mal nicht nehme.
Hallo Lemon !

Was meinst du mit "ab und an" ?

Das ist kein Zeugs, das für Bedarf gedacht ist.
LG
Mirjam

AnjaNadineSabrina
Beiträge: 2
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 15:12

Re: Seroquel und Gewichtszunahme

Beitragvon AnjaNadineSabrina » Mo 5. Dez 2011, 15:49

Hey Leute!

Ich nehme seit 1,5 Jahren Seroquel, erst 200 mg und seit knapp einem Jahr 400.

Ich war schon vorher übergewichtig, habe immer so ca. 85 kg gewogen bei 159 cm und durch die Depression dann 90.

In 1,5 Jahren mit Seroquel habe ich 27 kg zugenommen.

Seitdem ich das Seroquel vor einem Monat etwa wieder runtergesetzt habe auf 200 mg habe ich schon wieder 12 kg (!) abgenommen.

Da ich unter einer Schlafapnoe leide, durch das Übergewicht, werde ich das Seroquel jetzt auch wieder ganz absetzen.
Morgen sprech ich mit meinem Arzt drüber.

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Seroquel und Gewichtszunahme

Beitragvon Remedias » Mo 5. Dez 2011, 16:10

Hallo,
mir ist es auch so ergangen, dass ich durch die reduktion von Seroquel von 800mgr auf 400 gr 14 Kilo abgenommen habe. Leider stagniert es schon wieder.
Darf ich fragen, warum du Seroquel bekommst?
Und kannst du es so einfach absetzen?

Ich bin 1, 74 cm groß. Vor meiner Erkrankung wog ich 64 Kilo. Zwischenzeitlich habe ich mal 105 kg gewogen. Ich würde schon sagen, das kommt durch die Medikamente.

liebe Grüße Remedias

AnjaNadineSabrina
Beiträge: 2
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 15:12

Re: Seroquel und Gewichtszunahme

Beitragvon AnjaNadineSabrina » Do 15. Dez 2011, 04:09

Ich nehms gegen Depressionen, Manische Zustände und Psychoseartige Zustände.

Mittlerweile habe ich aber gelernt, damit umzugehen und brauche es nicht mehr.

Nur das Absetzen fällt mir sehr schwer wegen der Entzugserscheinungen.


Zurück zu „Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast