Die Suche ergab 10 Treffer

von Ameliecheyenne
Mi 21. Dez 2011, 20:03
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Wie geht das zu mit psychisch Kranken?
Antworten: 6
Zugriffe: 7935

Re: Wie geht das zu mit psychisch Kranken?

[quote="Remedias"]Hallo, Ameliechayenne, ich habe in meiner Störung auch bipolare Anteile. Es ist wirklich ganz schwierig, jemand in der Manie von einer Behandlung zu überzeugen, denn er fühlt sich großartig, völlig im Recht und kommt auch mit 3 Stunden Schlaf aus, wenn man ihn läßt. Am besten "erwi...
von Ameliecheyenne
Di 20. Dez 2011, 23:23
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Wie geht das zu mit psychisch Kranken?
Antworten: 6
Zugriffe: 7935

Wie geht das zu mit psychisch Kranken?

Hallo, ich möchte mal gern etwas wissen: Es geht um Inge (Namen geändert). Ich weiss vielleicht nicht alles, aber vieles, und ich hoffe, ich schildere es gut, dass Ihr auch mitkommt. Inge hat eine bipolare störung, ist jetzt Anfang 50, und sagt, sie wäre von ihrem Mann mal sehr schlecht behandelt wo...
von Ameliecheyenne
Di 20. Apr 2010, 23:10
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: Könnt ihr lieben?
Antworten: 11
Zugriffe: 8631

Re: Könnt ihr lieben?

Liebe Frauen, wenn ihr nur an Typen geratet die abschleppen wollen und keine Beziehung im Sinn haben, habt ihr schon mal darüber nachgedacht, dass es nicht alleine an den Männern liegt, sondern an Eurer eigenen inneren Haltung Beziehungen gegenüber? Vielleicht seit Ihr innerlich selbst nicht zu ein...
von Ameliecheyenne
Di 20. Apr 2010, 23:02
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: Ein stummer Schrei nach Hilfe?
Antworten: 6
Zugriffe: 8366

Re: Ein stummer Schrei nach Hilfe?

Hallo liebe Fories, ich bin Dani und 22 Jahre Jung. Puh es fällt mir schwer auszudrücken was in mir vorgeht und ich muss sehr weit Ausholen in meiner Geschichte. Ich bin Dessau geboren, dort lebte ich mit meiner Mutter bis ich 8 Jahre alt war. Meine Mutter lernte damals über ein Telefonchat einen M...
von Ameliecheyenne
Di 20. Apr 2010, 22:44
Forum: Persönlichkeitsstörung - Psychiatrische Diagnose oder Werturteil?
Thema: Ein stummer Schrei nach Hilfe?
Antworten: 6
Zugriffe: 8366

Re:

Hallo Dani! Du bist es gewohnt, schlecht behandelt zu werden und der erste Schritt aus diesem Muster wäre ein Wagnis aus Gewohntem. Es ist Dir vielleicht zu einer Art zweiten Natur geworden, Dich schlecht behandeln zu lassen, weil Du es als Kind musstest, um versorgt zu werden. Aber wie angewiesen ...
von Ameliecheyenne
Di 20. Apr 2010, 01:08
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Paranoia (?) eines Freundes: Wie damit umgehen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1363

Re: Paranoia (?) eines Freundes: Wie damit umgehen?

Hallo erstmal (bin neur hier)! Ich weiß nicht recht wo ich anfangen soll, es geht um einen guten Freund (eigentlich meinen besten, aber in letzter Zeit rückt unsere Freundschaft mehr und mehr in den Hintergrund). Wir wohnen momentan noch zusammen in einer WG, aber das wird sich bis April erledigt h...
von Ameliecheyenne
Di 20. Apr 2010, 01:04
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Paranoia (?) eines Freundes: Wie damit umgehen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1363

Re: Paranoia (?) eines Freundes: Wie damit umgehen?

Hallo erstmal (bin neur hier)! Ich weiß nicht recht wo ich anfangen soll, es geht um einen guten Freund (eigentlich meinen besten, aber in letzter Zeit rückt unsere Freundschaft mehr und mehr in den Hintergrund). Wir wohnen momentan noch zusammen in einer WG, aber das wird sich bis April erledigt h...
von Ameliecheyenne
Di 13. Apr 2010, 22:54
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Schizophrenie ?
Antworten: 4
Zugriffe: 642

Re: Schizophrenie ?

Ich schreibe nicht in eigener Sache sondern wegen einer Kollegin, die im Kollegenkreis einigen nicht mehr geheuer ist. Es fing mit "Geschichten" an, wonach sie mehrere Klassen übersprungen habe und im Internat aufgewachsen sei. Soweit so gut. Später folgten Stories, dass sie jeden Tag ab 3Uhr früh ...
von Ameliecheyenne
Mi 12. Dez 2007, 14:17
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Seroquel klinisch betreut ausschleichen
Antworten: 9
Zugriffe: 5215

sero-quel

PS. Ich füge noch etwas hinzu bezüglich Adressen: Ich glaube, in der Schweiz gibt es eine Ita-Wegmann-Klinik (Anthroposophisches Krankenhaus) und es gibt für die Psychiatrie die Husemann-Klinik im Schwarzwald. Eine Waldorfmutter kehrt immer wieder dorthin zurück und fühlt sich dort sehr wohl. Grüße ...
von Ameliecheyenne
Mi 12. Dez 2007, 14:14
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Seroquel klinisch betreut ausschleichen
Antworten: 9
Zugriffe: 5215

sero-quel

Wenn ich dazu etwas schreiben darf: Es ist vielleicht sinnvoll, sich überhaupt mal mit einer anderen Richtung von Medizin zu beschäftigen. Vorschäge: die chinesische, die anthroposophische. Das ist eine ganz andere ausgangslage und man ist bestrebt, den g a n z e n Körper wieder in Einklang zu bring...

Zur erweiterten Suche