Die Suche ergab 91 Treffer

von Maulbeere
Mo 22. Sep 2008, 17:58
Forum: Gesundheitspolitik und Ethik
Thema: Dauerdemo in Berlin!
Antworten: 0
Zugriffe: 2495

Dauerdemo in Berlin!

Es gibt eine Dauerdemo in Berlin!
www.antipsychiatrie.de sind alle Informationen dazu!
Nur Mitmachen!!
von Maulbeere
Mo 22. Sep 2008, 17:57
Forum: Psychiatrie und Naturheilkunde
Thema: SSRI Wirkung nicht bewiesen!
Antworten: 6
Zugriffe: 6936

SSRI Wirkung nicht bewiesen!

Der ehemaliger Pharmamanager von Elli Lilly , John Virapen ,erzählt jetzt wie er selber korrupte Geschäfte gemacht hat, Ärzte bestochen hat, damit sie die Nebenwirkungen verschweigen, Wissenschaftler bestochen damit sie gut über die Medikamente reden ect. Er wollte keine Geschäfte mehr machen die au...
von Maulbeere
Mi 2. Apr 2008, 21:05
Forum: Zwangsstörung, Zwangsgedanken, Zwangshandlungen, Zwangsimpulse (ICD-10:F4)
Thema: Wie komme ich aus Zwangsgedanken und negatives denken raus
Antworten: 13
Zugriffe: 4660

Das ist ein sehr guter Rat Johannes! Einfach seine Gedanken beobachten! Den Tipp hab ich auch schon bekommen und es hilft sehr gut! Jeden Tag eine viertel Stunde setzte ich mich hin und horche in mich hinein welche Gedanken wohl daherkommen! Aber ohne zu interpretieren ob gut oder schlecht oder wohe...
von Maulbeere
Mi 2. Apr 2008, 20:57
Forum: Forensik
Thema: Voraussetzung für das Arbeiten in der Forensik..
Antworten: 28
Zugriffe: 20767

Das mit der Forensikklinik ist schon sehr sehr paradox! Einerseits gelten ja die Patienten dort, weil psychisch krank, als vermindert schuldfähig, andererseits werden dort die Menschen viel schlimmer behandetl als im gefängnis! Im Gefängnis muß man eine festgelegte Zeit absitzen; in der Forensik unb...
von Maulbeere
Mi 2. Apr 2008, 20:51
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Wäre Zwangseinweisung rechtens?
Antworten: 26
Zugriffe: 13598

Sowas ist sehr schlimm!

Allerdings muß man sich bewußt sein, dass kein Mensch die Verantwortung für das Leben eines anderen Menschen übernehmen kann!
Das sollten sich gerade Ärzte und Psychotherapeuten bewußt sein.

Mein Beileid, Maulbeere
von Maulbeere
Mi 2. Apr 2008, 20:31
Forum: Gedanken zu einer neuen, anderen, besseren Psychiatrie
Thema: Geborgenheit-die Falle!
Antworten: 6
Zugriffe: 4312

Geborgenheit-die Falle!

Ich glaube , die Falle der Psychiatrie heißt Gehorgenheit! Fast alles Menschen die dort sind , sind auf irgendeiner Weise einsam. Die Psychiatrie bietet ihnen scheinbar Geborgenheit, aber mit dem Preis, das selbstbestimmte Leben mehr oder weniger aufgeben zu müssen, mehr oder weniger respektlos beha...
von Maulbeere
Mi 2. Apr 2008, 20:19
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Wäre Zwangseinweisung rechtens?
Antworten: 26
Zugriffe: 13598

Das Problem ist, dass niemand genau definiert hat was Selbst oder Fremdgefährdet ist. Und das Problem ist auch, dass man alles aber auch wirklich alles als selbst-oder-fremdgefährdend definieren kann. Ich hatte bei einer Freundin erlebt, die nachdem sie von der behandelnden Psychiaterin beleidigt wu...
von Maulbeere
Di 18. Mär 2008, 18:48
Forum: Nebenwirkungen und unerwünschte Wirkungen
Thema: Atemstörungen infolge Neuroleptika
Antworten: 1
Zugriffe: 2474

Wirklich schlimm!!

Erstickungszustände sind ja das grauenvollste was ein Mensch je erleben kann!

Sowas wird einen da angetan-

Übrignes Atemstillstand ist eine typische NW eines Neuroleptikas
von Maulbeere
Mi 5. Mär 2008, 19:57
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Wäre Zwangseinweisung rechtens?
Antworten: 26
Zugriffe: 13598

Ja es ist gut, wenn du keine Selbstmordankündigungen machst!

Falls du das Bedürfnis hast eine Selbstmord trotzdem anzukündigen kannst du das antipsychiatrische Beratungstelefon anrufen (jeden Mittwoch 16.00-19.00) Tel 03-97894436, oder mir eine PN schreiben, ich weiße dich bestimmt nicht ein
von Maulbeere
Mi 5. Mär 2008, 19:46
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Vorsicht vor "Antistigmakampangen" !!
Antworten: 4
Zugriffe: 754

Dass es bei "vielen" Antistigmkampangen und in der Regel so ist , das ist meine Wortwahle. Weil es in meiner Gegend auch immer wieder solche "Informationsveranstaltungen" gibt, die derartig gesponsert sind! Die ganze Psychoedukation in der Nervenklink (bei uns jedenfalls) wird zum großen Teil von Ko...
von Maulbeere
Mi 5. Mär 2008, 17:06
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Wäre Zwangseinweisung rechtens?
Antworten: 26
Zugriffe: 13598

Auch wenn ich denke, dass ein paar Kilos mehr dir nicht schaden, sondern im Gegenteil sicher gut tun, halte ich eine Klinkeinweisung mit Zwangsernährung als sehr kontraproduktiv! Denn das alleine löst ja schon ein Trauma aus und kann nicht gut für das Seelenheil sein! Du fühlst dich also unwohl , we...
von Maulbeere
Mi 5. Mär 2008, 16:48
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Vorsicht vor "Antistigmakampangen" !!
Antworten: 4
Zugriffe: 754

Vorsicht vor "Antistigmakampangen" !!

Antistigmakampangen dienen i.d.R. nicht "pschisch Kranke" zu entstigmatisieren , sondern dienen dazu eine "psychische Krankheit" als etwas allgegenwärtiges zu beschreiben, als ein häufiges Phänomen in der Gesellschaft. Es soll sich eine breitere Masse als "psychisch krank" fühlen und somit als poten...
von Maulbeere
Mi 5. Mär 2008, 16:42
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Bücher vom Antipsychiatrieverlag
Antworten: 5
Zugriffe: 1109

Nicht der Titel , sondern der Inhalt eines Buches ist ausschaggebend! "Chemie für die Seele" ist jedenfalls nicht irgendwie krass oder entsetzlich, sondern eine gute Fundgrube für Alternativen, Philosophisches, Erfahrungsberichte ect. Ich dachte mir, was haltet ihr davon , wenn wir die Bücher untere...
von Maulbeere
Mi 5. Mär 2008, 11:53
Forum: Sind Zwangsmassnahmen in der Psychiatrie entbehrlich oder unverzichtbar?
Thema: Wäre Zwangseinweisung rechtens?
Antworten: 26
Zugriffe: 13598

Auweh ich kann mir gut vorstellen dass du in Panik bist wegen eve. Einweisung. Das wäre ich auch!

Schade , dass die psychoptherapeutische Einrichtung nichts gebracht hat.

Darf ich fragen was macht es für dich so schwirig zuzunehmen?
von Maulbeere
Di 4. Mär 2008, 18:42
Forum: Depression, Manie, bipolare Störungen und andere affektive Störungen (ICD-10:F3)
Thema: Derpressionen
Antworten: 11
Zugriffe: 2676

Ob du "depressiv" also schwer traurig bist, kann niemand wissen ausser dir! Merk dir das!! Laß dir keinen Kram von irgendwelchen Psycholeuten einreden. Die wissen nichts!! Und zur Diagnoserstellung tat ja deine Therapeuten nichts anderes als mit dir zu reden, es wurden sicher keine Meßmethoden am Ge...

Zur erweiterten Suche