Die Suche ergab 293 Treffer

von Angelita
Fr 28. Nov 2008, 19:34
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Traumatisierung in der Psychiatrie!!!
Antworten: 76
Zugriffe: 21715

Hallo Abigal Abigal die Frage ist nur, wie erfahre ich als Patient etwas von dem "jeweiligen Menschenbild" was wo in welcher Psychiatrie bei den dort machthabenden Menschen vorherrscht? In der Schweiz führen eigentlich alle Kliniken eine Homepage. Die meisten geben darin Auskunft über Behandlungsmet...
von Angelita
Mi 26. Nov 2008, 16:17
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: entmündigung??? bipolar
Antworten: 16
Zugriffe: 14353

Hallo Stella http://www.lu.ch/index/staatskanzlei/rechtssammlung.htm Hier können Sie den Gesetzestext nachlesen unter dem Stichwort "Patientenreglement" u. SRL anklicken. Dann sehen Sie eine Auflistung, der unterste Link ist es. Eigentlich müsste Ihr Freund mündlich u. schriftlich über seine Rechte ...
von Angelita
Mi 26. Nov 2008, 11:26
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: entmündigung??? bipolar
Antworten: 16
Zugriffe: 14353

Hallo Stella Also, wenn Ihr Freund urteilsfähig u. mündig ist, sich selbst u. andere nicht gefährdet, kann man ihn nicht zum Bleiben zwingen. Ergo, kann er jeder Zeit aus der Klinik austreten. So wie ich verstanden habe, ist er in einer Privatklinik. So fern er nicht privat o. halbprivat versichert ...
von Angelita
Di 11. Nov 2008, 10:13
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: Diskriminierende Bezeichnung
Antworten: 6
Zugriffe: 5971

Die Diagnose Persönlichkeitsstörung ist m.E. sehr fragwürdig. Wie schon im Einleitungsvotum geschrieben wurde, wird sie meist von aussen gestellt. Viele Depressive kommen noch mehr in den Leidensdruck, wenn vom Psychiater die Diagnose geändert wird auf Persönlichkeitsstörung. Hand aufs Herz, wer ha...
von Angelita
Mo 27. Okt 2008, 18:46
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hilfe - Wer kann mir aus Erfahrung raten - Therapeut wechsel
Antworten: 6
Zugriffe: 2138

Hallo Evelyn/Lina Wissen Sie welche Therapie-Richtung/Therapie-Methode die Therapeutin Ihres Mannes vertritt? Na ja, das ist ja schon richtig, dass sie für Ihren Mann da ist, was aber m.E. nicht automatisch heisst, dass sie Sie nicht auch anhören kann. Ob das Ihr Mann mit den Fragen an Sie richtig v...
von Angelita
Fr 3. Okt 2008, 20:04
Forum: Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)
Thema: Meine Freundin ist depressiv
Antworten: 9
Zugriffe: 4093

Grüezi Noa Und natürlich ist es mir klar, dass es ihr noch schlechter geht als mir, aber was soll mir das bringen? Genervt und frustriet bin ich trotzdem. Sie beschreiben Ihren Zustand sehr genau - Sie sind mit Ihrer Freundin u. der ganzen Situation überfordert u. fühlen sich zu kurz gekommen. Auf d...
von Angelita
Fr 3. Okt 2008, 13:41
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Bleiben oder gehen? Therapie in Frankreich oder Deutschland?
Antworten: 3
Zugriffe: 956

Hallo ferner Stern Das erste Jahr in Frankreich war klasse. Ich lebte in einer WG in einem Haus in den Bergen, hatte einen Vollzeitjob und mir ging es gut. Soll ich nun doch noch in Frankreich bleiben oder wieder zurück ins vertraute Deutschland???? Was ich nicht verstanden habe; haben Sie sich in d...
von Angelita
Do 4. Sep 2008, 18:07
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Entgiftung in der Psychiatrie?
Antworten: 2
Zugriffe: 805

Hallo Hekate meine Schwester möchte wegen eines psychischen Problems in eine Klinik gehen In was für eine Klinik möchte sie gehen? Für psychische Probleme sind normalerweise psychiatrische Kliniken o. psychosomatische zuständig. Es ist einer übliche Vorgehensweise bei einer Suchtproblematik, dass zu...
von Angelita
Do 24. Jul 2008, 17:52
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Therapeutensuche und Bitte um Rat
Antworten: 2
Zugriffe: 665

Salü Landa Beschränkt sich die "Vergesslichkeit" nur auf die Kindheitserinnerungen? Es erinnern sich nicht alle Menschen gleich gut an die Kindheit. Vermutlich werden Sie in der therapeutischen Arbeit die Gelegenheit haben heraus zu finden, ob Sie ein Trauma erlitten haben. Traumen können derart ver...
von Angelita
Fr 20. Jun 2008, 19:39
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Personal sollte besser ausgebildet werden
Antworten: 18
Zugriffe: 6871

Hallo hustensaft Sie haben vollkommen recht, Pflegepersonen mit solch unsensibler Art dürften gar nicht mit Kranken arbeiten - egal ob seelisch o. körperlich krank. Ich bin bestürzt über Ihre Beispiele, sie sind verletzend selbst für Gesund. Konnten Sie sich dagegen wehren? Hatte das keine Konsequen...
von Angelita
Mo 25. Feb 2008, 09:57
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Was ist wirklich hilfreich an einem Psychiater/Therapeuten?
Antworten: 322
Zugriffe: 123054

Guten Tag zusammen Wolfgang hat geschrieben: In Amerika liegen bei Krebs-Patienten Studien vor dass Ärzte aufgrund ihrer „Kommunikation“ Patienten schneller ins Grab bringen und was „hilfreich“ ist... die Frage beantwortet sich damit eigentlich von selbst. Der Profi sollte das Kommunikations-System ...
von Angelita
So 20. Jan 2008, 23:08
Forum: Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)
Thema: Immer wieder Achterbahn
Antworten: 4
Zugriffe: 1832

Guten Abend Fluuu

fluuu hat geschrieben:Hallo,
im ersten Post oben ist ein Link um sich die Sendung online anzuschauen unabhängig von der Fernsehausstrahlung oder gibt es da Schwierigkeiten?
Ja, gibt es, wenn man in der Schweiz wohnt, kann mans nicht online anschauen. Tja, da habens die Deutschen besser :wink:
von Angelita
Sa 19. Jan 2008, 23:30
Forum: Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)
Thema: Immer wieder Achterbahn
Antworten: 4
Zugriffe: 1832

Die Sendung wird am 25. Januar 08 um 9.55h auf Arte wiederholt!
von Angelita
So 13. Jan 2008, 19:51
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Bin ich die Mama?
Antworten: 5
Zugriffe: 1502

Hallo suem Ich schliesse mich Laura u. Triangel an. Sie haben das wunderbar mit "Ihrer" Tochter gemacht, von belügen keine Spur. Wir haben zwei Adoptivtöchter, die inzwischen erwachsen sind. Genau so, wie Sies gemacht haben, haben wirs auch gemacht; von Anfang an, d.h. immer wieder haben wir mit uns...
von Angelita
So 13. Jan 2008, 09:51
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Kaspar Hauser in Therapie
Antworten: 0
Zugriffe: 800

Guten Tag KasparHauser Mich hat Ihre Geschichte sehr bewegt. Sie haben sich als Jugendlicher eine Analytikerin gesucht u. gefunden. Vermutlich hätte Ihnen jemand gesprächigerer besser getan (ich mein nicht schwatzhaft :wink: )... Auch wenn das Geschehene "verjährt" ist, hat es Sie getroffen, denn Si...

Zur erweiterten Suche