Die Suche ergab 49 Treffer

von rhapsodie
Fr 17. Jun 2005, 10:42
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Haben Sie, FE, schon mal Psychopharmaka probiert?
Antworten: 70
Zugriffe: 16387

auch eine Möglichkeit

Ich nehme seit fast einem Jahr Gladem gegen meine Depressionen und bin in Psychotherapie. Nachdem ich im Dezember eine riesenverbesserung festgestellt habe und die Nebenwirkungen mittlerweile komplett verschwunden waren (Magen/Darmprobleme etc.) hat mein Psychater mich gebeten meine Erfahrungen mal ...
von rhapsodie
Sa 8. Jan 2005, 12:52
Forum: Sonstiges
Thema: @ snow
Antworten: 19
Zugriffe: 13577

Hi Sonow, eigentlich ist ja zum Thema Gewicht hier schon fast alles gesagt da ich aber selbst einige Probs damit habe geb ich meinen Senf auch noch dazu :roll: Ich wiege bei 159 cm Körpergröße meisstens so 63 kg. Das ist das Gewicht bei dem ich mich seit vielen Jahren immer wieder einpendle. Vor 12 ...
von rhapsodie
Sa 1. Jan 2005, 16:39
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Gibt es soetwas wie "Faulheit" überhaupt ?
Antworten: 12
Zugriffe: 4646

Ich stand in meinem Leben auch schon oft in der K ritik faul zu sein und manchmal war ich es wirklich. Ich denk man darf nicht soweit gehen, alle Verschieberei und faulenzerei auf Krankheiten zu schieben denn damit hat man für alles DIE perfekte Ausrede. Wenn ich hier im Forum schreibe anstatt meine...
von rhapsodie
Mi 29. Dez 2004, 09:20
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Meine Therapeutin bringt mir das Fühlen bei
Antworten: 48
Zugriffe: 15871

Hi Janne, nach dem Tode bleibt die Seele noch 40 Tage der Erde verhaftet bevor sie sich von ihrem Leben lösst. Am 40. Tag geht sie entgültig und dehalb ist es ein guter Zeitpunkt um sich zu verabschieden. Auch deine Mutter wird ein Interesse daran haben, keine Konflikte mit dahin zu nehmen wo sie da...
von rhapsodie
Mo 27. Dez 2004, 09:31
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Meine Therapeutin bringt mir das Fühlen bei
Antworten: 48
Zugriffe: 15871

Hi Moni, ich halte deinen Vorschlag für keine gute Idee. und rate Janne davon ab. Du hast ja selber auch zweifel ob das der richtige Weg ist. Ich beschäftige mich schon sehr lange mit spirituellen Themen und kann nur sagen Finger weg wenn es einem nicht 150% gut geht!. Ich halte das übrigens auch so...
von rhapsodie
So 26. Dez 2004, 09:32
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Meine Therapeutin bringt mir das Fühlen bei
Antworten: 48
Zugriffe: 15871

Liebe Janne, du solltest doch noch versuchen dich von deiner Mutter zu verabschieden. Die Chance dazu hast du noch nicht verpasst. Nach meinem Glauben kann und sollte man sich am 40. Tag nach dem Tode eines Verwandten oder Freundes von ihm verabschieden. Wenn du dir helfen willst solltest du das tun...
von rhapsodie
Do 9. Dez 2004, 08:14
Forum: Psychopharmaka und Psychopharmakotherapie
Thema: Wirkung der Medis setzt richtig ein
Antworten: 1
Zugriffe: 2153

Wirkung der Medis setzt richtig ein

Ich bekomme seit Juli den Serotoninwiederaufnamehemmer "Gladem". Antrieb und etwas mehr Ordnung im Chaos setzten unglaublich schnell ein. Durch ein Versehen wurde die Dosis jetzt von 75mg auf 100mg heraufgesetzt. Und fast von einem Tag auf den anderen hat sich mein Gefühlsleben gebessert. ...
von rhapsodie
Sa 4. Dez 2004, 12:48
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Wozu sind Depressionen gut?
Antworten: 14
Zugriffe: 6739

Hi Moni, du hattest gefragt was ich mit dem "Bauch" meine. Damit sind tiefgehende Gefühle, Emotionen, Intuition gemeint. Ich fühle nicht mehr so tief und das kommt machmal jetzt wieder. Glück, Zufriedenheit, Traurigkeit kann ich nicht richtig empfinden. Mein Kopf funktiniert zwar und auf d...
von rhapsodie
Fr 3. Dez 2004, 00:38
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: Wozu sind Depressionen gut?
Antworten: 14
Zugriffe: 6739

Hi Moni, hm, ich weiss nicht, ob Depressionen einen echten Sinn haben. Macht eine Krankheit Sinn? Ich leide auch seit langem darunter und habe mir diese Frage natürlich auch gestellt. Ich denke mittlerweile, die Depression ist ein Schicksalsschlag. Es kommt allerdings sehr daruf an wie man damit umg...
von rhapsodie
So 21. Nov 2004, 10:03
Forum: Sonstiges
Thema: Ein herzliches Willkommen an alle Neuen hier ...
Antworten: 32
Zugriffe: 26571

Hi Leo, wie wärs, wenn du die Bilder VOR dem Hochladen verkleinerst? Mit dem kostelosen Programm "Irfan View" geht das gut und schnell. Man kann damit viele Bilder gleichzeitig bearbeiten (Stapelverarbeitung). Google mal nach dem Programm und lad es dir runter, oder schreib mir ne mail dan...
von rhapsodie
Fr 19. Nov 2004, 07:23
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Meine Therapeutin bringt mir das Fühlen bei
Antworten: 48
Zugriffe: 15871

Hallo Janne, das was du beschreibst (Abschalten) zeigt dass du "völlig normal" bist. Dieser Rückzug ist eine Reaktion auf eine nicht aushaltbare Situation. Hätte der Geist diese Möglichkeit nicht, könnten wir schlimme Situationen nicht überleben. Opfer von Krieg, Folter, Missbrauch lernen ...
von rhapsodie
Mi 17. Nov 2004, 07:01
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Rente wegen Borderline und Magersucht??
Antworten: 13
Zugriffe: 6512

Hallo AIDA, sicher kann dir ein vorübergehender Rentenbezug den Druck nehmen ständig neben der Krankheit auch noch an die Finanzen zu denken. Eine entgültige Verrentung kann dir aber auch Perspektiven nehmen, oder? Arbeit bedeutet auch soziale Kontakte, positive Bestätigung und Lernen. Selbstverstän...
von rhapsodie
So 7. Nov 2004, 21:34
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: postpsychotische Depression
Antworten: 16
Zugriffe: 10589

Hallo Deepnight, ich weiss leider nicht wie lange sowas anhalten kann. Deinen Arzt kann ich nicht verstehen. Wenns danach ginge ob mir jemand (einschliesslich meines Therapeuten )was anmerkt dann wäre ich topgesund. Bisher hat nur mein mittlerweileEx was bemerkt. Alle engen Freunde denen ich davon e...
von rhapsodie
Sa 6. Nov 2004, 00:19
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: endogene depression
Antworten: 6
Zugriffe: 4734

Hi Leo, bist du denn ein "Krieger"? Erst ein Hunne(?) dann ein Ritter? Das Buch von Hell ist ganz gut, ich verstehe jetzt einige Mechanismen aber ändern kann ich das natürlich nicht ad hock. Wie lange es wohl dauert bis eine Heilung in greifbare Nähe rückt? Ich spiele die "Frohliche&q...
von rhapsodie
Fr 5. Nov 2004, 00:47
Forum: Zu allen Fragen der Psychiatrie und Psychotherapie
Thema: endogene depression
Antworten: 6
Zugriffe: 4734

endogene depression

Ich lese grade an dem buch "welchen sinn macht depression?" von Daniel Hell. In so vielen Dingen erkenne ich Persönlichkeitsteile von mir wiederIch glaube jetzt kann ich ein wenig nachempfinden wie mein expartner mich wahrgenommen hat und wie ich oft auf andere wirke bzw wie ich reagiere/n...

Zur erweiterten Suche