Gegen Sterbe-hilfe...

Tägliche-leere-faul
Beiträge: 352
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 18:34

Gegen Sterbe-hilfe...

Beitragvon Tägliche-leere-faul » Mo 9. Nov 2015, 09:25

..Ich will Drogen wenn Ich Krank im Bett liege später! Tilidin etc... Leben-verlängern bei Mire mit guten Drogen!

Stellt euch Vore Was eine Sauer-ei.. 80 Millionen Todes-spritzen um vore die Hunde zu gehen =bah.

Tägliche-leere-faul
Beiträge: 352
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 18:34

Re: Gegen Sterbe-hilfe...

Beitragvon Tägliche-leere-faul » So 24. Jan 2016, 11:16

In Oklahoma ist seit nicht so langer Zeit die Hinrichtungs-methode, Stickstoff atmen erlaubt. Ob das einfacher Leidensweg sei weis Ich natürlich nicht. Aber Ich bin gegen Technologisches Töten.

=;

Tägliche-leere-faul
Beiträge: 352
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 18:34

Re: Gegen Sterbe-hilfe...

Beitragvon Tägliche-leere-faul » So 24. Jan 2016, 13:12

Ich will mindestens paar und Siebzig werden, und dann dankbar in den Tod, das würde Ich jedem Gönnen, manche Sterben schon mit paar und fünfzig, sei zu Früh.

Gegen Todes-strafe auch-noch. Besserung soll die Gefängnisse erreichen, und dort gehöhren Drogen dazu meine Ich. Umsiedeln nach Lebens-lang... :-k .

Für gutes Erleben im Gefängniss.

Tägliche-leere-faul
Beiträge: 352
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 18:34

Re: Gegen Sterbe-hilfe...

Beitragvon Tägliche-leere-faul » Di 5. Jul 2016, 20:03

Ich warne vore Sterbe-Lobby... Häuser kassieren... Pflege sei Teuer.


Zurück zu „Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast