Die Suche ergab 146 Treffer

von Jenny Doe
So 2. Mär 2008, 08:59
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hallo Ines, ich wollte dich auch nicht angreifen... ich dich auch nicht. Ich wollte nur erst mal eine Diskussionbasis schaffen, damit wir hier nicht alle aneinander vorbei reden und jeder was anderes meint. Denn es entsteht nicht immer aus lebensbedroglichen Situationen, sondern kann auch anderst we...
von Jenny Doe
So 2. Mär 2008, 08:31
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hallo Ines, irgenwie habe ich das Gefühl, Du meinst, dich hier rechtfertigen zu müssen. Dabei habe ich nirgends geschrieben, dass das, was Du erlebt hast, kein Trauma ist. Ich habe lediglich gesagt, dass die Definition: Ein Trauma fängt dort an, wo ich nicht zurecht komme und mich negativ auf das Er...
von Jenny Doe
So 2. Mär 2008, 07:06
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hier noch eine Warnung von Reddemann: (...) Heute werden einschneidende Lebensereignisse, aber auch Alltagserfahrungen wie Ärger am Arbeitsplatz oder ein verlorenes Fußballspiel, schnell mit dem Begriff "Trauma" belegt. Die Folge ist, dass er sich abgenützt hat und oft nicht mehr exakt gebraucht wir...
von Jenny Doe
So 2. Mär 2008, 07:00
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hallo Sei, Ein Trauma fängt dort an, wo ich nicht zurecht komme und mich negativ auf das Ereignis reagiere. Nur negativ reagieren reicht nicht aus, um von einem "Trauma" sprechen zu können (siehe obige Definition). Ein Trama ist eine lebensbedrohliche situation. Das, was du beschreibst, ist eine psy...
von Jenny Doe
So 2. Mär 2008, 06:55
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Definition Trauma und Abgrenzung zu "psychische Belastung" Trauma Also der Unterschied zwischen Trauma und Belastung ist der, dass ich bei einem traumatischen Erlebnis einer Lebensbedrohung ausgesetzt bin, also im Moment das Gefühl habe, mein Leben könnte zu Ende sein , ich bin ausgeliefert , ich k...
von Jenny Doe
Fr 22. Feb 2008, 12:01
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hallo Ihr,

ich möchte Eure Antworten nicht ganz unbeantwortet lassen.
Ich würde Euch gerne antworten, schaffe es aber im Moment nicht. Hänge gerade ziemlich durch.

Ich wünsche euch alles Gute für euren weiteren Weg.

Viele Grüße
Jenny
von Jenny Doe
Mi 20. Feb 2008, 08:55
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hallo Sei, als ich jünger war hatte ich wohl mehr Energie alles belastende zur Seite zu schieben und einfach zu ignorieren. Das meine ich mit "unterschiedlicher Verwendung der Begriffe Vergessen und Verdrängung". Du hast nicht vergessen, dass du das erlebt hast, du hast "nur" nicht mehr daran gedach...
von Jenny Doe
Mi 20. Feb 2008, 08:49
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hallo mama-ines Doch, man kann sie vergessen.... Was verstehst du unter "Vergessen"? Ich frage deshalb, weil der Begriff nicht einheitlich verwendet wird. Jeder versteht darunter etwas anderes. Ich gebe Dir Recht, dass der Mensch vergessen kann und auch muss. Man wäre überfordert, wenn man jeden Tag...
von Jenny Doe
Mi 20. Feb 2008, 08:21
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Hallo Sei, Es gibt Menschen die z.B. mit Misssbrauch o.ä. besser zurecht kommen als andere, warum ist das wohl so? Gute Verdrängung? Ich denke, dafür gibt es viele Gründe. Zum einen spielt die Zeit eine Rolle. Als 16 jährige habe ich mehr unter meinem Familienhaus gelitten als mit 25. Ich hatte in d...
von Jenny Doe
Mi 20. Feb 2008, 06:32
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

aber ist es möglich das man ein Trauma vergisst/verdrängt Es gibt keine wissenschaftliche Belege dafür, dass ein Trauma vergessen und verdrängt wird. Die Theorie von der Verdrängung im Sinne von "Vergessen" ist nichts anderes als eine Theorie, die nicht wissenschaftlich fundiert ist. Im Gegenteil. ...
von Jenny Doe
Mi 20. Feb 2008, 06:27
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: Vergessenes Trauma
Antworten: 64
Zugriffe: 12344

Du bist das Produkt deiner Kindheitserfahrungen. DEr Mensch ist nicht nur ein Produkt seiner Kindheitserfahrungen. Auch die Gene spielen eine Rolle genauso wie Erfahrungen, die man außerhalb des Elternhauses macht, Erfahrungen, die man nach seiner Kindheit macht sowie der eigenen Bewertungen, die m...
von Jenny Doe
Do 13. Sep 2007, 17:24
Forum: Sonstiges
Thema: Fehlermeldung
Antworten: 3
Zugriffe: 790

Hallo Lydia!

Danke!

Gruß
Jenny
von Jenny Doe
Do 13. Sep 2007, 16:57
Forum: Sonstiges
Thema: Fehlermeldung
Antworten: 3
Zugriffe: 790

Fehlermeldung

Lieber Herr Engels, beim Versenden einer PM an Sie erschien folgende Fehlermeldung: CBACK CrackerTracker has detected a potential attack on this site with a worm or exploit script so the Security System stopped the script. If you can see this page after including a new MOD into your board or after c...
von Jenny Doe
So 19. Aug 2007, 13:53
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Erinnerungen an früher - detailreich und nie verblassend
Antworten: 5
Zugriffe: 1478

Infantile Amnesie Erinnerungen an die ersten Lebensjahre ist nicht möglich, weil das Gehirn des Menschen, insbesondere der Hippocampus, noch nicht vollständig ausgebildet ist. Hier einige Forschungsergebnisse: Die erste Erinnerung. Wann beginnt für den Menschen die Vergangenheit? DIE ZEIT/ZEITmagaz...
von Jenny Doe
Fr 20. Jul 2007, 12:49
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Recht auf Akteneinsicht?
Antworten: 4
Zugriffe: 1342

§ 11 Einsicht in Behandlungsdokumentationen (1) Patienten ist auch nach Abschluss der Behandlung auf ihr Verlangen hin, Einsicht in die sie betreffenden Dokumentationen zu gewähren, die nach § 9 Absatz 1 zu erstellen sind. (2) Psychotherapeuten können die Einsicht ganz oder teilweise nur verweigern...

Zur erweiterten Suche