Meine Freundin hat Depressionen!

BFreakout
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 15:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Meine Freundin hat Depressionen!

Beitragvon BFreakout » Mi 13. Jul 2005, 15:04

Hallo@all,

meine Freundin hat seid einiger Zeit echt Krasse Depressionen,
das ich mir echt sorgen mach... wie soll ich mit ihr umgehen?
warum fühlt sie sich nicht wohl bei mir?

sie ist momentan so am ende wegen ihrem eltern haus,
keine ausbildung, vergangenheit etc.

daweil hat Sie erfolgreich ihren schul abschluss geschafft..

Was kann ich machen, damit es ihr besser geht...

wie geh ich bei persönlichkeits änderungen mit Ihr um?!
Mal ist Sie so... und wenn Sie Deppris hat auch wieder so...
also gefühlslos usw.

würde mich um Tipps von euch freuen,

gruß BFreakout
kommt Zeit... kommt Rat... kommt Attentat!

Benutzeravatar
nila
Beiträge: 1606
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 17:48

Re: Meine Freundin hat Depressionen!

Beitragvon nila » Mi 13. Jul 2005, 17:31

Hallo BFreakout, hallo Leo!
Mal ist Sie so... und wenn Sie Deppris hat auch wieder so...
also gefühlslos usw. ...
Nein - sie ist ist NICHT gefühlslos.
Gefühllosigkeit ist ein klassisches Symptom einer Depression und wird meist von den Betroffenen als sehr schlimm erlebt. :!:

Im Übrigen, wie du das hier schilderst, leidet ihr beide sehr unter der Situation und ich denke wie Leo, ihr solltet professionelle Hilfe in Betracht ziehen. Wie steht ihr dazu?

Viele Grüße
nila

BFreakout
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 15:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

...

Beitragvon BFreakout » Do 14. Jul 2005, 08:51

Danke für die schnellen Antworten... Hilft mir wirklich!

Ich glaub zum Arzt bekomm ich sie nicht hin....

Sie beschreibt mir, das Sie die alles SCHEIßE im moment gefühl einfach so bei Ihr hoch kommt... und nach kurzer zeit ist es wieder normal... :sad:

Wie lange hat man ca. Depressionen!?

lg BFreakout
kommt Zeit... kommt Rat... kommt Attentat!

BFreakout
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 15:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

...

Beitragvon BFreakout » Do 14. Jul 2005, 08:51

Danke für die schnellen Antworten... Hilft mir wirklich!

Ich glaub zum Arzt bekomm ich sie nicht hin....

Sie beschreibt mir, das Sie die alles SCHEIßE im moment gefühl einfach so bei Ihr hoch kommt... und nach kurzer zeit ist es wieder normal... :sad:

Wie lange hat man ca. Depressionen!?

lg BFreakout
kommt Zeit... kommt Rat... kommt Attentat!

Elmo
Beiträge: 73
Registriert: Sa 4. Jun 2005, 20:02
Wohnort: hamburg

Beitragvon Elmo » Do 14. Jul 2005, 09:00

Lass es!
Le courage, c'est comme un parapluie. S'il a besoin de plus, il lui manque un.

BFreakout
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 15:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

??

Beitragvon BFreakout » Do 14. Jul 2005, 11:01

??
kommt Zeit... kommt Rat... kommt Attentat!

Benutzeravatar
nila
Beiträge: 1606
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 17:48

Beitragvon nila » Do 14. Jul 2005, 11:24

Hallo zusammen!

Die ??? bezüglich des Eintrags von Erdbeerma muß ich auch setzen. Mit so kurzen zusamenhangslosen und unerklärten Einwürfen kann ich zumindest nicht viel anfangen.

Weitere ??? gehen aber auch an dich BFreakout für deine Signatur. Was willst du damit sagen?

Zu deiner obengenannten Frage: Eine Depression kann meines Wissens nach mehrere Wochen bis mehrere Monate dauern.

Viele Grüße!
nila

BFreakout
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 15:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

...

Beitragvon BFreakout » Do 14. Jul 2005, 12:08

Das Attentat steht für die Ziele die man sich setzt im Leben... nichts anderes...

kommt die richtige zeit, der richtige rat... bekommt man auch sein ziel...

so seh ich das... :/
kommt Zeit... kommt Rat... kommt Attentat!

Elmo
Beiträge: 73
Registriert: Sa 4. Jun 2005, 20:02
Wohnort: hamburg

Sorry....

Beitragvon Elmo » Do 14. Jul 2005, 12:54

Sorry, dass sollte nicht hier her.
Le courage, c'est comme un parapluie. S'il a besoin de plus, il lui manque un.

Elmo
Beiträge: 73
Registriert: Sa 4. Jun 2005, 20:02
Wohnort: hamburg

test

Beitragvon Elmo » Do 14. Jul 2005, 12:56

test
Le courage, c'est comme un parapluie. S'il a besoin de plus, il lui manque un.

BFreakout
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 15:03
Wohnort: München
Kontaktdaten:

...

Beitragvon BFreakout » Do 14. Jul 2005, 13:42

gott sei dank :)
kommt Zeit... kommt Rat... kommt Attentat!

Benutzeravatar
nila
Beiträge: 1606
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 17:48

Beitragvon nila » Fr 15. Jul 2005, 07:53

@BFreakout
Na, da bin ich ja froh, dass deine Signatur so harmlos ist. :wink:

nila


Zurück zu „Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast