Meine Freunde traumatisieren mich

Hier gehört all das hinein, was sonst keinen Platz hat.
HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » So 18. Okt 2015, 16:25

Und bitte beachtet, dass manch ein Typ was mit dem Teppich macht. Z.B. zermalene Beruhigungsmittel drauf schütten. Und auf die Heizung...

Anonym
Zuletzt geändert von HeidiMusterFrau am So 18. Okt 2015, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » So 18. Okt 2015, 16:39

Bitte installiert mindestens die kostenlose Firewall Zone Alarm und den kostenlosen Virenscanner Antivir für den Computer. Runterladen Google Antivir Chip.

Anonymous

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » So 18. Okt 2015, 16:52

Wenn z.B. der Bruder ProfiHacker ist wünscht man sich zu Weihnachten einen Blackputer. PC ohne Internet. ZweitPC. Bitte achtet darauf, dass der kein WLAN hat. Sonst ist er wieder eingehackt.

Anonym

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » Mo 19. Okt 2015, 13:05

Es gibt jetzt auch die Anzeige bei der Polizei im Internet. Einfach nur das Bundesland auswählen.

Anonym

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » Mo 19. Okt 2015, 18:17

Wenn du keine Liebe kriegst. Also keine "richtigen" Stofftiere hast. Oder Schmusedecke. Oder dich keiner in den Arm nimmt, oder dir mal durch die Haare fährt. Manche merken das gar nicht. Oder Liebe nur für Leistung kriegen. Ruf Unicef an. Manche arbeiten mit Tröpfchen.

Anonym

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » Mo 19. Okt 2015, 20:42

Und bitte hütet euch vor Erziehungsmodellen wie z.B.: "Auf dem Land spricht sich alles herum und jeder kennt jeden". Das ist unlogisch und übernatürlich. Alles was nicht im Fernsehen zu sehen ist sollte man beobachten.

Anonym

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » Mo 19. Okt 2015, 22:20

Bitte nicht auf Hacker/Betrüger/Hochstapler reinfallen, die sich ScheinIdentitäten aus dem Internet holen. Wenn es im Internet Anleitungen für den Bombenbau gibt sind da auch andere Dinge. Siehe Link. Komisch ist z.B. was, wenn es nicht zu der Zimmereinrichtung passt. Der CCC hat z.B. eine eigene Flagge. (siehe Link) Der coole Cou ist wahrscheinlich die Nummer mit dem Geheimdienst, den Staatsgeheimnissen, dem gefälschten Ausweis und den "Tools" wie z.B. Türöffner und solchen Sachen. Ein guter Test ist mal bei dem Bundesnachrichtendienst, oder dem Verfassungsschutz von einer Telefonzelle aus anzurufen (Falls das Telefon gehackt ist/Club/ausländische Firma) und das zu melden, dass er solche Dinge kennt und solche Sachen hat. Wenn er da wirklich arbeitet passiert ja nichts. Telefonnummer steht im Internet. Einfach Bundesnachrichtendienst bei Google eingeben und auf Impressum klicken. Und beim Polizeipräsidium der nächsten Stadt anrufen und fragen, ob das nicht Landesverrat ist Staatsgeheimnisse zu kennen und solche Dinge zu besitzen.

http://www.focus.de/digital/internet/an ... 36641.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Chaos_Computer_Club

Anonym

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » Fr 23. Okt 2015, 20:20

Im Fernsehen habe ich ein wunderhübsches Mädchen gesehen, dass ein wenig verrückt geworden ist, weil es in einem Durchgangszimmer leben musste. Und das auch noch neben ihrem Bruder. Ich habe im Baumarkt mal recherchiert, dass es dort EinbauWände gibt, die sich sogar verstärken lassen (Hellhörigkeit). Einfach bei BAUHAUS anrufen und nachfragen. :shock:

Samuel Robin in da Hood

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » Fr 23. Okt 2015, 20:59

Und weil sozial angeschlagene Kinder auf der Sonnenseite des Lebens surfen sollten denken wir jetzt bitte alle mal drüber nach, dass wenn wir HoverkraftSkateBoards und StarWarsEinräder haben um mit dem Hund Gassi zu gehen. Und demnächst vielleicht auf einem der Monde von Dingsbums außerirdische Spezies entdecken, weil es da Wasser gibt. Ob sie nicht vielleicht schon zu uns gekommen sind. Vielleicht sind es Menschen mit Fähigkeiten. Vielleicht ist dem ein, oder anderen schon etwas ungewöhnliches aufgefallen. Vielleicht sind sie gut, oder grausam. Aber vielleicht können sie nicht in all unseren Köpfen und Gefühlen drin sein, weil wir zu viele sind.

Samuel de McChickenburger

HeidiMusterFrau
Beiträge: 10
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:20

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon HeidiMusterFrau » So 25. Okt 2015, 14:25

Und all die, die keinen Schlüssel haben dürfen kaufen sich vielleicht mal das...

http://www.kotte-zeller.de/Unbezwingbar ... &ci=017280

Mit der Ausrede: "Vielleicht habe ich einen Stuhl unter der Türklinke eingeklemmt."

Sam

MaxMusterBrot
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Nov 2015, 17:44

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon MaxMusterBrot » So 22. Nov 2015, 17:48

Und bitte mach ein anderes Passwort. Sachen wie z.B. Mercedes Sanchez liest der Bruder von der Tastatur ab, wenn du es vor seinen Augen eingibst. Der neueste wissenschaftliche Fortschritt ist ein Satz wie z.B. "Ich werde für immer die Wendy lieben" und man gibt nur die Anfangsbuchstaben ein.

Robin McForestgump

MaxMusterBrot
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Nov 2015, 17:44

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon MaxMusterBrot » So 22. Nov 2015, 18:03

Fehlende Suchbegriffe:

- mein kleiner Bruder traumatisiert mich
- meine kleine Schwester traumatisiert mich
- mein großer Bruder traumatisiert mich
- meine große Schwester traumatisiert mich
- mein Mitbewohner traumatisiert mich
- meine Mitbewohnerin traumatisiert mich
- meine Mitschüler traumatisieren mich
- psychisch krank ohne Grund

Und schreibt mal einen Brief an den Weihnachtsmann.

Sam
Zuletzt geändert von MaxMusterBrot am Mo 23. Nov 2015, 14:28, insgesamt 2-mal geändert.

MaxMusterBrot
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Nov 2015, 17:44

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon MaxMusterBrot » So 22. Nov 2015, 19:00

Noch ein paar psychologische Ratschläge. Man sagt nicht mehr, dass man glücklich ist, aber auch Probleme hat. Es heißt z.B. man ist mal glücklicher und mal unglücklicher. Teste es mal. Das führt zu vielen negativen Gefühlen anderer (Neid, Missgunst, Hass und sogar Verbrechen). Und falls jmd. dich ausquetscht sag einfach: "Möchte ich nichts zu sagen." Das gilt u.a. auch für Probleme, Sorgen, etc..
Die Psychologen raten des Weiteren keinen Spiegel in seinem Zimmer aufzuhängen. Das kannst du überprüfen, wenn du mal eine Mail an ein psychologisches Institut schreibst. Und sie raten jeden Morgen was anders zu machen. Weitersagen...

!Und Vorsicht vor den kriminellen Ärzten und Psychotherapeuten. Die gibt's auch und man wird schnell zum Opfer!

Nur die besten Welten für euch

SamDocKreuzrot
Zuletzt geändert von MaxMusterBrot am Mi 2. Dez 2015, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.

MaxMusterBrot
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Nov 2015, 17:44

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon MaxMusterBrot » Mo 30. Nov 2015, 17:28

Weil ihr eh schon stark leidet habe ich noch einen Rat für dich. Die Aufklärungsquote bei Einbrüchen liegt in Deutschland bei 15,9%. Und es geht nicht immer nur um Bargeld, oder das Sparkonto. Nein es gibt auch Verbrecher, die z.B. Unterhosen klauen. Ich habe im Baumarkt ein SpezialSchloss für ca. 70,00 € gekauft, dass einen Magneten hat. Ich möchte, dass ihr in Sicherheit in unserer anderen Welt seid. Solche Sachen lesen nämlich auch Einbrecher im Internet nach... Für besondere Fälle, die Auffälligkeiten vorweisen bietet die Polizei eine kostenlose vor Ort Beratung an. Und wenn z.B. Papa eine hohe Position in seinem Job hat gibt es seit kurzem Sondertürriegel. Die haben kein Schloss und schützen den Schlaf. Sonst ist ja eh alles versichert. Wenn man in einer Mietwhg. wohnt bringt man das Ding mit Tesa Powerstrips (für 100 Kilo) an. In unserem Bekanntenkreis sind schon viele in ihrem Schlaf überfallen worden.

s.Link: http://www.amazon.de/ABUS-102547-Panzer ... %BCrriegel

Quelle: http://www.polizei-beratung.de/themen-u ... akten.html

Wer möchte bastelt sich einen Dummy aus einem alten Handy. Die Kamera ausbauen, mit dem Display über einen Draht verbinden und kein Besuch, oder Bruder durchsucht mehr dein Zimmer. Das ganze in eine Box (kleines Paket) einbauen und wer hat mit einer alten Festplatte verbinden. Die halten das für eine Spy Cam.

Und bastelt doch mal ein UFO, dass ihr in eurem Märchenschloss aufhängt. Mit z.B. der Aufschrift: "Liebe für Außerirdische, oder Aliens welcome to Earth. (Willkommen auf der Erde)" Und wer es im Garten aufhängen möchte muss es mit Selbstklebender Folie überkleben. Das geht auch bei einer Flagge. Es war einmal... ein Heißtluftballon und eine Rakete (Manch einer hat das Lego im All gesehen) die es irgendwann gibt mit denen man kleine Nachrichten ins All sendet, die schwerelos durch das All gleiten. Und die Gamer sagen ihren Eltern bitte mal, dass ihr gerade die Abenteuer eures Lebens erlebt.

fehlender Suchbegriff: Leide unter mysteriösen Einbruch

Sammy

:fadein:

MaxMusterBrot
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Nov 2015, 17:44

Re: Meine Freunde traumatisieren mich

Beitragvon MaxMusterBrot » Mi 13. Jan 2016, 21:02

fehlender Suchbegriff: mein Facebook Freundeskreis traumatisiert mich


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste