Die Suche ergab 64 Treffer

von Stacheldraht
Mo 10. Mär 2008, 17:49
Forum: Therapieverfahren
Thema: DBT (Erfahrungsberichte!)
Antworten: 8
Zugriffe: 5051

Hi, habe ganz übersehen, dass das Thema wieder aufgegriffen wurde.... möchte noch einiges dazu schreiben. Ich habe keinen DBT-Klinikaufenthalt hinter mir. Ich habe es damals für die einzige Möglichkeit gesehen, damit etwas weitergeht. Ich habe die DBT Kliniken, die mir geraten wurden, durchgerufen u...
von Stacheldraht
Mo 10. Mär 2008, 16:26
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: psychiatrie, tabletten?
Antworten: 5
Zugriffe: 5185

Hi sweetgirl! Hmm schwierig..... Angestellte einer psychiatrischen Klinik dürfen grundsätzlich einmal sehr viel, was sie eigentlich nicht dürfen (hoffe, du verstehst..) :roll: Wie kam es denn zu der Einweisung? Ich persönlich kann es nicht gutheißen, wenn jemand zusediert wird, weil er Angst hat. Zu...
von Stacheldraht
Fr 8. Feb 2008, 18:41
Forum: Therapieverfahren
Thema: Aktivitäten u spielvorschläge für psychosen,etc gesucht???
Antworten: 22
Zugriffe: 4742

Aki hat geschrieben: Dein Bild macht mich sowas von gar net an.
Ach mir gefällt das schon... :lol: :lol:
von Stacheldraht
Fr 8. Feb 2008, 18:40
Forum: Therapieverfahren
Thema: Aktivitäten u spielvorschläge für psychosen,etc gesucht???
Antworten: 22
Zugriffe: 4742

Hi Psychologiestudentin! Finde es gut, dass du hier Tipps gesucht hast, denn hier kannst du gleichzeitig ja auch erfahren, was den Betroffenen selber auch getaugt hat. Und dass du nicht täglich vor dem PC sitzt (bzw im Internet bist) ist ja gar nicht mal schlecht :wink: Ich kann dir leider keine Tip...
von Stacheldraht
Mo 4. Feb 2008, 15:51
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Traumatisierung in der Psychiatrie!!!
Antworten: 76
Zugriffe: 21402

Sorry Stachel - da hab ich dir wohl unbeabsichtigt dazwischengefunkt, bzw. mein Beitrag nach deinem war schneller als dein Edit. Dann kannst du nicht mehr ändern, also wenn nach deinem bereits ein neuer Beitrag steht. Du kannst deine Änderung aber in einem neuen Beitrag noch anfügen. LG moni Aso, v...
von Stacheldraht
Mo 4. Feb 2008, 13:05
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Traumatisierung in der Psychiatrie!!!
Antworten: 76
Zugriffe: 21402

Wo ist mein EDIT hin?? :?:

Lg
von Stacheldraht
Mo 4. Feb 2008, 12:57
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Traumatisierung in der Psychiatrie!!!
Antworten: 76
Zugriffe: 21402

Hi! Da ich momentan in einer guten Phase bin und auch wieder mal mehr Abstand zum Passierten habe, kann ich nun doch irgendwie beide Seiten verstehen. Ich möchte mich nicht als Opfer betiteln und alles von meinen Erfahrungen in der Kindheit und Psychiatrie abhängig machen. Ich möchte mich auf meine ...
von Stacheldraht
Fr 1. Feb 2008, 20:03
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: an alle Psychiatrieopfer
Antworten: 3
Zugriffe: 10449

Hi Maulbeere!

Ich wohne auch in Österreich... kannst du mir per PN Infos zu dem Grazer Treffen schicken?

Danke und Lg
Stachel
von Stacheldraht
Mi 16. Jan 2008, 13:04
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Zwangsmaßnahmen ethisch bedenklich
Antworten: 49
Zugriffe: 17365

Hier noch eine interessante Theorie, warum manche Leute so wie Fluuu reagieren: Identifikation mit dem Aggressor bezeichnet ein tiefenpsychologisches Phänomen, bei dem eine Person, die von einem Aggressor körperlich und/oder emotional misshandelt oder unterdrückt wird, sich unbewusst mit ihm identi...
von Stacheldraht
Di 15. Jan 2008, 20:46
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Zwangsmaßnahmen ethisch bedenklich
Antworten: 49
Zugriffe: 17365

fluuu hat geschrieben:und ich lasse es.
Vielleicht keine so schlechte Entscheidung :roll:
von Stacheldraht
Di 15. Jan 2008, 20:39
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: WICHTIG (für alles Österreicher)
Antworten: 29
Zugriffe: 12068

Hallo, Ich sag nur: Typisch Stockholm-Syndrom . Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Stockholm-Syndrom http://www.ai-aktionsnetz-heilberufe.de/texte/texte/sammelband_2000/Regner.pdf :lol: :lol: Fluuu, man merkt einfach, dass du nicht mal annähernd so schmerzhafte Erfahrungen wie andere hier in diesem...
von Stacheldraht
Fr 11. Jan 2008, 14:08
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Zwangsmaßnahmen ethisch bedenklich
Antworten: 49
Zugriffe: 17365

Hi Melaniete! Ich denke, mit dir kann man ganz vernünftig schreiben ;) also fang ich mal an. Ich war auf sehr vielen verschiedenen Station (geschlossen und offen) und da gab es extrem große Unterschiede! Das erste Mal mit 14 Jahren (nachdem mein Vater mich einige Male übel zugerichtet hat und ich mi...
von Stacheldraht
Fr 11. Jan 2008, 13:45
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: WICHTIG (für alles Österreicher)
Antworten: 29
Zugriffe: 12068

Weiß gar nicht, was ich schreiben soll, Fluuu die Einträge hier übertreffen ja bis jetzt alles, was du sonst so von dir gegeben hast :shock: Was ist dir widerfahren, auf wen hast du so einen Zorn, dass du hier so einen Scheiß schreibst??? Das schockiert mich (und logisch ist es schon gar nicht)!! Du...
von Stacheldraht
Mi 9. Jan 2008, 18:24
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Sündenbockjagd
Antworten: 2
Zugriffe: 2572

Hi! Versteh nicht ganz, um was es geht... aber egal ;) @paine Mir geht es ähnlich... Ich kann mich so schwer abgrenzen, dass ich selber manchmal wieder sinke, weil mich die Probleme des anderen fertig machen. Ich bin dann zwar nicht immer der Sündenbock dieser Personen, aber manche Menschen waren da...
von Stacheldraht
Mi 9. Jan 2008, 18:16
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Zwangsmaßnahmen ethisch bedenklich
Antworten: 49
Zugriffe: 17365

Das würde ich so wie es hier steht, unterschreiben!

Lg Stachel

:)

Zur erweiterten Suche