Die Suche ergab 39 Treffer

von Calendula
Mi 10. Nov 2010, 22:05
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Rente und arbeitsunfähig- wie dem Leben Sinn geben?
Antworten: 24
Zugriffe: 2372

Mülleimer Calendula

Hallo zusammen, um nicht noch einen Faden aufzumachen, setze ich mal hier an: Ich habe zwar für mich wenig Sinn in meinem Leben, für Andere aber schon: Calendula ist ein beliebter Mülleimer, Viele kommen, und laden ihre Sorgen bei mir ab. :razz: :-" Jetzt ist der Mülleimer voll, will sagen, ich fühl...
von Calendula
Mi 10. Nov 2010, 21:59
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Wie gehe ich das ganze an...
Antworten: 4
Zugriffe: 691

Re: Wie gehe ich das ganze an...

Hallo Felisa, Psychoanalyse ist eine Therapieform. In der Therapie soll der Patient erkennen, wie er denkt und fühlt, und wie das zusammenhängt mit seinen bisherigen Erfahrungen im Leben, vor allem mit seinen ersten Bezugspersonen. Vielleicht erkennst Du auch manche emotionale Erfahrung im Umgang mi...
von Calendula
Di 9. Nov 2010, 19:25
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Medikamente- bessere Lebensqualität?
Antworten: 11
Zugriffe: 779

Re: Medikamente- bessere Lebensqualität?

Hallo liebe Forumleute, im Zusammenhang mit Lebensqualität ist hier ganz oft die Antriebslosigkeit gefallen, damit plage ich mich auch. Es ist einfach ein ganz großer Angang, mich aufzuraffen. Außerdem bin ich viel langsamer geworden. Ob das nun Symptome der Depression sind oder auch durch die Medik...
von Calendula
Mo 8. Nov 2010, 08:42
Forum: Nebenwirkungen und unerwünschte Wirkungen
Thema: nebenwirkungen unter leponex
Antworten: 21
Zugriffe: 15376

Re: nebenwirkungen unter leponex

Hallo Triangel, ja, so sieht das aus, aber was ist denn schlimmer? Oft wird gesagt, es sei ein Segen, dass es die Neurolpetika gebe. Die können aber durchaus auch eine starke Zwangsjacke sein. Oder wie Du schreibst, nach innen verlegte Gitterstäbe. Vielleicht fühlt es sich subjektiv besser an, wenn ...
von Calendula
Mo 8. Nov 2010, 08:36
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: schizoid wegen schutzwillen
Antworten: 10
Zugriffe: 8890

Re: schizoid wegen schutzwillen

Hallo struppi, oh je, das hört sich aber noch einer menge Missverständnissen auf beiden Seiten an. Natürlich kann man "schizoid" doch nicht auf den Schutzwillen reduzieren. Zumindest ist das ja sehr vereinfacht. Ich habe mal gelesen in diesem Buch: Riemann, Grundformen der Angst http://arbeitsblaett...
von Calendula
So 7. Nov 2010, 12:56
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Psychiatrie/Psychosomatische Klinik (Junge Erwachsene)
Antworten: 4
Zugriffe: 1032

Re: Psychiatrie/Psychosomatische Klinik (Junge Erwachsene)

Hallo mozkita, ich denke, es schließt sich beinahe gegeneinander aus, schnellstmögliche Krisenintervention und Klinikwahl.... Wegen was für einem Beschwerdebild möchtest Du denn in die Klinik gehen? Ich meine, es lohnt in aller Regel, sich eine gute Klinik auszusuchen und dort auf eine Warteliste se...
von Calendula
So 7. Nov 2010, 01:10
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Eigenpsychotherapie
Antworten: 28
Zugriffe: 7487

Re: Eigenpsychotherapie

Guten Abend (...) Ich kenne andere Foren, die mehrere Moderatoren einsetzen. Meist sind das Foren, in denen beraten wird. Dort passt das auch, denn da reden Experten mit Ratsuchenden . "Psychiatriegespräch" verfolgt aber einen anderen Ansatz, indem hier die Expertise durch den Austausch unterschied...
von Calendula
So 7. Nov 2010, 00:58
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Medikamente- bessere Lebensqualität?
Antworten: 11
Zugriffe: 779

Re: Medikamente- bessere Lebensqualität?

Hallo Feuerchen, das ist ähnlich, wie mein statement.... finde ich. Ich habe auch lange gegrübelt, wie ich die Frage überhaupt formulieren soll. Denn es geht ja auch um die Menge.... mancherorts wird zu hoch dosiert, jedoch reicht es nicht, nur von der Dosierung zu sprechen. Die Frage ist, was soll ...
von Calendula
Sa 6. Nov 2010, 21:56
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Medikamente- bessere Lebensqualität?
Antworten: 11
Zugriffe: 779

Medikamente- bessere Lebensqualität?

Ich möchte hier gerne von euch wissen: erhöht ein Medikament die Lebenqualität oder setzt sie sie eher herab, und warum? Es war schwer zu formulieren. Drum fange ich mal an: Ich nehme regelmäßig Seretonin- und Noradrenalinwiederaufnahmehemmer, sie helfen mir, nicht in eine Depression abzurutschen. I...
von Calendula
Sa 6. Nov 2010, 21:21
Forum: Nebenwirkungen und unerwünschte Wirkungen
Thema: nebenwirkungen unter leponex
Antworten: 21
Zugriffe: 15376

Re: nebenwirkungen unter leponex

Hallo, oh, das sind aber heftige Nebenwirkungen. :shock: Ich kann gut verstehen, wenn sich mancheiner gegen solche Medikamente wehrt. Manche kommen aber auch mit Leponex sher gut zurecht. Das scheint individuell verschieden zu sein. Manchmal frage ich mich auch, was denn eigentlich schlimmer ist, st...
von Calendula
Sa 6. Nov 2010, 21:13
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Eigenpsychotherapie
Antworten: 28
Zugriffe: 7487

Re: Eigenpsychotherapie

oh! :oops: Laura, tatsächlich, von cake, sorry. Werd's ändern. :)

LG
Calendula
von Calendula
Sa 6. Nov 2010, 20:17
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Eigenpsychotherapie
Antworten: 28
Zugriffe: 7487

Re: Eigenpsychotherapie

Hallo Herr Engels, ich habe ja schon das Forum gelobt, es wäre noch schöner, wenn mehr Beteiligung stattfände. Ich wollte Sie auch nicht kritisieren, ich habe auch nur sachlich gefragt, was die zu entfernenden Beiträge betrifft. :) Selbstverständlich ist Moderation viel Arbeit. Und ich sehe auch, da...
von Calendula
Sa 6. Nov 2010, 15:55
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Eigenpsychotherapie
Antworten: 28
Zugriffe: 7487

Re: Eigenpsychotherapie

Hallo Für mich als Neuling hier macht der Faden allerdings keinen Sinn. Die nicht unberechtigte Frage ist doch, ob man so ein Gerippe nicht entfernen kann? Wer liest das noch in der Form? Manche aus dem Zusammenhang gerissene Antwort lässt mich tatsächlich auch, positiv ausgedrückt, staunen. LG Cale...
von Calendula
Fr 5. Nov 2010, 08:35
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: sterben.
Antworten: 25
Zugriffe: 2744

Re: sterben.

Hallo noch mal noira, ich weiß nicht, ob du noch mitliest. Im Moment dreht sich alles in deinem Kopf um sterben, ich kenne das auch schon hin und wieder, habe aber auch oft die Erfahrung gemacht, dass es auch wieder vorbeigeht! Denk mal an Phasen, wo es schon einmal so gewesen ist: Hattest Du nicht ...

Zur erweiterten Suche