Die Suche ergab 933 Treffer

von deepnight
Do 23. Dez 2010, 23:48
Forum: Netzwerk Eltern
Thema: Mein Sohn ist suizidal und wir finden keine Klinik!
Antworten: 2
Zugriffe: 44

Re: Mein Sohn ist suizidal und wir finden keine Klinik!

Hallo Jules, dein Sohn sollte in dieser Situation stationär in eine Klinik gehen. Da das bei euch so geregelt ist, dass ihr nur eine bestimmte Klinik nehmen könnt, würde ich ihn dahin geben. Dass seine Oma dort arbeitet, ist nicht euer Problem, sondern ein Problem, für das die Klinik eine Lösung fin...
von deepnight
Sa 26. Dez 2009, 19:17
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: x-mas can be so hard sometimes....
Antworten: 4
Zugriffe: 1012

Hallo Lebenistmehr, das ist schon heftig, was du schreibst. Es würde mir ehrlich gesagt als Mutter nicht einfallen, mein Kind so zu behandeln. Schmeiß die Bagage raus und pfleg dich, wenn es sonst keiner tut. Ich glaube, du musst mal einen richtigen Krach machen und Klartext reden. Nicht traurig sei...
von deepnight
Mo 14. Dez 2009, 12:15
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Warum nehmt ihr NL?
Antworten: 6
Zugriffe: 1052

Hallo Triangel, bei uns ist es so, wer bei einer Psychose (ohne Eigen- oder Fremdgefährdung, also ohne Richter) keine Medikamente nehmen will, der muss sofort gehen. Weil die Klinik sagt, daß ein reiner Aufenthalt ohne medikamentöse Behandlung nicht gegenüber dem Kostenträger (Krankenkasse) zu recht...
von deepnight
Sa 12. Dez 2009, 22:34
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Sprachliche Ausgrenzung psychisch Erkrankter
Antworten: 87
Zugriffe: 18489

Hallo Happy, mein Mann und ich machen schon lange Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Schizophrenie und behandeln auch das Thema Kinder schizophrener Eltern. Dabei und auch in unserem Buch geht es nie um Verniedlichung, sondern immer darum, daß alle Beteiligten - und dazu gehören auch die Schizophrenen ...
von deepnight
Sa 12. Dez 2009, 11:08
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Sprachliche Ausgrenzung psychisch Erkrankter
Antworten: 87
Zugriffe: 18489

Hallo Trulla, ich wollte klarmachen, daß in den Topf "Verrückt" nicht nur die Schizophrenen passen, wie Happy das darstellt. So eindeutig und klar voneinander abgegrenzt sind die psychischen Krankheiten nämlich nicht. Es gibt wahnhafte Züge (mitsamt den damit verbundenen kognitiven Defiziten) währen...
von deepnight
Fr 11. Dez 2009, 23:43
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Sprachliche Ausgrenzung psychisch Erkrankter
Antworten: 87
Zugriffe: 18489

Hallo an alle, ich bin der Mann von Helene und möchte mich jetzt doch einmal zu Wort melden. Dies tue ich ausnahmsweise und nur dann, wenn absoluter Bedarf dafür besteht. Am Rande möchte ich anmerken, dass ich nach 28 Jahren Ehe immer noch gerne mit Helene zusammen bin und wir die Krankheit zusammen...
von deepnight
Fr 11. Dez 2009, 22:48
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Sprachliche Ausgrenzung psychisch Erkrankter
Antworten: 87
Zugriffe: 18489

Nochwas: Kranke sind belastend für ihre soziale Umgebung. Welch eine Binsenweisheit. Sollen wir jetzt ernsthaft abwägen, ob die depressive Mutter einfacher für die Kinder ist, als die schizophrene, oder die Alkoholikerin, oder die krebskranke? Wenn jemand so stigmatisiert wie Happy, dann denke ich a...
von deepnight
Fr 11. Dez 2009, 22:22
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Sprachliche Ausgrenzung psychisch Erkrankter
Antworten: 87
Zugriffe: 18489

Ich bin ziemlich entsetzt, wenn ich lese, daß Leute wie Happy über Schizophrene zu befinden haben. Notare, die Betreuungen verfügen? Berufsbetreuer? Richter, wenn es um Unterbringungen geht? Da bestimmen offenbar Unwissende aufgrund ihrer Vorurteile über Menschen, die sich nicht wehren können. Das i...
von deepnight
Mo 9. Nov 2009, 09:06
Forum: Schizophrenie, schizoaffektive Störungen, andere Psychosen (ICD-10:F2)
Thema: Psychose rückfall wegen ibuprofen??
Antworten: 3
Zugriffe: 1455

Ich habe damals nach wochenlangem Rumgeeiere, wo ich die Medikamente nur zögerlich hochgesetzt habe eine richtige Psychose bekommen mit Klinikaufenthalt und allem Drum und Dran. Daher rate ich dir, gleich zum Arzt und konsequent die Medikamente so wie er vorschlägt erhöhen. Meist ist das dann recht ...
von deepnight
Sa 7. Nov 2009, 22:57
Forum: Schizophrenie, schizoaffektive Störungen, andere Psychosen (ICD-10:F2)
Thema: Psychose rückfall wegen ibuprofen??
Antworten: 3
Zugriffe: 1455

Hallo,

Ibuprofen kann tatsächlich Psychosen auslösen. Ist mir auch schonmal so gegangen, seitdem nehme ich das Zeug nicht mehr. Du solltest in Absprache mit deinem Arzt für eine Weile, bis daß der Spuk vorbei ist, die Medikamente hochsetzen.

Gruß, Helene
von deepnight
So 1. Nov 2009, 20:51
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Ich bin unnormal
Antworten: 5
Zugriffe: 708

Tja, wenn der Arzt meint, du hast Fußpilz, dann frag mal deinen Apotheker, was du da machen kannst. Kannst aber auch nen Psychiater fragen und gucken, ob du die gleiche Antwort bekommst. Dann haste wenigstens was zu tun.
von deepnight
So 25. Okt 2009, 17:36
Forum: Sonstiges
Thema: Avatar hochladen?
Antworten: 5
Zugriffe: 876

Hallo Feuerchen,

geh ins Profil, dann unten zur Avatar-Steuerung. Da kannst du ein Bild hochladen. Wichtig ist aber, du musst es aber vorher verkleinern. Es darf nicht breiter als 80 Pixel sein und nicht höher als 80 Pixel.

Gruß, Helene
von deepnight
Mo 12. Okt 2009, 09:46
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Ablauf einer Sitzung/Verhaltenstherapie
Antworten: 6
Zugriffe: 1405

Hallo Clau, du brachst in deiner Therapie gewiss keine Rücksicht auf die Therapeutin nehmen. Wenn dich etwas irritiert, hast du alles Recht der Welt, dies auch anzusprechen. Sollte die Therapeutin hiermit nicht umgehen können - was ich mir aber schlicht nicht vorstellen kann - so hätte sie ihren Ber...
von deepnight
So 11. Okt 2009, 16:53
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Ablauf einer Sitzung/Verhaltenstherapie
Antworten: 6
Zugriffe: 1405

Hallo Clau, das Sinnvollste wäre, wenn du der Therapeutin mitteilst, daß dich dieses Vorgehen irritiert. Was wünscht du dir statt dessen? Schreib dir doch mal deine Wünsche und Erwartungen auf und besprich mit der Therapeutin, inwieweit sie dir entgegenkommen kann/will. Jeder Therapeut hat seinen ei...
von deepnight
Sa 10. Okt 2009, 19:46
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Meine Tochter- bräuchte Rat
Antworten: 8
Zugriffe: 873

Hallo weißeRose, ruf doch einfach bei der für euren Wohnort zuständigen Kinder- und Jugendpsychiatrie an und schilder dort die Situation. Es ist sicher möglich, daß es ein Kennenlerngespräch mit Hausführung gibt. Bei uns war das sogar üblich. Übrigens ist es nicht üblich, Kinder mit Medikamenten "vo...

Zur erweiterten Suche