genug ist genug!

Hier gehört all das hinein, was sonst keinen Platz hat.
mamschgerl
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

genug ist genug!

Beitragvon mamschgerl » Do 4. Mai 2017, 22:47

hallo zusammen,
ich persönlich möchte mich aus der unnötigen, nervenaufreibenden und letztlich sowieso nutzlosen diskussion um und mit fluu ausklinken.
meine meinung über ihn bzw. seine beiträge habe ich ausreichend kommentiert und finde, daß es keinen sinn macht, sich immer und immer wieder darum zu bemühen, ihm begreiflich machen zu wollen, um was es geht.
es ist aussichtslos und bereitet mir zusehends bauchschmerzen, zudem möchte ich einfach nicht mehr von ihm beleidigt oder angegriffen werden.
viele seiner äußerungen sind schlicht und ergreifend unterstes niveau, zeugen von ahnungslosigkeit, sind dreist, erschreckend, manchmal einfach menschlich dumm.
ich möchte mir weder ein urteil noch weitere spekulationen über seinen geisteszustand erlauben, mir ist das alles zu abgefahren und unsachlich.
hier noch objektiv zu bleiben, gelingt mir nicht mehr, es wird persönlich und daher werde ich künftig mein bestes geben, seine äußerungen zu ignorieren, denn sie sind des lesens nicht wert.
grüße
mamschgerl

Benutzeravatar
fluuu
Beiträge: 2544
Registriert: Di 13. Sep 2005, 13:32
Kontaktdaten:

Re: genug ist genug!

Beitragvon fluuu » Di 9. Mai 2017, 14:56

Och schade, ich habe mich gerade so schön damit eingerichtet ordentlich Energie durch Aufmerksamkeit zu bekommen völlig
automatisch und frei Haus. Gut, dann muss ich mich wieder selber kümmern um hier gesehen zu werden. Wir schaffen das.
gruß fluuu

kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelegut.de

mamschgerl
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

Re: genug ist genug!

Beitragvon mamschgerl » Fr 12. Mai 2017, 06:24

deine fähigkeit, dir immer wieder ein eigentor zu schießen, ist schon erstaunlich, ebenso deine unermüdlichkeit, jemanden als dumm dastehen lassen zu wollen und dabei nicht zu bemerken, wie kindisch du selbst dabei rüberkommst.
für einen, der sich selbst gerne als seriösen und erfahrenen sozialtherapeuten darstellt, höchst erbärmlich.
anstatt mal über die tatsache nachzudenken, daß so gut wie niemand positiv auf deine menschlich dummdreisten und unverschämten, größenwahnsinnigen kommentare reagiert, siehst du die negativen reaktionen auf dich als zeugnis für die richtigkeit deiner wahnvorstellung, daß alle außer dir geistig verkümmerte wesen sind.
du lässt mir keine möglichkeit, dich zu ignorieren, was mich aber jetzt nicht mehr verärgert, du bist nicht mehr als ein insekt, das es immer wieder schafft, durch das fliegenfenster zu kriechen. lästig, manchmal etwas zu aufdringlich, aber im großen und ganzen nicht mehr. man muß eben manchmal die klatsche benutzen, aber mehr stellenwert kommt dir nicht zu.

Benutzeravatar
fluuu
Beiträge: 2544
Registriert: Di 13. Sep 2005, 13:32
Kontaktdaten:

Re: genug ist genug!

Beitragvon fluuu » Sa 3. Jun 2017, 22:37

*grins*
gruß fluuu

kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelegut.de

mamschgerl
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

Re: genug ist genug!

Beitragvon mamschgerl » So 4. Jun 2017, 02:50

So sehen also deine von dir angepriesenen rhetorischen Fähigkeiten aus, mit denen du mich aufs Abstellgleis schieben willst...naja.
Ich bedanke mich herzlich für die immer wiederkehrende Bestätigung meiner Einschätzung über dein wahres Gesicht, ob jetzt hier oder in anderen Beiträgen.
All deine Reaktionen auf mich sind nichts anderes als typisches Beißverhalten eines in die Enge getriebenen und bloßgestellten Blenders.
Also, nur weiter so, zeig dein wahres selbst...
Man beachte: seit ich dein unqualifiziertes Geschwätz als solches aufgedeckt habe, bist du darauf aus, mich zu beleidigen. Nun haben einige andere ebenso auf deine Beiträge reagiert, da hast du genauso unter der Gürtellinie zurückgeschossen, eben weil du es nicht ertragen kannst, wenn deine leere Phrasendrescherei von Menschen kritisch behandelt werden.
Du bist der beste Beweis dafür, warum Subjekte wie du hier nichts zu suchen haben. Das, was hier im Forum an psychischen Störungen geschrieben wird, verwendest du gegen einen und versuchst wirklich alles, um deine Armseligkeit zu vertuschen.
Deine Ratschläge bezüglich mancher Einträge hier zielen immer wieder darauf ab, denjenigen in seiner Not noch weiter in den Dreck zu ziehen, du machst dich in bösartigster Weise auch noch darüber lustig.
Du wirst nie auch nur ansatzweise geeignet sein, um als sozialtherapeutischer Berater ernst genommen zu werden, denn bei jeder Kritik an deinen Äußerungen reagierst du wie ein bockiges Kind, dem man sein Spielzeug wegnimmt; man weiß ja, Kinder können grausam sein, weil sie die Folgen ihres Treibens nicht absehen können.
Ich werde also weiter nett zu dir sein und dir weiter dein Spielzeug madig machen, du stehst ja auf deine verdrehte Art und Weise drauf, du brauchst das und ich bin kein Unmensch.
L.G.
mamschgerl

Benutzeravatar
fluuu
Beiträge: 2544
Registriert: Di 13. Sep 2005, 13:32
Kontaktdaten:

Re: genug ist genug!

Beitragvon fluuu » Mo 5. Jun 2017, 11:40

Glaubst Du Dir eigentlich wirklich?
gruß fluuu

kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelegut.de

mamschgerl
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

Re: genug ist genug!

Beitragvon mamschgerl » Mo 5. Jun 2017, 12:36

Ach fluu,
ich spreche hier von Fakten und nicht von meinem Glauben an das, was ich daraus ersehe. Glauben heißt nicht wissen und im Gegensatz zu dir weiß ich, von was ich rede.
Da ich nicht die oder der einzige hier im Forum bin, dem dein Geschreibsel übel aufstößt, müsstest du einen Rundumschlag gegen alle veranlassen, denn so ist noch eines ganz klar, ich persönlich bin dir ein Dorn im Auge.
Aber was soll's, im Grunde bist du harmlos, solange du nur hier dein Unwesen treibst und es immer wieder Gegenstimmen geben wird. Hier befinden sich genügend intelligente Menschen, die deine Luftblasen durch ihre Antworten zum platzen bringen und dafür sorgen, daß deine perfiden Spielchen immer wieder aufgedeckt werden, so bin ich denn nicht die einzige, der du diese Frage stellen müsstest.
Vielleicht solltest du mal selbst deine Beiträge lesen, mal sehen, zu welchem Schluss du nach dem analysieren kommst; obwohl, viel zu analysieren gibt's da nicht wirklich, dafür ist alles eigentlich viel zu leicht durchschaubar und offensichtlich.
Grüße
mamschgerl

mamschgerl
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

Re: genug ist genug!

Beitragvon mamschgerl » Mo 5. Jun 2017, 14:10

...eigentlich zeigen sich bei dir alle Attitüden eines stalkers, du hast dich aufgrund deines angekratzten Egos völlig auf mich eingeschossen.
Im wahren Leben würdest du wahrscheinlich alles versuchen, um mich in meinem Umfeld zu diskreditieren, worauf ja auch dein Ansinnen und die Art und Weise, wie du mich aus diesem Forum ausschließen willst, hinweisen.
Es hätte auch jemand anderen hier treffen können, aber du hast mich zu deinem persönlichen Feindbild auserkoren, dein Hass ist schon klinisch krank.
Ich sag dir was: mir ist das einfach zu blöd.
Ich verabschiede mich nicht aus dem Forum, aber von dir. Vielleicht findest du dann ja wieder Ruhe, ich aber will nicht verantwortlich sein für deine schlaflosen Nächte und somit nehme ich mein Angebot, weiterhin dir zuliebe Futter für deine Anfeindungen zu liefern, zurück.
Mach's gut.
mamschgerl


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste