Die Suche ergab 57 Treffer

von dividuum
Mo 29. Nov 2010, 10:28
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Clomipramin
Antworten: 2
Zugriffe: 2254

Re: Clomipramin

Hi, ich habe das Medikament auch ungefähr in der Zeit abgesetzt wie du, und der Tinnitus ist, wie zu erwarten war, weg. Auch sonst geht es mir relativ gut. Die noch immer auftretenden Impulskontrollstörungen (mit Zwängen verbunden) muss ich auf anderen Wegen in den Griff bekommen, damit sie dauerhaf...
von dividuum
Mi 21. Jul 2010, 08:26
Forum: Sonstiges
Thema: Assoziationen!!!!Auch mal was Anderes???
Antworten: 1235
Zugriffe: 35878

Re: Assoziationen!!!!Auch mal was Anderes???

Suff
von dividuum
Sa 17. Jul 2010, 19:54
Forum: Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse (ICD-10:F4)
Thema: ständige Gedanken an Tod und Sterben
Antworten: 9
Zugriffe: 11761

Re: ständige Gedanken an Tod und Sterben

Ich bin inzwischen, und glaube es fast selbst noch nicht, meiner Zwänge Herr geworden : )

Deine letzten beiden Sätze sind übrigens einfach und zugleich großartig.
von dividuum
Di 29. Jun 2010, 01:19
Forum: Sonstiges
Thema: Assoziationen!!!!Auch mal was Anderes???
Antworten: 1235
Zugriffe: 35878

Re: Assoziationen!!!!Auch mal was Anderes???

Ziegen
von dividuum
Sa 26. Jun 2010, 09:36
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Clomipramin
Antworten: 2
Zugriffe: 2254

Clomipramin

Hallo, seit 8 bzw. 11 Tagen nehme ich, wie vom Psychiater festgelegt, 75 mg bzw. mittlerweile 150 mg Clomipramin (2x Clomipramin neuraxpharm 75 mg retard) gegen eine Zwangsstörung, und mir ist es wie folgt ergangen: In der ersten Woche fühlte ich mich, durch die sedierende Wirkung, so gut wie lange ...
von dividuum
Sa 19. Jun 2010, 09:11
Forum: Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse (ICD-10:F4)
Thema: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?
Antworten: 9
Zugriffe: 8518

Re: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?

Das kann nicht dein Ernst sein, fluuu. #-o Übrigens war ich bis 2009, hauptsächlich wegen Zwängen, drei Mal in längerer stationärer Behandlung und habe einen Suizidversuch hinter mir (ich war sehr jung und nervlich am Ende). Seitdem habe ich viel über meine grausamen Miterdenbewohner nachgeacht und ...
von dividuum
Fr 18. Jun 2010, 19:57
Forum: Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse (ICD-10:F4)
Thema: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?
Antworten: 9
Zugriffe: 8518

Re: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?

:shock: du fühlst dich also digital angegriffen...ha, habe ich doch mal wieder ins Schwarze getroffen... Ich glaube, langsam drehst du völlig ab. Bitte erspare diesem Thread eine weitere Analyse, vor allem meiner angeblich mangelhaften Selbstreflexion (dank dir kann ich das Wort nicht mehr sehen), L...
von dividuum
Fr 18. Jun 2010, 17:56
Forum: Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse (ICD-10:F4)
Thema: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?
Antworten: 9
Zugriffe: 8518

Re: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?

Ironie = Smiley mit der Sonnenbrille. Ich weiß aus langjähriger persönlicher Erfahrung sehr gut über Zwänge Bescheid, danke. Deine zweifelhafte Selbstprofilierung habe ich langsam satt. Das, was du schreibst, bezieht sich in keiner Weise auf die Schuld, die sich der Erkrankte selber auflädt. Was du ...
von dividuum
Mi 16. Jun 2010, 11:18
Forum: Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse (ICD-10:F4)
Thema: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?
Antworten: 9
Zugriffe: 8518

Re: Wer empfindet Zwangsgedanken als Strafe?

Dass der zwanghafte Gedanke erträglich wird, ist schön und gut. Sobald er jedoch, wie du schreibst, in den Hintergrund tritt, folgt ein noch schlimmerer Gedanke, logisch. Es geht um "als unsinnig erkannte Denkinhalte". Mal angenommen, ich schaffe es aus eigener Kraft und/oder durch ein Medikament, m...
von dividuum
Mi 9. Jun 2010, 08:27
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: Brauche dringend HILFE....
Antworten: 6
Zugriffe: 7781

Re: Brauche dringend HILFE....

14 Tage ohne SVV schaffen? Viel Spaß ;-) dann bräuchtest du ja fast keine Therapie mehr, wenn das so einfach wäre. Deine Therapeutin kann einfach nicht mit dir arbeiten, wenn du unerlaubt zu Medikamenten greifst. Nur darum geht es, und Medikamentenmissbrauch zählt eindeutig zu selbstverletzendem Ver...
von dividuum
Mo 7. Jun 2010, 11:13
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: wichtige Fragen eines Hirnis
Antworten: 63
Zugriffe: 4856

Re: wichtige Fragen eines Hirnis

Hi, Danke trotzdem, submarine. Das klingt recht schizoid und depressiv (also auch sehr nach einer gewissen Sehnsucht). Nur, was macht dein "echtes" Leben unrettbar? Wie stellst du dir das ideale Leben vor, wer glaubst gewesen zu sein, wenn du es heute nicht mehr bist? Ich selber bin jetzt 25 und hab...
von dividuum
Do 3. Jun 2010, 08:56
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: wichtige Fragen eines Hirnis
Antworten: 63
Zugriffe: 4856

Re: wichtige Fragen eines Hirnis

Hi, Ich sträube mich ein wenig gegen den Begriff "Soziale Phobie". Ich würde gern Genaueres zu deiner Situation (Diagnosen/Vermutungen, dein Alter etc.) erfahren, da ich das alles sehr gut nachvollziehen kann hier. Vielleicht kann ich dir ein paar Tipps geben, und es ist ja immer gut zu sehen, wenn ...
von dividuum
Sa 29. Mai 2010, 20:08
Forum: Sonderthema: Mobbing
Thema: Mobben und gemobbt werden
Antworten: 108
Zugriffe: 25040

Re: Mobben und gemobbt werden

Naja Müll nicht...es kommt einfach impulsiv, unbeherrscht und dadurch undurchdacht rüber, was sicher auch so ist. Das kenne ich von mir auch sehr gut (kann man nachlesen :) und versuche jeden Tag ein wenig ruhiger zu werden, um das auch nach außen zu strahlen. Was habe ich denn davon, wenn ich meine...
von dividuum
Sa 29. Mai 2010, 12:48
Forum: Sonderthema: Mobbing
Thema: Mobben und gemobbt werden
Antworten: 108
Zugriffe: 25040

Re: Mobben und gemobbt werden

Lange kann man die immer wiederkehrenden, teils extrem undurchdachten Predigten von fluuu nicht ertragen, ganz meine Meinung...aber ihr reagiert ja eben so, dass es ihn dazu antreibt : ) - selbes Prinzip beim Mobbing. Die Opfer (ich, ihr, wie auch immer) haben sehr wohl Schwächen, sind unwissend etc...
von dividuum
Mi 12. Mai 2010, 13:12
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Seelenverwandter
Antworten: 3
Zugriffe: 456

Re: Seelenverwandter

lol, schönes Beispiel. Stimmt leider zu 100 %. ...nur denkt niemand an die Sicherheit des Bergführers. Der verliebt sich dann in die großen Kulleraugen, die ihn von der harten Realität ablenken. Ein psychisch labiles Weibchen, das nach außen hin tough wirkt, verliebt sich auch mit Vorliebe in psychi...

Zur erweiterten Suche