Bizarre Disziplinierungsmassnahme "arbeitsfähig"

Hier können Sie sich austauschen, Tips geben und Fragen stellen zu allen seelischen Problemen, Lebenskrisen und Erkrankungen, zu Medikamenten, Psychotherapie, anderen Therapien, Therapeuten, Kliniken etc.
Lolarennt
Beiträge: 1
Registriert: So 16. Apr 2017, 22:52

Bizarre Disziplinierungsmassnahme "arbeitsfähig"

Beitragvon Lolarennt » So 16. Apr 2017, 23:09

Hallo, wollte wissen ob Ihr auch schon mal ähmliches erlebt habe.

Bin vor kurzem freiwillig in die Psychiatrie gegangen, um Seroquel zu reduzieren. Die aufnehmende Ärztin prophezeite mir einen Aufenthalt von zwei bis drei Wochen. Die Klinik war so schlecht, dass ich nach drei Tagen wieder geflüchtet bin. Mein Freund war bestürzt wie sich mein Zustand verschlechtert hatte, jetzt wo ich zu Hause bin geht es aber wieder.

Die Ärztin, die mich entliess, hat mir obwohl ich sie gebeten habe mir wenigstens mein Medikament bis zum nächsten Werktag mitzugeben, nichts dergleichen getan, so dass ich jetzt eine Lücke beim Neuroleptikum habe. Ausserdem hat sie mich als manisch aber arbeitsfähig diagnostiziert. Ich bin voll erwerbsgemindert und habe noch von keiner Klinik oder Tagesklinik arbeitsfähigkeit ausgestellt bekommen. Ich wundere mich auch, dass der benötigte Heilungsprozess sich von drei Wochen auf drei Tage verkürzte. Jedenfalls sollte man Ärzte anscheinend lieber nicht kritisieren.

Ich habe jetzt Angst um den Antrag für den Behindertenausweis und traue mich auch in keine Klinik mehr. Kann ich gegen diese Frau und diese Diagnose etwas tun?

mamschgerl
Beiträge: 1105
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:53

Re: Bizarre Disziplinierungsmassnahme "arbeitsfähig"

Beitragvon mamschgerl » Mo 17. Apr 2017, 08:21

hallo,
eine solche diagnose nach drei tagen klinikaufenthalt zu stellen, den du selbst abgebrochen hast, erscheint mir ebenfalls etwas dubios, zumal der grund für deinen aufenthalt ein anderer war, denn es ging schließlich um die begleitung und unterstützung bei absetzen eines medikaments, nicht um eine behandlung deiner krankheit.
die beurteilung, daß du voll erwerbsgemindert bist, ist ja bereits zuvor gefallen und ich nehme mal an, daß du noch andere ansprechpartner hast, z.b. einen therapeuten oder psychiater, bei denen du ambulant in behandlung bist?
ich würde dort schnellstens um unterstützung bitten, um deine ursprüngliche diagnose bekräftigen zu lassen, denn ich weiß nicht, ob bei einem antrag auf einen gdb bzw. behindertenausweis ein zurückhalten des entlassungsbefunds aus dieser klinik nicht negativ auf dich zurückfallen könnte.
vielleicht hilft auch deine persönliche schilderung des vorfalls zusammen mit dem befund, diese sache klarzustellen, zudem steht er als einziger im widerspruch zu anderen, die dir erwerbsunfähigkeit bescheinigen, also sollte dir da glauben geschenkt werden.
um einen behindertenausweis zu beantragen, müssen einige beurteilungen zusammenkommen, denn du brauchst mindestens einen gdb von 50, um ihn zu bekommen, das ist von haus sehr schwer bei psychischen ursachen als begründung.
wie gesagt, sprich mit deinem therapeuten, was du am besten tun kannst.
und übrigens, volle erwerbsminderung ist nicht gleichbedeutend mit schwerbehinderung. du kannst auch mit psychischen ursachen einen grad von 50 - 100 bekommen, aber trotzdem arbeitsfähig sein, umgekehrt voll erwerbsunfähig sein und trotzdem keine schwerbehinderung über gdb 50 haben.
bei der feststellung des gdb geht es einzig darum, inwieweit du gesellschaftlich und sozial beeinträchtigt bist, ob und wie du es schaffst, alltägliche verrichtungen alleine zu bewältigen.
ein mensch mit ängsten, die ihn hindern, nach draußen zu gehen, könnte vielleicht trotzdem homeoffice betreiben, also teilerwerbsgemindert sein.
wie gesagt, das eine hat mit dem anderen nicht zwingend etwas zu tun, so könnte diese diagnose zusammen mit deiner schilderung für die feststellung des gdb überhaupt nicht ins gewicht fallen.
alles gute
mamschgerl


Zurück zu „Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste