abhängige Persönlichkeitsstörung-hilfe für Angehörige

asmina
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Apr 2006, 12:13

abhängige Persönlichkeitsstörung-hilfe für Angehörige

Beitragvon asmina » Sa 8. Apr 2006, 12:19

hallo,
ich habe eine abhängige persönlichkeitsstörung unter der nicht nur ich leide,sondern auch meine familie.
bevor meine diaknose fest stand,hat mein partner mich mehrfach verlassen.nun weiß er zwar von meiner erkrankung,hat auch viel nachgelesen über das *was ist es*,findet aber nix,was ihm den *umgang* mit mir erleichtert.
wir suchen eine seite,auf der den angehörigen beigestanden wird,oder wo sich angehörige austauschen können.
hat einer von euch einen tip?

ich danke schon im vorraus

asmina

maria77
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10. Apr 2006, 01:43

Beitragvon maria77 » Mo 10. Apr 2006, 01:47

Servus,

ich habe unter www.froschkoenig2004.de ein sehr schönes kleines Forum für psychisch Kranke gefunden. Für alle die allein sind und sich einsam fühlen und.
Es lohnt sich auf jeden Fall dort mal reinzuschauen.

LG

maria77
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10. Apr 2006, 01:43

hilfe?

Beitragvon maria77 » Mo 10. Apr 2006, 01:49

Servus,

ich habe unter www.froschkoenig2004.de ein sehr schönes kleines Forum für psychisch Kranke gefunden. Für alle die allein sind und sich einsam fühlen und.
Es lohnt sich auf jeden Fall dort mal reinzuschauen.

LG


Zurück zu „Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast