Die Suche ergab 38 Treffer

von struppi
Do 2. Dez 2010, 12:42
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: noch mal citalopram
Antworten: 0
Zugriffe: 693

noch mal citalopram

Liebe Leute, soll citalopram vorbeugend nehmen, da es zu spät ist, wenn der nächste Depri-Schub wieder einsetzt. Verstehe ich ja (nur schade in der Vorweihnachtszeit ohne Glühwein). Allerdings habe ich keine Schilddrüse mehr und jetzt das Gefühl, in eine Unterfunktion zu rutschen. Zeitnaher Termin z...
von struppi
Do 25. Nov 2010, 19:12
Forum: Sonstiges
Thema: Wie verhalte ich mich bei einer Mitarbeiterin mit PTBS?
Antworten: 4
Zugriffe: 784

Re: Wie verhalte ich mich bei einer Mitarbeiterin mit PTBS?

Mich würde sehr interessieren wie ein Mensch mit PTBS fühlt und denkt,denn ich habe einmal gelesen.dass sie das vertrauen in die Menschen verloren haben. Leider ist es so, dass Du nicht wissen kannst, was bei denen triggert. Wenn sie gelernt haben, damit umzugehen, können sie es Dir sagen. Vorher i...
von struppi
Do 25. Nov 2010, 19:04
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Welche Therapie?
Antworten: 2
Zugriffe: 459

Re: Welche Therapie?

Stressbewältigung lernst Du aber in einer Verhaltenstherapie. Es sei denn, es gibt tiefgreifende Ursachen, warum Du Dich immer ausbeuten lässt und in diese Verhaltensmuster zurückfällst. Dann TP, sonst hilft das oberflächliche einfach-nur- Entspannen nicht. Warum hast Du denn solche Angst, über Dein...
von struppi
Do 25. Nov 2010, 18:56
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: schizoid wegen schutzwillen
Antworten: 10
Zugriffe: 8950

Re: schizoid wegen schutzwillen

Danke für die klaren Worte, snow. Hat mir auch gerade die Opferhilfe bestätigt, Kliniken sind dazu da, schnell Geld zu machen und Patienten durchzuschleusen. Die können erst mal angeblich alles, aber wenn man hinter die Fassade schaut. (z.B: http://www.klinikbewertungen.de) Das Problem war, dass ich...
von struppi
Do 25. Nov 2010, 18:41
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: hätte gern eure Meinung
Antworten: 3
Zugriffe: 405

Re: hätte gern eure Meinung

Ging mir leider auch mal so. Die behaupteten steif und fest, ich würde das nicht verkraften, dabei wurde ich immer verzweifelter, WEIL sie ewig nicht zum Thema kam. Und wenn ich es thematisierte, hiess es , ich solle sie nicht unter Druck setzen, so könne sie nicht arbeiten. Und immer alles schön we...
von struppi
Do 18. Nov 2010, 12:51
Forum: Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)
Thema: Wie geht's weiter?
Antworten: 5
Zugriffe: 5410

Re: Wie geht's weiter?

Hallo J., das klingt mir aber sehr nach BurnOut. Das mit den rheumaartigen Schmerzen kenne ich auch, bei mir Fibromyalgie-Verdacht. Befinde mich beruflich in ähnlicher Situation (ungeschützte Beschäftigung), also lieber keine Kur oder Krankschreibung, sonst Job weg. Bin auf Jobsuche, habe aber Angst...
von struppi
Do 18. Nov 2010, 12:45
Forum: Therapieverfahren
Thema: Verhaltenstherapie nach Psychotherapie möglich?
Antworten: 1
Zugriffe: 4153

Re: Verhaltenstherapie nach Psychotherapie möglich?

Bei mir wars andersrum, VT hat nix gebracht und habe hinterher TP bekommen, ohne 2 Jahre Wartezeit. Habe in der Begründung auch angegeben, wie ich u.a. von KK und Psychiater Hinweise zum für mich passenden Therapieverfahren gesucht, aber nicht bekommen habe, so dass der Umweg leider nötig war. Bei A...
von struppi
Do 18. Nov 2010, 12:37
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: schizoid wegen schutzwillen
Antworten: 10
Zugriffe: 8950

Re: schizoid wegen schutzwillen

Männer, die in einer Beziehung leben, sind strafrechtlich weniger auffällig, sagt die Statistik. Darüber sollten wir nachdenken. Verstehe jetzt den Zusammenhang nicht. Er lebte nicht in einer Beziehung und war wohl auch zu gestört, eine zu führen. Sein Privatleben beschränkte sich auf Saufgelage in...
von struppi
Di 16. Nov 2010, 12:38
Forum: Schulenstreit - Gibt es die richtige therapeutische Haltung?
Thema: Ist meine Therapeutin professionell?
Antworten: 30
Zugriffe: 22665

Re: Ist meine Therapeutin professionell?


könnte es sein, dass Du Deine ganze Problematik zu intellektuell angehst?
Ja!
Nichtsdestotrotz brauche ich doch Infos, dass es z.B. typisch für Schizophrene ist, sich bedroht zu fühlen, damit ich weiss, nicht ich bin Schuld, weil ich falsch geguckt habe oder weil ich so schlecht bin.
von struppi
Di 16. Nov 2010, 12:34
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Informationssuche neben der Therapie
Antworten: 6
Zugriffe: 630

Re: Informationssuche neben der Therapie

Hallo ambra, mein Dozent sagte mal, dass Tiefenpsychologie immer etwas von Religion hat, weil ein bestimmtes Menschenbild dahintersteckt und wer dies nicht offenlegt, ist unseriös. Daher ist es doch völlig okay, sich über diese Menschenbilder zu informieren und abzuchecken, ob sie einem passen. Zum ...
von struppi
Di 16. Nov 2010, 12:26
Forum: Qualitätsmanagement in der Psychiatrie - Wie sind Ihre Erfahrungen?
Thema: artefakte in bzw der therapie ?
Antworten: 12
Zugriffe: 9458

Re: artefakte in bzw der therapie ?

Ich finde die Umgebung in Gruppentherapien / Kliniken SEHR künstlich. So viele kaputte misstrauische Menschen treffe ich im Alltag doch nicht. Dort kann ich den Kollegen / Sportsfreund fragen, ob er mit mir ne Radtour macht, ohne dass der denkt, ich will ihn vergewaltigen. Dort kann ich sagen "ich b...
von struppi
Di 16. Nov 2010, 12:20
Forum: Diagnostik und Differentialdiagnostik
Thema: diagnoseverfahren schizoid unklar
Antworten: 5
Zugriffe: 7249

Re: diagnoseverfahren schizoid unklar

Hallo ambra, will nicht widersprechen wegen Stigmatisierung, sondern weil Behandlung nicht passt, wenns nicht stimmt und am eigentlichen Problem vorbeigeredet wird. Sozialkontakte? Ich finde den Fragebogen "würden Sie ihrem Nachbarn den Schlüssel zum Blumengiessen geben?", voll daneben. Einem friedl...
von struppi
Di 16. Nov 2010, 12:11
Forum: Demenzen und andere organisch bedingte psychische Krankheiten (ICD-10:F0)
Thema: Borna-Viren
Antworten: 2
Zugriffe: 7822

Re: Borna-Viren

Hallo Ihr, ja wieso sträube ich mich gegen ein Zugeben des psychischen Aspekts: 1. weil ich Angst habe, dass dann der körperliche Teil gar nicht mehr beachtet wird 2. weil ich schon ne Therapie hatte und die "jetzt wasche ich den Topf ab, wie gehts mir dabei"-Übungen nicht geholfen haben (Krankenkas...
von struppi
Di 16. Nov 2010, 12:00
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: schizoid wegen schutzwillen
Antworten: 10
Zugriffe: 8950

Re: schizoid wegen schutzwillen

Danke, Riemann habe ich gelesen und unter "schizoid" kann ich mich nicht wiedererkennen, eher unter zwanghaft. Der Vorwurf, ich hätte das alles gar nicht erlebt, zog allerdings noch heftige Konsequenzen: Habe gerade erfahren, dass der Typ, der mich (angeblich nicht) angegriffen hat, zwei Kinder miss...
von struppi
Di 2. Nov 2010, 17:10
Forum: Demenzen und andere organisch bedingte psychische Krankheiten (ICD-10:F0)
Thema: Borna-Viren
Antworten: 2
Zugriffe: 7822

Borna-Viren

Hallo, bin zwar als psychosomatisch diagnostiziert, aber mich beschleichen Zweifel, denn: Habe die Depressionen / Schwächeschübe/ verwaschene Sprache (viell. doch keine Konversionsstörung?) / leichtes Tourette-Syndrom, zum Glück nicht in der Öffentlichkeit, nur schubweise, wenn sich der Körper entzü...

Zur erweiterten Suche