Citalopram grosse Angst vor dem Medikament Hilfe

Hier hinein gehören alle Fragen und Beiträge zum Thema Psychopharmaka, medikamentöse Therapie, Dosierung, Kombinationstherapie, Unverträglichkeiten, Wechselwirkungen etc.
susannchen
Beiträge: 41
Registriert: Do 7. Aug 2008, 08:52

Beitragvon susannchen » Do 14. Aug 2008, 14:43

danke :-)

weil das wort klapse gibt es ja sowieso nciht finde ich. Und dort muss ich auch nicht hin es sei denn ich gehe freiwillig. was ich aber nicht tun werde :-)#

ich denke wegen 2 3 wochen ist es egal wegen dem medikament und keni mensch kommt deshalb in die klapse. weiss auch nicht wie du das gemeint hast?

was soll ich denn am telefon sagen wenn ich bei deinem genannten link anrufe?

annchris
Beiträge: 31
Registriert: Di 17. Jun 2008, 19:18

Beitragvon annchris » Do 21. Aug 2008, 11:19

susannchen - ich wollte hier nochmal erwaehnen das mein Mann nun schon nicht mehr das Citalopram nimmt. Es wurde abgesetzt (soltle ja auch nie lange genommen werden von ihm). Er hat das Absetzen gut verkraftet, es gab kein Nebenwirkungen vom Absetzen - ueberhaupt gar keine. Innerhalb drei Tagen war der Sex Wunsch wieder da, der ja dann waehrend der Einnahme von Citalopram total weg war. Innerhalb einer Woche war alles so wie beim alten mit dem Sex Wunsch. Das war ja die einzige Nebenwirkung bei ihm mit Citalopram (20mg/tag).

Es geht ihm gut und der Anschwung ist ncoh genauso wie mit dem Medikament. Der doc hat also das richtige in seinem Fall getan. Er hat es bekommen damit er ueberhaupt Anschwung wieder hat. Das hat schon gerreicht.

joner
Beiträge: 13
Registriert: Di 1. Jul 2008, 21:02

Beitragvon joner » Fr 12. Sep 2008, 10:54

hey,
ich wollte nur mal schreiben, dass ich citalon sehr gut vertrage.
ich nehme es jetzt 1monat und mir ging es nach der 2. woche schon besser (aufhellung der stimmung).

am anfang hatte ich blutungen unter der haut. rote flecken beim jucken.

beim auto fahren muss ich viel gähnen.
jede 2, minute ein gähner xD
keine ahnung ob es von den citalons kommt.
außerdem setze ich mein seroquel jetzt ganz ab, da die citalons auch ggn meine angstzutände wirken!
=)

greets
jonR


Zurück zu „Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste