Gefälligkeitsgutachten im Auftrag der privaten Krankenkassen

Hier besteht die Möglichkeit zum fachlichen Austausch über Psychiatrierecht, Fragen der psychiatrischen Begutachtung etc
Dieter J.
Beiträge: 1
Registriert: Di 3. Apr 2007, 21:19

Gefälligkeitsgutachten im Auftrag der privaten Krankenkassen

Beitragvon Dieter J. » Mi 11. Apr 2007, 21:32

Hallo,

hat von euch auch schon mal jemand schlechte Erfahrungen mit Gefälligkeitsgutachten gemacht?
Beim suchen im Internet bin ich auf einige Berichte zu diesem Thema gestossen.
Mir geht es darum Geschädigten solcher "Gutachter" Informationen an die Hand zu geben um sich gegen solche Machenschaften besser wehren zu können.

Gruß
Dieter J.

Zurück zu „Forensik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast