Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » Fr 23. Jul 2010, 07:02

ja absolut.

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon cake » Fr 23. Jul 2010, 07:40

Und warum glaubst Du ist das so?
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » Fr 23. Jul 2010, 12:18

Wahrscheinlich weil ich spass daran habe genau so auch an der gewalt die dabei im spiel ist.

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon cake » Fr 23. Jul 2010, 13:04

Was ist, wenn Du selbst körperliche Gewalt erfährst? Tut Dir das auch gut?
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » Fr 23. Jul 2010, 14:23

JA!! Schmerz ist das einzige gefühl das ich kenne und auch spüre! Ich kann genauso einstecken wie auch austeilen. Es ist auch nicht so das ich auf kleinere oder schwächere gehe. Ich suche eigentlich immer leute aus die um einiges grösser sind als ich oder kleine gruppen von 2-3 personnen und gehe trotzdem immer als sieger raus.

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon cake » Fr 23. Jul 2010, 14:30

und gehe trotzdem immer als sieger raus.
Und das macht Dich stolz oder?
Worauf könntest Du sonst noch stolz sein?
Wie fühlst Dich bei einer Berührung von Deiner Freundin?
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » Fr 23. Jul 2010, 18:26

ich würde nicht sagen das ich stolz bin eher befriedigt. Alle Fähigkeiten auf die ich stolz bin und sein kann sind îm normalfall in der gesellschaft nicht akzeptiert oder werden verfolgt.
Wie ich mich fühle wenn mich meine Freundin berührt? Traurigerweise nicht anders als sonst. Kein kribbeln, keine schmetterlinge oder sonst irgend eine veränderung.

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » Sa 24. Jul 2010, 10:41

wie so verboten zu trauern? ich habe als kind nie geweint oder getrauert genau so wie heute nicht! Das nicht weils mir verboten wurde!!! Seit ich denken kann fehlen mir diese gefühle komplett.

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » So 25. Jul 2010, 12:44

Nein. gar nichts in diese richtung.

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon cake » So 25. Jul 2010, 12:47

Diese zugeschütteten Gefühle lucki- glaubst Du das ist ein Selbstschutz?
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » So 25. Jul 2010, 13:43

ich wüsste nicht vor was. Ich weiss das meine kindheit beschissen abgelaufen ist und das es viele gründe gibt die auf selbstschutz hin deuten. Nur die gefühle waren seit ich denken kann nie da. Heute muss ich sagen das ich meistens froh bin diese gefühle nicht zu haben. Es macht das leben um einiges leichter wenn man nicht um jemanden trauern muss, vor jemanden angst zu haben oder jemanden zu Lieben der man nicht "bekommt". Das sind beispiele aus meiner umgebung die ich tag für tag mitbekomme. Auch ich wäre schon längst unter der erde wenn ich moral oder ein gewissen hätte.

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon cake » So 25. Jul 2010, 14:09

Auch ich wäre schon längst unter der erde wenn ich moral oder ein gewissen hätte.
Wie meinst Du das?
Ich finde Moral und ein Gewissen als Regulator schon irgendwie wichtig.
jemanden zu Lieben der man nicht "bekommt"
Ist Deine Freundin für Dich wichtig?
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » So 25. Jul 2010, 16:20

Ich habe eine kriminelle vergangenheit und habe mir durch das mehr feinde als freunde gemacht. Mein fehlendes gewissen und eine fehlende Moral hat es mir erlaubt meine Feinde nicht nur zu besiegen sondern zu vernichten. Das ist nicht zwingend körperlich gemeint. Ich habe selbst an illegalen Kämpfen teilgenommen und habe Menschen dabei zugrunde gehen sehen doch der witz an der sache es haben immer die verloren die gewissensbisse bekommen haben. Ich habe EINMAL meinen gegner nicht im Ring vernichtet es hat mir eine Narbe,ein Knieschaden und ein stück blei eingebracht! Mein ganzes leben lang werde ich für diese einmaligen zweifel büssen!!!
Meine Freundin ist einer der zwei gründe die mich am leben halten! Also ja sie ist mir wichtig.

Benutzeravatar
lucki
Beiträge: 79
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 19:09

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon lucki » So 25. Jul 2010, 18:20

Solche sprüche höre ich seit ich 15bin! Bin nicht einmal K.O gegangen in meinem Leben. Ich warte mit hoffnung auf den Tag an dem ich meinem Meister begegne.

cake
Beiträge: 2235
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 22:46

Re: Welche Menschen entwickeln sich zum Narzissten?

Beitragvon cake » So 25. Jul 2010, 19:31

Ich habe eine kriminelle vergangenheit und habe mir durch das mehr feinde als freunde gemacht
Ja, das ist logisch.
Du hättest schon gerne mehr Freunde stimmts? Schön, dass Du deine Freundin liebst.
Warst Du schon mal bei einem Neurologen lucki?
Ein Kompromiß, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, daß jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhard)

http://angstfrei.plusbb.org/forum.php
Bild


Zurück zu „Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast