Wie Risperdal absetzen ?

Hier hinein gehören alle Fragen und Beiträge zum Thema Psychopharmaka, medikamentöse Therapie, Dosierung, Kombinationstherapie, Unverträglichkeiten, Wechselwirkungen etc.
Benutzeravatar
Claudia
Beiträge: 13
Registriert: Sa 23. Okt 2004, 18:45
Wohnort: Deutschland NRW

Wie Risperdal absetzen ?

Beitragvon Claudia » Sa 23. Okt 2004, 18:54

Zuerst einmal möchte ich ein herzliche Hallo in die Runde schicken :)

Ich habe mich gerade registriert und komme auch gleich mit einer Frage an. :D

Ich nehme seit einiger Zeit Risperdal 2mg am Tag.Jetzt ist es bei mir zu Milchfluß gekommen.Meine Ärztin meint, dass sei wohl eine Nebenwirkung von Risperdal.Solian musste ich aus dem gleichen Grund auch schon absetzen.
Nun hat sie mir Abilify verschrieben.Am Montag soll es damit losgehen.Zum Absetzen von Risperdal sagte sie, ich solle 3 Tage lang nur eine halbe Tablette nehmen und dann ab Montag nur noch das neue Medikament nehmen.
Das kommt mir etwa seltsam vor.Muss man Risperdal nicht ausschleichen?

Vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrungen damit!?
Es wäre schön, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilen würd.

Viele Grüße
Claudia

SuMu
Beiträge: 549
Registriert: Sa 14. Feb 2004, 11:11
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Wie Risperdal absetzen ?

Beitragvon SuMu » Sa 23. Okt 2004, 19:02

Das kommt mir etwa seltsam vor.Muss man Risperdal nicht ausschleichen?
hallo claudia,

ich habe leider keine erfahrungen mit risperdal, nur mit AD, aber ich habe einen psychiater gefunden, dem ich vertraue (hab auch sehr lange gesucht).

ich frage mich nun, warum du deiner ärztin nicht vertraust?
vielleicht solltest du mal über einen arztwechsel nachdenken :?:

bei AD ist es so, dass einige psychiater diese medis auschleichen und andere wiederum nicht. ich kann aber sagen, dass ausschleichen meist besser erträglich ist, obwohl es auch - hängt von der eigenen leidensfähigkeit ab - anders geht.

<i>AD=Antidepressiva</i>
viele Grüße
SuMu / http://psychomuell.de - http://blogzicke.de - http://su-mu.de/

Benutzeravatar
Claudia
Beiträge: 13
Registriert: Sa 23. Okt 2004, 18:45
Wohnort: Deutschland NRW

Beitragvon Claudia » Sa 23. Okt 2004, 19:06

Hallo Sumu,

danke für deine rasche Antwort.
Tja, das Vertrauen!! Das ist nicht so wirklich mein Ding jemandem zu vertrauen.Ich bin auch sehr misstrauisch, deswegen dachte ich:Besser einmal mehr gefragt als einmal zu wenig.
Ausserdem denke ich, dass Erfahrungsberichte von anderen "Patienten" sehr hilfreich sind.

Viele Grüße
Claudia

SuMu
Beiträge: 549
Registriert: Sa 14. Feb 2004, 11:11
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon SuMu » Sa 23. Okt 2004, 19:14

hier gibt es noch einige verständliche infos
zu psychopharmaka:

http://www.psynfo.de/oops/modules/secti ... =14&page=0
oder hier auf der seite unter medikamente

hast du denn irgendwelche absetzerscheinungen?
viele Grüße
SuMu / http://psychomuell.de - http://blogzicke.de - http://su-mu.de/

Benutzeravatar
Laura
Beiträge: 4450
Registriert: Sa 25. Sep 2004, 07:09

Beitragvon Laura » Sa 23. Okt 2004, 22:02

Hallo, Claudia!

Ich habe Risperdal insgesamt sieben Jahre lang genommen, später eine Zeitlang mit Solian zusammen. Als ich wieder ausschließlich Risperdal nahm und bei 8 mg während eines Aufenthalts in einer Tagesklinik angelangt war und ständig durchhing, wurde ich innerhalb von drei Tagen auf ausschließlich Solian umgestellt und es hat mir nicht geschadet, ich habe mich schnell viel besser gefühlt. Mir kam es damals auch komisch vor, dass das so schnell von Statten ging, also das Ausschleichen des Risperdals, aber meine Erfahrung war positiv.

Viele Grüße

Laura :razz:

Benutzeravatar
Claudia
Beiträge: 13
Registriert: Sa 23. Okt 2004, 18:45
Wohnort: Deutschland NRW

Beitragvon Claudia » So 24. Okt 2004, 06:22

Hallo ihr beiden,

ich habe mich entschieden.Ich werde es so machen ,wie es meine Ärztin gesagt hat.Laura, wenn du von 8mg so plötzlich runterdosieren konntest, klappt das bei mir bestimmt auch.
Absetzerscheinungen habe ich nicht.

Danke für die Entscheidungshilfen :)

Claudia


Zurück zu „Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste