Die Suche ergab 34 Treffer

von Antagonist
So 7. Jun 2009, 12:31
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Welche SSRi kann man mit Abilify kombinieren?
Antworten: 0
Zugriffe: 1170

Welche SSRi kann man mit Abilify kombinieren?

Ich habe mal gehört das sich einige SSRI sich nicht mit Neuroleptika vertragen.Ich hatte mal Abilify und Sertalin in Kombination.Brauche wohl wieder ein SSRi.Nimmt jemand ein
anderes SSRI außer Sertalin in Kombi mit Abilify dauerhaft ein ?bzw. kennt sich jemand mit dem Thema aus?

gruß Anta
von Antagonist
Di 28. Apr 2009, 10:29
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Valdoxan oder Seroquel zum Einschlafen
Antworten: 1
Zugriffe: 3438

Hallo John, so wie ich gehört habe ist Seroquel in niedriger Dosis schlafanstoßend ist ,deshalb solltest du wahrscheinlich 25 mg nehmen.Ich hatte die selben Probleme mit der Müdigkeit am Tage als ich die Dosis auf 100 mg erhöht habe ging es besser und die Müdigkeit war ca. 1 STD nach dem Aufstehen v...
von Antagonist
Mi 11. Feb 2009, 15:59
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Bestes Neuroleptikum gegen negativ-symptomatik
Antworten: 4
Zugriffe: 2760

Das beste Mittel gegen Negativsymptome/Minussymptome soll von den neuern Antipsychotika Abilify(Aripiprazol) sein.Bei mir ist auch die Negativsymptomatik ausgeprägt.Aber nicht so stark wie bei dir ich nehme jetzt auch Abilify wieder.Es macht nicht müde und man nimmt auch nicht zu.Seroquel hat ich au...
von Antagonist
Do 5. Feb 2009, 16:27
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Invega Abgesetzt
Antworten: 1
Zugriffe: 611

Hallo David halt uns auf dem laufenden und viel Erfolg beim Absetzten.

grüße
Anta
von Antagonist
Mo 12. Jan 2009, 17:10
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Absetzten von Invega und Zunahme von Tagträumen
Antworten: 5
Zugriffe: 1425

hallo nochmal,habe jetzt verstanden was du mit Gedankenleere meinst,da hatte ich dich wohl missverstanden. Zum Absetzen: Ich habe abrupt das Invega abgesetzt(13 Monate genommen),weil es mir gut ging und ich mich auch nicht mehr "krank" fühlte.Ich hatte eigentlich nur zwischenzeitliche Schlafstörunge...
von Antagonist
Mo 12. Jan 2009, 15:09
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Absetzten von Invega und Zunahme von Tagträumen
Antworten: 5
Zugriffe: 1425

Hallo David,darf ich fragen was du unter "Gedankenleere" verstehst.Wenn du damit meinst das man keine Gedanken mehr im Kopf hat,dann habe ich immer nach diesem Zustand gestrebt.Das wäre für mich die reinste Entspannung.So eine "Leere" habe ich trotz Invega leider nie ganz erreicht(dazu zähle ich auc...
von Antagonist
So 7. Dez 2008, 08:23
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Absetzten von Invega und Zunahme von Tagträumen
Antworten: 5
Zugriffe: 1425

Absetzten von Invega und Zunahme von Tagträumen

Hallo, habe lange hier nicht mehr geschrieben,liegt wohl daran das es mir sehr gut geht und ich mich kaum noch mit der Krankheit beschäftige. Habe das Invega vor 4 Monaten abgesetzt habe durch viel Sport und eine Diät sehr viel abgenommen(15 KG) und bin in der Form meines Lebens.Es geht mir ziemlich...
von Antagonist
Mi 27. Feb 2008, 08:27
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Studie: Antidepressiva wie Prozac praktisch wirkungslos
Antworten: 3
Zugriffe: 1462

Studie: Antidepressiva wie Prozac praktisch wirkungslos

Eine neue Studie bescheinigt Selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern wie Fluoxetin , Venlafaxin (Efexor) und Paroxetin wirkungslosigkeit. Hier der Link und die Ergebnisse: Auszug:Die neue Generation von Medikamenten gegen Depressionen sei kaum besser als Placebos, ergibt die im Fachjournal "Publi...
von Antagonist
Fr 15. Feb 2008, 08:06
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Invega und Antriebslosigkeit
Antworten: 5
Zugriffe: 1380

Invega und Antriebslosigkeit

Hallo,ich nehme seit ca. 6 Monaten Invega.Es hilft zwar sehr gut habe auch keine Nebenwirkungen.Aber ich bin so lustlos und liege den ganzen Tag auf der Couch.Ich bekomme zwar ein antriebssteigerndes SSRI aber es hilft fast gar nichts.Ich bin sehr bequem geworden das ich fast 10 Kilo zugenommen habe...
von Antagonist
So 5. Aug 2007, 07:11
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Seroquel absetzen.. von heut auf morgen?
Antworten: 5
Zugriffe: 1628

Seroquel sollte 1 Woche augeschlichen werden.Ich hatte es auch plötzlich abgesetzt und konnte 2 Tage nicht schlafen.Danach habe ich es ausgeschlichen zuerst nur Abends 300 mg danach 200 mg dann runter auf 100 mg und zuletzt auf 50 mg.Hat wunderbar geklappt keine Nebenwirkungen. Ausschleichphasen: Am...
von Antagonist
Mi 1. Aug 2007, 14:56
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: INFO/INVEGA neues Medikament auf dem Markt/Alternative zu
Antworten: 11
Zugriffe: 12301

Ich nehme das Invega seit einer Woche.Nebenwirkungen habe ich bis jetzt nur etwas Müdigkeit sonst nichts. Das Invega muss nue 1xtäglich eingenommen werden. Die Nebenwirkungen laut Beipackzettel: Sehr häufig :Kopfschmerzen Häufige Nebenwirkungen:Schläfrigkeit,Unruhe Gelegentliche Nebenwirkungen:geste...
von Antagonist
Fr 13. Jul 2007, 12:34
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: INFO/INVEGA neues Medikament auf dem Markt/Alternative zu
Antworten: 11
Zugriffe: 12301

INFO/INVEGA neues Medikament auf dem Markt/Alternative zu

Risperdal Consta.
Das lästige spritzen hat ein Ende.
In Kürze wird das neues Medikament zur Behandlung der
Schizophrenie in Deutschland erhältlich sein(15.07.2007) mit viel weniger Nebenwirkungen
von Antagonist
Mo 9. Jul 2007, 18:52
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: GewichtsZUnahme unter Fluoxetin... jetzt Edronax (Reboxetin)
Antworten: 3
Zugriffe: 2182

Hallo,

ich habe vor kurzem Edronax bekommen soll nach ärztlicher Aussage keinen Gewichtszunahme verursachen.
Ich hatte auch Fluoxetin eine Zeit lang habe aber ca. 8 Kilo an Gewicht verloren,dafür ist Fluoxetin auch bekannt.Vielleicht hat deine Gewichtszunahme andere Ursachen.
mfg
Anta
von Antagonist
Sa 23. Jun 2007, 14:48
Forum: Schizophrenie, schizoaffektive Störungen, andere Psychosen (ICD-10:F2)
Thema: Diagnose erhalten - Fragen dazu
Antworten: 22
Zugriffe: 5856

Hallo Remedias
bei deinem innere Dialog handelt sich dabei um deine eigene Stimme oder eine fremde Stimme?
Ich führe auch solche Dialoge aber bei mir ist es die eigene innere Stimme.

grüße
Anta
von Antagonist
Fr 25. Mai 2007, 15:28
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Abilify, Solian oder Zeldox statt Seroquel
Antworten: 1
Zugriffe: 2093

hallo john,
ich habe keine erfahrung mit zyprexa,nur kombination
abilify und seroquel

Zur erweiterten Suche