Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Wenn Sie andere Teilnehmer dieses Forums an Ihren persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben lassen wollen, können Sie dies hier tun!
Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 16:52

Ich hatte bedemken durch die Alternativ Medizin die Satanisch sein soll !!
Aber ich glaub das ist Quatsch!!!
Mit einem Exorzismus!!
Ich habe einiges gelesen Channeling,Tarot,Wahrsagerei usw soll alles Satanisch sein!!
Ich habe keine Erfahrungen damit aber erschreckend was ich gelesen das zB bei Channeling wenn die Person wirklich ein Medium ist und das wurde Wissenschaftlich geprüft die Informationen die das Medium bekommt nicht von Verstorbenen,Jesus,Maria und Engel sind sondern Satanische Geister getarnt als gut wollend was erstmal so ist bis die gut gemeinte Hilfe ins gegenteil sich kehrt!!
Und das sind alles Sachen die heute soviele Leute machen ohh Gott ohh Gott!!
Ich hatte mal daran gedacht eine Karma Auflösung zu machen was ich auf keinen Fall machen werde.
Ich hatte auch mal geglaubt es gibt so was wie Karma und Deswegen ist mir das Unheimlich und ich will da nix mehr von Wissen.
Wenn ich denk ich hätte so eine Karma Auflösung gemacht würde ich zum nächten Christlichen Exorzisten rennen und nur noch in der Kirche schlafen!!!
Adel und Politiker sollen Okkultismus betreiben wenn dich das interessiert es gibt da drei Vereinigung eine heiße Bohemian grove von den anderen weiss grad nicht den Namen aber wenn Du danach googelst wirst Du drauf stoßen.
Da sind sehr viele Politiker Mitglied!!
Gruß
Dirk!!

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 16:55

Hast Du sowas schon mal gemacht??

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 17:03

Ich habe darauf geantwortet aber ich kann die Nachricht nicht mehr sehen vielleicht aber Du!!
Und was ich vergessen habe Astrologie soll auch Satanisch sein!!
Aber ins Horoskop schau ich hin und wieder!!!
Dr .Elisabeth Teisser (Astrologin)hat ein Buch geschrieben und viele Dinge die sie gedeutet hat sind eingetroffen.
Was denkst Du darüber??
Gruß!!

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 17:12

Was ich noch gelesen habe Achtung jetzt kommt's Satan will die in der Bibel gesagte Offenbarung vortäuschen um die Menschen in die Irre zuführen und Christus der dann erscheint ist dann wohl Satan und er will die Menschen irrgläubig machen und mitreißen!!!
Auch alle Marien Erscheinungen sollen satanisch sein damit die Menschen andere anbeten !!!!
Also da iss was los!!!!
Der Luzi iss ja mal hinterhältig und heimtückisch!!
Nee nee nee!!
Gruß,
Dirk!!

Gast des Zufalls
Beiträge: 15
Registriert: Do 18. Jun 2015, 20:02

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Gast des Zufalls » Fr 19. Jun 2015, 20:46

all das ist Bullshit, totaler Marketingdreck, alles abgeschwächte Sektenhaftigkeit die es ermöglicht dass sich einzelne irgendwo aufgehoben fühlen. Alles was real an Spiritualität existiert, findet man in der Philosophie und in den seit tausenden Jahren überlieferten Selbstheilungspraktiken - und im Endeffekt in einem Selbst, sofern man über ein Selbst verfügt, und es nicht mit Drogen verstümmelt oder nur eine implizierte Fassade lebt. Man kann das Universum nicht betrügen, höchstens sich selbst. Meditative, sowohl körperbezogene als auch auf bloßer Geistesebene stattfindene Praktiken kommen vorwiegend aus Asien, aber auch alle anderen Kulturen haben schamanische oder spirituell-religiöse Traditionen, die aber weitesgehend nicht mehr existieren. All diese stereotypen Kulte der Neuzeit ab Christie Zeitrechnung streben nur Kontrolle über den Anhänger oder das Gefühl der Selbstsicherheit des Vorbeters an. Sie alle sind ähnlich dem Christentum vor dem 20. Jh., obgleich dessen Dynastie bis dato noch immer potent wirkt. Nur offener Wille zur Harmonie mit der Existentialität, der auf die Erhaltung des Friedens und des Lebens hinarbeitet verdient die Bezeichnung spirituelle Praxis. Alles andere ist Maulaffenpfeilhalten der Ideenlosen, angetrieben von Verwirrung und Gier, verpackt in die Lüge, sie würden nur das beste wollen. Wer die Erfahrung der Demut in meditativer Vertiefung gemacht hat, ist fähig zur Liebe, zum Glück im nicht-tätig-sein, ohne etwas zu nehmen oder hinzuzufügen, in völliger Nüchternheit. Der Rest ist eine Kopie made in Hollywood und made in Bargeldhausen.

Hinzufügen möchte ich, obwohl ausser Frage steht dass es sich bei den großen Religionen vorwiegend um Machtapparate handelt, dass ich sowohl dem Islam als auch dem Christentum eine Chance zuschreiben würde die Spiritualität zu vermitteln, würden sie diese denn erlernen. Leider sind die Versuche die ich derzeit sehe geprägt vom Unverständnis dass eher versucht alles Geistliche zu verkapitalisieren, dass man etwas geben und nehmen könnte, anstatt eine Haltung der Ausgewogenheit anzunehmen und den Fluss der Dinge zuzulassen.
Zuletzt geändert von Gast des Zufalls am Fr 19. Jun 2015, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 21:24

Ich glaub so einfach ist es nicht!!!
Man muss das unterscheiden manche's beläuft sich mehr darauf eine abhängigkeit zu schaffen und das Geld aus der Tasche ziehen.
Aber es gibt auch Dinge und da würde ich sagen Finger weg davon die darüber hinausgehen und auf einer Ebene stattfinden wo man keinen Einfluss mehr darauf hat und haben kann!!!
Das denke ich auf jeden Fall nicht alles kann man unter Marketing abhängigkeit schaffen und Geld aus der Tasche ziehen einordnen.
Es stimmt die Kirche hat auch viel mit der Angst der Menschen gearbeitet.
Ich hab da ein Artikel gelesen wo schwer Psychisch Kranke Menschen denen Psychologen und Psychiater nicht helfen konnten.
Und die dann von den Ärzten zu Priestern weiter gegeben werden und denen mit Exorzismus geholfen wird.
Dabei muss man sagen es handelt sich bei dem Artikel um Italienische Ärzte und Priester.
Ich kann mir nicht vorstellen das bei einem Kranken wo sich die Symptomatik nicht direkt um Satanische Gedanken und Gefühle dreht allein durch die Suggestion vom Priester zum Kranken so eine Hilfe hervorrufen kann.
Zumal da Prüfungen gemacht werden sollen ob der Mensch wirklich unter Satanische einflüssen steht.
Ich weiss nicht ich bin da ein bisschen Vorsichtig die Kirche nagelt nicht bei jedem Exorzismus ein Schild neben die Pforte"so heute 3 Satanische Bastarde ausgetrieben"
Morgen Ruhetag!!
Übermorgen nächster bitte!!
Oder Remedias was meinste???
Gruß
Dirk!!

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 21:36

Wobei ich auch gelesen habe das die Kirche ganz offiziell mitgeteilte hat mit Exorzisten aufzurüsten.
Kann sein das es dazu dient die Menschen mit ihren heutigen Ängsten wieder zu angeln.
Ich hab auch von einem Priester gelesen der ausgestiegen ist und sagt das auch im Vatikan okkultismus betrieben wird.
Man kann viel lesen!!
Ich bin noch dabei und fang gerade erst an mich damit zu beschäftigen aber vielleicht kommt ich der Wahrheit noch was näher!!
Und dazu lese ich auch im Moment das neue Testament!!

Gast des Zufalls
Beiträge: 15
Registriert: Do 18. Jun 2015, 20:02

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Gast des Zufalls » Fr 19. Jun 2015, 21:40

Nun, manche Menschen sind bereits so sehr verwirrt oder seelisch geplagt, denen hilft ein kleiner Selbstbetrug gegebenenfalls durchaus! Eine nette Inszenierung und sie heilen sich mit der Hilfe des Showmasters selbst, auch dass ist Teil vieler spiritueller Ströme die auch tatsächliche Spiritualität praktizieren. Wohin es dann geht hängt vom Individuum ab, der Wert der bewussten Entscheidung ist nicht zu unterschätzen. Leidenen Menschen fällt das aber oft sehr schwer, doch haben sie einen Ansatz, wie z.B. der von Dir/Ihnen genannte Exorzismus, dann haben sie oft ein wenig mehr Handlungfreiraum, der ihnen in sich selbst durchaus eine Erfahrung der Befreiung vermitteln kann. Man darf davon ausgehen dass Heilung oft Einstellungssache ist.

Neulich bei den Simpsons "Dieses Buch gibt gar keine Antworten! *verzweifel*" Ich habe es auch gelesen, ein paar Weisheiten sind da schon drin, aber umständlich geschrieben, gemeinhin mannigfaltig zu interpretieren, das gefällt mir nicht so sehr.

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 21:55

Ich hab auch gelesen das ich weiß jetzt auch da leider nicht mehr wo genau das war.
Ob es Israel war!!
Es wurde eine katholische Kirche gebaut fast fertig und vier Tage hintereinander saß eine Marien Erscheinung auf der Kirchturmspitze für einige Stunden.
Die Menschen dachte zuerst es sei eine Frau die Selbstmord machen wollte.
Es waren einige tausende Menschen die das gesehen haben.
Und das tausende Menschen mit Angst um Not alle das gleiche sehen???
Ich weiß nicht!!

Gast des Zufalls
Beiträge: 15
Registriert: Do 18. Jun 2015, 20:02

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Gast des Zufalls » Fr 19. Jun 2015, 21:57

Warte bis die Physik erklärt dass Zeitreisen möglich sind, vorher wird das niemand beweisen können:-)

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 22:20

Auch Ufo Erscheinungen die tausende von Menschen sehen und zwar das gleiche!!
Aber auch da sagt man Satan!!
Jesus sagte ...es werden noch viele kommen in meinem Namen.
Und sie werden versuchen zu verführen!!

Gast des Zufalls
Beiträge: 15
Registriert: Do 18. Jun 2015, 20:02

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Gast des Zufalls » Fr 19. Jun 2015, 22:28

Wer sagt da Satan? Ich sag da, interessant. Plausibel wäre es, bei der Anzahl an Sternen und Glalaxien:
1000px-Position_der_Erde_im_Universum_4x2.jpg
Aber im Namen eines Propheten irgendetwas zu verkünden ist nichts neues, seit es das Internet gibt ist die Informationsdichte expotentiell gestiegen und steigt weiter, dass heißt nicht dass es sich mit dem Wahrheitsgehalt dieser informationen auch so verhällt. Man sollte in sich hereinspüren und sehen was man dort als wahr empfindet, nicht ausschließlich dem ruhelosen Verstand zuhören. Aber ich hab leicht reden, meine Welt steht auch kopf:-)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 22:35

Ja!!!!!!!!!!!!
Bei der Anzahl kann man sich nicht vorstellen das es auf keinem anderen Planeten Leben geben soll!!
Wenn sind sie uns wohlgesonnen,
auch die Frage!!!
Aber auch das All ist so faszinierend was würde ich geben einen anderen Planeten zu besuchen!!!!
Jesus!!!hahahaha

Gast des Zufalls
Beiträge: 15
Registriert: Do 18. Jun 2015, 20:02

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Gast des Zufalls » Fr 19. Jun 2015, 22:42

So sehr steht meine Welt dann doch noch nicht kopf, würde es sicher versuchen auf andere Planeten zu reisen, aber mir würds fürs erste genügen es auf der Erde schön zu haben.

Dirk.k
Beiträge: 24
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 20:24

Re: Esoterik ist gefährlich dort gibt es nur Lichtengel (Satan)

Beitragvon Dirk.k » Fr 19. Jun 2015, 22:50

Ach noch !!!
Du glaubst nicht das Jesus Gottes Sohn ist???
Ich hatte da einen anderen Eindruck!!
Einen Fuss auf einen anderen Planeten setzten macht den Rest des Lebens nicht gut würde aber bestimmt was verändern!!!
Ja,nur ein bisschen was näheres zu dir hast Dugarnichts gesagt.
Ich hoffe nicht so Kopf!!


Zurück zu „Erfahrungsberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast