Die Suche ergab 146 Treffer

von Jenny Doe
So 22. Feb 2009, 20:25
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: PETITION ZUKUNFT Psychotherapie!
Antworten: 16
Zugriffe: 3070

Ich unterschreibe die Pedition nicht (obwohl ich Psychologiestudentin bin), solange nicht gewährleistet ist, dass in den Ausbildungen zum Psychotherapeuten auch wirklich nur das vermittelt wird, was wissenschaftlich fundiert ist, und nicht irgendwelche subjektiven Ideologien. Das Geld sollte lieber ...
von Jenny Doe
Mo 16. Feb 2009, 10:15
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: PTBS und keine Erinnerung an ein Trauma....
Antworten: 4
Zugriffe: 8958

Hallo me myself and I, finde ich sehr merkwürdig, was Dir Deine Therapeutin erzählt. Zuerst bekommst Du die Diagnose PTBS, owohl die Kriterien einer PTBS gar nicht auf Dich zutreffen, und dann erklärt man dir, dass die Erinnerungen abgespalten wären. Wenn du nicht von quälenden Erinnerungen heimgesu...
von Jenny Doe
Mo 16. Feb 2009, 05:37
Forum: Anpassungsstörung und Posttraumatische Belastungsstörung (ICD-10:F4)
Thema: PTBS und keine Erinnerung an ein Trauma....
Antworten: 4
Zugriffe: 8958

Hallo me myself and I PTBS und keine Erinnerung an ein Trauma Wenn Du dich nicht an Trauma erinnern kannst, wie kommt dann die Diagnose PTBS zustande? Die PTBS ist genau dadurch charakterisiert, dass man ständig an das Trauma denken musst, ständig daran erinnert wird ("wiederkehrende und eindringlic...
von Jenny Doe
Do 8. Jan 2009, 11:54
Forum: Therapieverfahren
Thema: Anerkennung der Systemischen Therapie
Antworten: 0
Zugriffe: 2157

Anerkennung der Systemischen Therapie

Systemische Verbände begrüßen Anerkennung der Systemischen Therapie durch Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie Bernhard Schorn, Pressestelle Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie 08.01.2009 http://idw-online.de/pages/de/news295509 (Berlin/Köln, 8.1.2009) Der Wissen...
von Jenny Doe
Sa 15. Nov 2008, 21:24
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: Ich komme momentan so gar nicht klar, soll MPS haben...
Antworten: 8
Zugriffe: 2328

Hallo jeshua81, mein Hausarzt,dem ich mich per Brief anvertraut habe meinte ich hätte wohl eine oder sogar mehrere postraumatische Persönlichkeitsstörungen Ich vermute, er meint Posttraumatische Belastungsstörung(PTBS) und Multiple Persönlichkeitsstörung (MPS), oder? PTBS ist die Folge eines oder me...
von Jenny Doe
Do 19. Jun 2008, 10:15
Forum: Sonstiges
Thema: Gehäuft Depressionen bei Psychiatern?
Antworten: 5
Zugriffe: 1450

Bei jedem zehnten Psychiater deutliche Hinweise auf Burnout http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/depressionen/default.aspx?sid=499901 MANNHEIM (mut). Bei etwa zehn Prozent der Psychiater und Notfallmediziner finden sich deutliche Hinweise auf ein Burnout,...
von Jenny Doe
Mi 18. Jun 2008, 05:54
Forum: Sonstiges
Thema: Gehäuft Depressionen bei Psychiatern?
Antworten: 5
Zugriffe: 1450

Alles genetisch bedingt, nicht wahr!!!
Freud würde jetzt sagen: Die verdrängen was und kompensieren das; ihre Eltern sind an allem Schuld :lol:
von Jenny Doe
Di 17. Jun 2008, 15:31
Forum: Sonstiges
Thema: Gehäuft Depressionen bei Psychiatern?
Antworten: 5
Zugriffe: 1450

Ist doch nur positiv, dann wissen sie , wie sich das anfühlt.....
solange sie nicht so alkoholkrank sind, dass sie in der nächsten Sitzung nicht mehr wissen, was sie gesagt haben, ... :wink:

Ist ja auch ein schönes Gefühl, vom Therapeuten verstanden zu werden :lol:
von Jenny Doe
Mo 16. Jun 2008, 15:05
Forum: Sonstiges
Thema: Gehäuft Depressionen bei Psychiatern?
Antworten: 5
Zugriffe: 1450

Gehäuft Depressionen bei Psychiatern?

Gehäuft Depressionen bei Psychiatern? Jeder Zweite hatte nach eigenen Angaben schon eine depressive Episode / Umfrage auf Ärztekongressen http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/depressionen/default.aspx?sid=499959 (...) Die Ergebnisse: Von den Psychiatern h...
von Jenny Doe
Mo 9. Jun 2008, 08:24
Forum: Sonstiges
Thema: Inflationäre Verwendung des Traumabegriffes
Antworten: 1
Zugriffe: 782

Trauma-Patienten wird der Schrecken genommen http://www.welt.de/wissenschaft/article1593565/Trauma-Patienten_wird_der_Schrecken_genommen.html (...) Heute werden einschneidende Lebensereignisse, aber auch Alltagserfahrungen wie Ärger am Arbeitsplatz oder ein verlorenes Fußballspiel, schnell mit dem ...
von Jenny Doe
Mo 9. Jun 2008, 08:19
Forum: Sonstiges
Thema: Trauma: "darüber reden" ist nicht immer die beste
Antworten: 2
Zugriffe: 2171

Trauma groß reden http://www.aerztlichepraxis.de/artikel_neurologie_aktuell_trauma_1190209262.htm&n=1 (...) Auch verschiedene andere Experten sind der Meinung, dass zu frühe Therapiegespräche zu einer Retraumatisierung führen, dass sie das Trauma quasi größer reden. Jeder Dritte erlebe im Laufe sei...
von Jenny Doe
Mo 9. Jun 2008, 08:16
Forum: Sonstiges
Thema: Inflationäre Verwendung des Traumabegriffes
Antworten: 1
Zugriffe: 782

Inflationäre Verwendung des Traumabegriffes

Lachen kann eine Waffe sein Erschienen: 16.04.2008 http://www.szon.de/lokales/lindau/stadt/200804160353.html (...) Der Begriff "Trauma" wird inzwischen inflationär und oft falsch benützt, Sachsse definierte den Begriff deshalb noch einmal kurz: Wenn wir uns in einer lebensgefährlichen Situation bef...
von Jenny Doe
Mo 9. Jun 2008, 08:11
Forum: Sonstiges
Thema: Trauma: "darüber reden" ist nicht immer die beste
Antworten: 2
Zugriffe: 2171

Nach der Katastrophe ist vor der Katastrophe Was leisten Notfallpsychologen? http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/swr2-forum/-/id=660214/did=2736780/pv=mplayer/vv=big/nid=660214/g03ujy/index.html Ein Flugzeugabsturz, ein schwerer Auto-Unfall, eine Naturkatastrophe, ein Banküberfall, ein Amokla...

Zur erweiterten Suche