Die Suche ergab 293 Treffer

von Angelita
Do 20. Sep 2007, 23:21
Forum: Therapieverfahren
Thema: Machtmissbrauch und Abhängigkeit in der Therapie (Davanloo)
Antworten: 29
Zugriffe: 9306

Hallo Marc Das hört sich ja wirklich schlimm an. Ich habe mir die Homepage angeschaut - die ist aber nicht aktualisiert, Kursprogramme von 2006. Einige dieser Ärzte habe ich in der FMH-Homepage nachgeschaut, waren alle mit Facharzttitel Psychiater eingetragen. Was natürlich kein Garant darstellt für...
von Angelita
Mi 19. Sep 2007, 10:15
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Mutter Suizid gefährdet
Antworten: 7
Zugriffe: 1182

Liebe Chrissi4 Frage: Ist es möglich, dass es mich selbst an einen Psychologen wenden kann, um mit ihm oder sie dieses Problem zu besprechen und dann versuchen ihn/sie an meine Mutter zu vermitteln? Würde sich ein Psychologe darauf einlassen? Tja, das müssten Sie einfach ausprobieren - keine Ahnung,...
von Angelita
So 16. Sep 2007, 22:57
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Mutter Suizid gefährdet
Antworten: 7
Zugriffe: 1182

Hallo Chrissi4 Sie haben tatsächlich schon übermenschliches geleistet u. tuen dies vermutlich noch immer. Ich bin mir nicht sicher, ob das Ihre Mutter auch wirklich zu schätzen weiss... Geben Sie das Heft ab! Überlassen Sie die Hilfeleistung Professionellen; Ärzte, Notfalldienst, Sozialdienst, Beist...
von Angelita
Mo 3. Sep 2007, 23:01
Forum: Schulenstreit - Gibt es die richtige therapeutische Haltung?
Thema: Ist meine Therapeutin professionell?
Antworten: 30
Zugriffe: 23896

Hallo Verena

Warum getrauen Sie sich nicht zu fragen? Was befürchten Sie?
von Angelita
Mo 3. Sep 2007, 09:20
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Welche Art v. Trostverhalten ist f. Therapeuten angemessen?
Antworten: 30
Zugriffe: 3944

Hallo Bobo eine ganz andere Grundstimmung in Ihrem Beitrag hier als in Ihrem ersten, oder täusche ich mich denn da? Ja, Sie täuschen sich. Eben nicht! Entweder, seine Wortwahl und sein dauerkörperkontaktierendes Verhalten inklusive Nachtwache am Bett samt Kompletttherapie im "Schlafgemach" ist in Or...
von Angelita
So 2. Sep 2007, 19:45
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Welche Art v. Trostverhalten ist f. Therapeuten angemessen?
Antworten: 30
Zugriffe: 3944

Hallo Bobo Ja, ich weiss um meinen Namen :wink: Nun ja, warum der Therapeut sich so u. nicht anders verhält, kann letztlich nur er beantworten. Natürlich kann man sich darüber seine Gedanken machen - u. die wurden zum Teil hier bereits nieder geschrieben - doch es bringt nichts, weil alles Spekulati...
von Angelita
Sa 1. Sep 2007, 00:41
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Welche Art v. Trostverhalten ist f. Therapeuten angemessen?
Antworten: 30
Zugriffe: 3944

Guten Abend bobo Aus professioneller Sicht finde ich nicht gut, was da abläuft. Als Therapeut muss man sich eher zurückhalten mit Hand-halten, über-das-Haar-streicheln usw. Auch ich als Frau u. Maltherapeutin würde solche Aktionen nie ohne Nachfragen machen u. beim Gegengeschlecht sowieso nicht. Ic...
von Angelita
Sa 23. Jun 2007, 15:00
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Keine Arbeit - Keine Therapie
Antworten: 6
Zugriffe: 1580

Hallo Nolan

Ich kann dem Geschriebenen von Stille voll und ganz beipflichten. Ersparen Sie sich diesen Therapeuten. Es gibt halt leider auch Therapeuten ohne Empathie.

Von Herzen wünsche ich Ihnen erfolgreiche Suche nach einem verständnisvollen und professionellen Thrapeuten/in.
von Angelita
Fr 22. Jun 2007, 10:49
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Gesprächsführung bei meiner Verhaltentherapie
Antworten: 8
Zugriffe: 1371

Hallo Warum zumal ich nicht mit einer Frau zusammenarbeiten möchte (davon gibt es viel mehr als Männer), keine Ahnung warum! Mh, ich dachte bis jetzt immer, dass es viel mehr Psychiater gibt als Psychiaterinnen... Ich spiele gerade mit dem Gedanken, ihm eine email zu schicken, weiß aber nicht, ob da...
von Angelita
Mi 7. Mär 2007, 11:56
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Klinikaufenthalt
Antworten: 13
Zugriffe: 2894

Hallo Depri 06.03. ein Termin in der Klinik (Vorstellungsgespräch), angst mich als Idiot darzustellen. Klinik > horrorvorstellungen was die da für Pflichen von einem verlangen > vor lauter Angst; verkriechen > Borderline und Symtome einer Depression dekt > nicht sicher ob die Thera. objektive Diagno...
von Angelita
Mi 7. Mär 2007, 09:48
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Übertragung-Beziehung zum Therapeuten
Antworten: 21
Zugriffe: 3347

Re: Moral

Liebe Bea Vielen Dank für Ihre Antwort. Er ist noch etwas strenger mit sich. Vielleicht würde mich das bei meinem Lebenspartner etwas stören, aber bei meinem Therapeuten gibt es mir Sicherheit (meine Problembereiche sind, wie oben auch, SM u. Gewalt). Also ist es gut so. Warum fragen Sie das, Angeli...
von Angelita
So 4. Mär 2007, 10:20
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Klinikaufenthalt
Antworten: 13
Zugriffe: 2894

Hallo Depri

Was möchten Sie konkret wissen? Oder hat sich das Thema erledigt, weil Sie bereits in der Klinik sind?
von Angelita
So 4. Mär 2007, 10:17
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Übertragung-Beziehung zum Therapeuten
Antworten: 21
Zugriffe: 3347

Grüezi Bea Ich fühle mich sicher bei ihm, da er sehr hohe Moralvorstellungen hat. Mich interessier, welche Moralvorstellungen der Therapeut hat und welche die Ihrigen sind. Natürlich ist es Ihnen überlassen, ob Sie auf meine Frage eingehen mögen. Hallo Ma Baker Waren Sie enttäuscht, dass Ihr Therape...
von Angelita
Do 8. Feb 2007, 19:08
Forum: Phobien, Angststörungen und Panikattacken (ICD-10:F4)
Thema: hilfe bzgl. medikamentenmix!!
Antworten: 4
Zugriffe: 2086

Hallo SuMu

Richtig, entschuldigung, hab nicht richtig gelesen.

Zur erweiterten Suche