nach Absetzen des Zyprexa (Tabletten) wieder Gewicht abnehmen

Wenn Sie andere Teilnehmer dieses Forums an Ihren persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben lassen wollen, können Sie dies hier tun!
SweetKitty1616
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Mai 2017, 07:50

nach Absetzen des Zyprexa (Tabletten) wieder Gewicht abnehmen

Beitragvon SweetKitty1616 » Di 30. Mai 2017, 07:53

Hallo,

ich habe während der Einnahme von Zyprexa 10 kg zugenommen.
Meine Frage nun: geht das Gewicht nach Absetzen wieder weg?
Welche Erfahrungen habt ihr mit diesem Medikament gemacht.

Danke schon mal.

LG
Sabine

mamschgerl
Beiträge: 1153
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

Re: nach Absetzen des Zyprexa (Tabletten) wieder Gewicht abnehmen

Beitragvon mamschgerl » Di 30. Mai 2017, 09:38

Hallo,
ich habe leider auch aufgrund Medikamenteneinnahme etliche Kilos zugenommen...
Nur durch das Absetzen alleine verliert man die natürlich nicht wieder, da gehört auch eine kleine Prise Bewegung dazu, die man unter dem Einfluss der medis in der Regel vernachlässigt hat.
Da durch Zyprexa alle Vorgänge im Körper erheblich verlangsamt werden und dadurch auch jene, die der Gewichtszunahme entgegensteuern, sollte sich das aber nach einer gewissen Zeit wieder normalisieren und das Abnehmen etwas leichter werden.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß alleine das trinken von 2 - 3 Liter Wasser am Tag den Stoffwechsel in Schwung bringt, ganz abgesehen davon, daß man weniger ans Essen denkt und man sich insgesamt besser fühlt und dann auch wieder die Lust auf Bewegung kommt.
Eine ausgesprochene Diät durchzuziehen, halte ich für unsinnig, eine kleine Ernährungsumstellung ohne allzu viele Einschränkungen wirkt sich langfristig gesehen besser aus, vor allem sollte man nicht zu verbissen da ran gehen, dann klappt's nicht, auch weil der Druck unverhältnismäßig groß wird.
Naja, ein bisschen Disziplin gehört dazu und wenn du einigermaßen stabil bist, sollte es klappen.
In diesem Sinne viel Erfolg.
L.G. mamschgerl


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast