Abifily nur manchmal nehmen

Hier hinein gehören alle Fragen und Beiträge zum Thema Psychopharmaka, medikamentöse Therapie, Dosierung, Kombinationstherapie, Unverträglichkeiten, Wechselwirkungen etc.
EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Di 3. Nov 2009, 23:34

An alle, kann man die Tabletten auch einfach nur manchmal einnehmen? Ich mache das mit Abifily und bisher ging es ganz gut aber jezt kommen mir so die Bedenken. Meiner Aerztin hatte ich gesagt das ich die Tablette nur 10 mal im letzten Monat genommen habe und sie hat gesagt das sei in Ordnung, forerst. Allerdings hatte eine andere gemeint das man da sehr krank werden kann.
Hat jemand Erfahrung damit?
Wie wird man reich mit Psychose?

Hiob81
Beiträge: 11
Registriert: So 6. Jan 2008, 21:44

Beitragvon Hiob81 » Mi 4. Nov 2009, 17:28

Abilify hat eine Halbwertszeit von 36 Stunden, d.h. nach 36 Stunden ist der Wirkstoffspiegel auf die Hälfte gesunken.

Deshalb merkt man das nicht gleich, wenn man mal eine Tablette vergessen hat. Problematisch wird es, wenn Abilify öfter vergessen wird, denn es ist kein Bedarfsmedikament. Dank der langen Halbwertszeit nehme ich 15mg jeden 2. Tag.

Wenn du weniger Abilify nehmen willst, dann sprich mit deinem Arzt, es gibt, denke ich, 5mg als kleinste Dosierung.

Für mich beinhaltet eine Psychopharmakotherapie die regelmässige Einnahme von Tabletten. Leg dir einen Tablettenwecker oder so eine Schachtel zu, damit du die Tabletten nicht vergisst.

Im schlimmsten Fall, der aber erst eintritt, wenn du die Tabletten länger nicht nimmst, kann eine erneute Psychose auftreten.

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » So 31. Jan 2010, 01:37

Man kann abifily nur manchmal nehmen. Man kann bis hin zu 3 Monaten eine Pause machen. Ich nehm als die Tabletten manchmal und dann wieder nicht. Inzwischen frage ich mich wie ich ohne Tabletten leben kann.
Wie wird man reich mit Psychose?

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Di 18. Mai 2010, 23:12

eigentlich gehts mir gut ich nehm seit einiger Zeit wieder Abifily und bin allerdings of muede und habe Koerperschmerzen und werde mal wieder eine Pause machen. Mal sehn ob das dann zurueck geht.
Wie wird man reich mit Psychose?

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Mi 19. Mai 2010, 01:22

uebrigens in youtube wird for diesem und aehnlichen Medikamenten gewarnt. Das es das Leben verkuerzt das hauptsaechlich bei aelteren mit Dementia es zu Todesfaellen gekommen ist. Wie ist es denn wenn man all diese Nebenwirkungen hat, ist das dann nicht ein Zeichen das einem das Leben verkuerzt?

Was macht man wenn man 50 oder 60 ist?
Wie wird man reich mit Psychose?

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Mi 19. Mai 2010, 11:38

Ich nehm 10mg Abifily und Antidepressiva und aber werde erst mal damit fuer paar Tage Pause machen. Mein Koerper fuehlt sich schon gleich leichter an und ich habe viel weniger Schmerzen.
Wie wird man reich mit Psychose?

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Do 27. Mai 2010, 22:08

Die Schmerzen sind weg, dafuer bin ich lethargisch. Es ist nie richtig, immer ist irgendwas. Es kann sein das ich in Sachen Stimmen hoeren geheilt bin denn ich hoere nur noch selten was.
Vielleicht nehm ich Abifily wieder oder auch nicht, denke mal damit auf zu hoeren und zu schauen wie es mir geht vielleicht muss sich erst mal mein Koerper drauf einstellen und ich nehme warscheinlich was gegen manische depressionen.
Wie wird man reich mit Psychose?

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Di 15. Jun 2010, 09:51

seit 3 Wochen keine Tabletten mehr auch nicht gegen Depressionen, nur noch Omega3 und bin noch lethargisch. Werde rennen gehen und schwimmen und werd als morgens um 7 aus dem Bett geschmissen. Sonst fuehle ich mich gut.
Wie wird man reich mit Psychose?

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » So 4. Jul 2010, 14:58

Ich hoere keine Stimmen mehr. Ich hatte 3 Monate keine Tabletten mehr genommen weil ich lethargisch geworden bin. Und habe Probleme bie der Arbeit und reagiere zu emotional und mein Partner meinte ich solle sie wieder fuer eine Weile nehmen.
Ich bin fast gesund.
Wie wird man reich mit Psychose?

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » So 23. Jan 2011, 23:56

mein Partner und meine Tochter verbieten mir die Tablette ab zu setzen und oftmals sind die Stimmen weg und das fuer lange Zeit ich kann aber leicht wieder Kontact aufnehmen und dann hoere ich wirklich wieder diesen Mist. Letztens wars ganz schlimm, dachte ich muss schreiend raus rennen. Ich hatte einen psychose Anfall nach dem ich alles im Stimmenhoerer Forum gelesen habe und dann weiter alles im Internet nach diesen Mindcontrollern gesucht hatte. Nie mehr wieder. Das war ja zum lachen, so was.
Wie wird man reich mit Psychose?

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon Remedias » Di 25. Jan 2011, 14:41

hallo, emu,
Abilify ist kein Bedarfsmedikament, sondern man muss einen Spiegel aufbauen, aber ich kenne auch 2 Leute, wo es genau das Gegenteil bewirkt hat und sie sind so richtig in eine Psychose gerasselt.
Ich muss auch aufpassen, was ich lese; Sachen mit Geistern, anderen Welten und Psychisch Kranken vertrage ich nicht; auch keine Filme.

liebe Grüße Remedias

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Sa 30. Apr 2011, 23:44

Ach es ist immer was. Momentan nehm ich 10mg, manchmal 5mg und der Koerper ist so schwer und ich bin um 3 Uhr Mittags schon muede. Ich hab so etwas wie Rheuma Schmerzen.
Wie wird man reich mit Psychose?

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon Remedias » So 1. Mai 2011, 15:46

Hallo, Emu,
bei mir hatte Abilify eher bewirkt, dass ich nicht schlafen konnte.

liebe Grüße remedias

EMU12
Beiträge: 198
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 19:11
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon EMU12 » Mi 5. Okt 2011, 23:28

Was mir manchmal Panik macht das es immer so weiter gehen wird. Seit 2 Jahren nehm ich jetzt die Tablette und mache als regelmaessig 1 bis 3 Tage Pause nicht laenger. Mir gehts eigentlich gut mit der Tablette. Nur die kosten viel Geld die ich nicht bezahlen muss aber immer was unterschreiben muss. Mein Imunsystem ist ein bischen abgemessed und daraufhin passt Abifily sehr gut die auch fuer schwere Depressionen verschrieben werden. Ich denke mal wieder daran die Tablette mal wieder fuer ein halbes Jahr ab zu setzen nur jetzt noch nicht. Die Seite Effeckts die ich hab sind zittrige Haende bei der Arbeit. Sonst ist alles bestens und wie ich oben geschrieben hab gesund werd ich nicht, aber jemand mit der Krankheit stellt die halt immer in Frage und deswegen so wie ich das erklaere hab ich einfach nur ein geschwaechtes Immunsystem und braeucht nur eine Tablette dagegen. Ach und ich hab Paranoia und dann fangen alle an zu reden bilde ich mir ein, frag mir wie das weg kriegen soll ohne Tabletten. Aber selbst dafuer hab ich meine eigene Erkalerung die wahrscheinlich keiner ernst nehmen wuerde. Ja ja man ist auch verwoehnt, teure Tablette und im Internet sich ausheulen, das ist doch posh.
Wie wird man reich mit Psychose?

Benutzeravatar
Remedias
Beiträge: 4096
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:46
Kontaktdaten:

Re: Abifily nur manchmal nehmen

Beitragvon Remedias » Do 6. Okt 2011, 18:01

Hallo Emu,
Abilify gehören zu den Medikamenten, die einen Spiegel aufbauen und an den Spiegel gewöhnt sich dann der Körper. Wenn du sie unregelmäßig nimmst, dann ist es mal so und dann anders und der Körper gerät durcheinander und kann sich nicht eingewöhnen. Abilify ist kein Bedarfsmedi. Das es teuer ist, ist nicht dein Problem; du hast dir ja die doofe Krankheit nicht ausgesucht.

liebe Grüße Remedias


Zurück zu „Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast