Literaturquellen

Index

Standardwerke zur Psychiatrie und Psychotherapie

Möller, H.-J.; Laux, G.; Kapfhammer, H.-P. (Hrsg.): Psychiatrie und Psychotherapie. Springer-Verlag

M. Berger (1999): Psychiatrie und Psychotherapie. 2. Auflage 2004: Psychische Erkrankungen – Klinik und Therapie. Urban & Fischer -Verlag

Harald J. Freyberger; Rolf-Dieter Stieglitz (Hrsg.): Kompendium der Psychiatrie und Psychotherapie. Karger-Verlag

Gerd Huber: Psychiatrie. Lehrbuch für Studium und Weiterbildung. Schattauer-Verlag

Rainer Tölle: Psychiatrie. Springer-Verlag

Volker Faust: Psychiatrie. Ein Lehrbuch für Klinik, Praxis und Beratung. Gustav-Fischer-Verlag

Klaus Dörner, Ursula Plog: Irren ist menschlich. Lehrbuch der Psychiatrie/Psychotherapie. Psychiatrie-Verlag

Michel Foucault: Wahnsinn und Gesellschaft. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

 


Geschichte der Psychiatrie und Psychotherapie

Erwin H. Ackerknecht: Kurze Geschichte der Psychiatrie. Thieme-Verlag (Enke)

Henry F. Ellenberger: Die Entdeckung des Unbewussten. Geschichte und Entwicklung der dynamischen Psychiatrie von den Anfängen bis zu Janet, Freud, Adler und Jung. Diogenes-Verlag

Dieter Wyss: Die tiefenpsychologischen Schulen von den Anfängen bis zur Gegenwart Entwicklung, Probleme, Krisen. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Alexander Mitscherlich; Fred Mielke (Hrsg.): Medizin ohne Menschlichkeit. Dokumente des Nürnberger Ärzteprozesses. Fischer-Verlag

Dirk Blasius: Einfache Seelenstörung. Geschichte der deutschen Psychiatrie 1800-1945

 


Psychopharmakologie

Benkert, O.; Hippius, H.: Kompendium der Psychiatrischen Pharmakologie. Springer-Verlag

Finzen, A.: Medikamentenbehandlung bei psychischen Störungen. Leitlinien für den psychiatrischen Alltag. Psychiatrie-Verlag

 


Psychopathologie

Jaspers, K.: Allgemeine Psychopathologie. Springer-Verlag

Kurt Schneider: Klinische Psychopathologie. Thieme-Verlag

Scharfetter, Ch.: Allgemeine Psychopathologie. Eine Einführung. Thieme-Verlag

 


Diagnostik und Klassifikation psychischer Störungen

Weltgesundheitsorganisation; übersetzt und herausgegeben von H. Dilling; W. Mombour; M.H.Schmidt (Hrsg.): Internationale Klassifikation psychischer Störungen. ICD-10 Kapitel V (F). Klinisch-diagnostische Leitlinien. Hans Huber-Verlag

American Psychiatric Association: Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fourth Edition. Washington, D.C., American Psychiatric Association. Deutsche Bearbeitung und Einführung von Henning Sass, Hans-Ulrich Wittchen und Michael Zaudig: Diagnostisches und Statistisches Manual Psychischer Störungen DSM-IV. Hogrefe. Verlag für Psychologie

Gross, G.; Huber, G.; Sass, H.: Moderne psychiatrische Klassifikationssysteme. Implikationen für Diagnose und Therapie, Forschung und Praxis. Schattauer-Verlag

Dilling, H.; Schulte-Markwort, E.; Freyberger, Harald J.: Von der ICD-9 zur ICD-10. Neue Ansätze der Diagnostik psychischer Störungen in der Psychiatrie, Psychosomatik und Kinder- und Jugendpsychiatrie, Hans Huber-Verlag

Hans-Joachim Haug; Rolf-Dieter Stieglitz: Das AMDP-System in der klinischen Anwendung und Forschung. Hogrefe. Verlag für Psychologie

Arbeitskreis OPD (Hrsg.): Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik. Grundlagen und Manual. Hans Huber-Verlag

Schauenburg, H.; Freyberger, Harald J.; Cierpka, Manfred: OPD in der Praxis. Hans Huber-Verlag

Rolf-Dieter Stieglitz: Diagnostik und Klassifikation psychischer Störungen. Hogrefe. Verlag für Psychologie

 


Anamnese-Erhebung

Annemarie Dührssen: Die biographische Anamnese unter tiefenpsychologischem Aspekt. Verlag für Medizinische Psychologie im Verlag Vandenhoeck&Ruprecht

Hermann Argelander: Das Erstinterview in der Psychotherapie. Erträge. Wissenschaftliche Buchgesellschaft

 


Psychotherapie


Psychoanalyse

Standard- und Grundlagenwerke

Sigmund Freud: Gesammelte Werke. S. Fischer-Verlag

Anna Freud: Das Ich und die Abwehrmechanismen. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Otto Fenichel: Psychoanalytische Neurosenlehre. Band I – III. Bibliothek der Psychoanalyse. Psychosozial-Verlag

Otto Fenichel: Hysterien und Zwangsneurosen. Psychoanalytische Spezielle Nerurosenlehre. Bibliothek Klassischer Texte. Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Otto Fenichel: Perversionen, Psychosen, Charakterstörungen. Psychoanalytische Spezielle Neurosenlehre. Bibliothek Klassischer Texte. Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Karl Abraham: Psychoanalytische Studien. Band I – II. Bibliothek der Psychoanalyse. Psychosozial-Verlag

Wolfgang Mertens (Hrsg.): Schlüsselbegriffe der Psychoanalyse. Verlag Internationale Psychoanalyse

Karen Horney: Der neurotische Mensch unserer Zeit. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Georg Groddeck: Das Buch vom Es. Psychoanalytische Briefe an eine Freundin. Limes-Verlag

Wilhelm Reich: Charakteranalyse. Kiepenheuer&Witsch-Verlag

Alfred Lorenzer: Sprachzerstörung und Rekonstruktion. Vorarbeiten zu einer Metatheorie der Psychoanalyse. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

Alfred Lorenzer: Intimität und soziales Leid. Archäologie der Psychoanalyse. Fischer Wissenschaft

Lilli Gast: Libido und Narzissmus. Vom Verlust des Sexuellen im psychoanalytischen Diskurs. Eine Spurensicherung. Edition Discord

Arno Gruen: Der Wahnsinn der Normalität. Realismus als Krankheit. Kösel-Verlag

Heinrich Racker: Übertragung und Gegenübertragung. Studien zur psychoanalytischen Technik. Ernst Reinhardt Verlag

Morton M. Gill: Die Übertragungsanalyse. Theorie und Technik. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Stavros Mentzos: Interpersonale und institutionalisierte Abwehr. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

Stavros Mentzos: Neurotische Konfliktverarbeitung. Einführung in die psychoanalytische Neurosenlehre unter Berücksichtigung neuer Perspektiven. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

S.O.Hoffmann: Charakter und Neurose. Ansätze zu einer psychoanalytischen Charakterologie. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

Stavros Mentzos: Psychodynamische Modelle in der Psychiatrie. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Gaetano Benedetti: Botschaft der Träume. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Gaetano Benedetti: Psychotherapie als existentielle Herausforderung. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Luc Ciompi: Die emotionalen Grundlagen des Denkens. Entwurf einer fraktalen Affektlogik. Sammlung Vandenhoeck. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

 

Psychoanalyse des Kindes- und Jugendalters

Anna Freud: Einführung in die Technik der Kinderanalyse. Ernst Reinhardt Verlag

Melanie Klein: Das Seelenleben des Kleinkindes und andere Beiträge zur Psychoanalyse. Klett-Cotta-Verlag

Annemarie Dührssen: Psychogene Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Verlag für Medizinische Psychologie im Verlag Vandenhoeck&Ruprecht

Psychoanalytische Entwicklungspsychologie

Margaret S. Mahler: Symbiose und Individuation. Psychosen im frühen Kindesalter. Klett-Cotta-Verlag

Erik H. Erikson: Kindheit und Gesellschaft

Erik H. Erikson: Der vollständige Lebenszyklus. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

René A. Spitz: Vom Säugling zum Kleinkind. Naturgeschichte der Mutter-Kind-Beziehungen im ersten Lebensjahr. Klett-Cotta

Daniel Stern: Mutter und Kind. Die erste Beziehung. Klett-Cotta-Verlag

Ich-Psychologie

Heinz Hartmann: Ich-Psychologie. Klett-Cotta-Verlag

Objektbeziehungstheorie

Howard A. Bacal; Kenneth M. Newman: Objektbeziehungstheorien – Brücken zur Selbstpsychologie. Problemata. Frommann-Holzboog

Otto F. Kernberg: Objektbeziehungen und Praxis der Psychoanalyse. Klett-Cotta

Siegfried Zepf: Lust und Narzissmus. Vandenhoeck&Ruprecht

Selbstpsychologie

Edith Jacobson: Das Selbst und die Welt der Objekte. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

Heinz Kohut: Narzissmus. eine Theorie der psychoanalytischen Behandlung narzisstischer Persönlichkeitsstörungen. Literatur der Psychoanalyse. Herausgegeben von Alexander Mitscherlich. Suhrkamp-Verlag

Individualpsychologie

Alfred Adler: Über den nervösen Charakter. Psychologie. Fischer

Logotherapie

Viktor E. Frankl: Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn. Serie Piper

Kognitive Psychologie

David Shapiro: Neurotische Stile. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Fritz Riemann: Grundformen der Angst. Eine tiefenpsychologische Studie. Ernst Reinhardt-Verlag

 

Ethno-Psychoanalyse

Mario Erdheim: Psychoanalyse und Unbewusstheit in der Kultur. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

 

Frauenbilder und Weiblichkeit in der Psychoanalyse

Christa Rohde-Dachser: Expedition in den dunklen Kontinent. Weiblichkeit im Diskurs der Psychoanalyse. Die Frau in der Gesellschaft. Fischer-Verlag

Margarete Mitscherlich; Christa Rohde-Dachser (Hrsg.): Psychoanalytische Diskurse über die Weiblichkeit von Freud bis heute. Verlag Internationale Psychoanalyse

Janine Chasseguet-Smirgel (Hrsg.): Psychoanalyse der weiblichen Sexualität. Edition Suhrkamp

Bindungstheorie

John Bowlby: Das Glück und die Trauer. Herstellung und Lösung affektiver Bindungen. Klett-Cotta-Verlag

Psychoanalytische Familientherapie

Horst E. Richter: Eltern, Kind und Neurose. Die Rolle des Kindes in der Familie. Rowohlt-Verlag

Helm Stierlin: Das Tun des Einen ist das Tun des Anderen. Eine Dynamik menschlicher Beziehungen. Suhrkamp-Verlag

Helm Stierlin: Individuation und Familie. Studien zur Theorie und therapeutischen Praxis. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

Thea Bauriedl: Beziehungsanalyse. Das dialektisch-emanzipatorische Prinzip der Psychoanalyse und seine Konsequenzen für die psychoanalytische Familientherapie. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

Analytische Psychologie

Carl Gustav Jung: Gesammelte Werke. Walter-Verlag

Systemische Therapie

Jürgen Kriz: Systemtheorie für Psychotherapeuten, Psychologen und Mediziner. Facultas Universitätsverlag

Fritz B. Simon: Unterschiede, die Unterschiede machen. Klinische Epistemologie: Grundlage einer systemischen Psychiatrie und Psychosomatik. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

Verhaltenstherapie

 

Kognitive Therapie


Psychosomatische Medizin


F. Alexander: Psychosomatische Medizin. Grundlagen und Anwendungsgebiete. De Gruyter-Verlag

Thure von Uexküll, Rolf Adler (Mitarbeiter), Jörg Michael Herrmann (Mitarbeiter), Karl Köhle (Mitarbeiter): Psychosomatische Medizin. Studienausgabe. Urban & Fischer-Verlag

Karola Brede (Hrsg.): Einführung in die Psychosomatische Medizin. Klinische und theoretische Beiträge. (Athenäums Studienbuch: Sozialwissenschaft). Hain-Verlag

Johannes Cremerius: Zur Theorie und Praxis der Psychosomatischen Medizin. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

 


Biologische Psychiatrie


H. Förstl, M. Hautzinger, G. Roth (Hrsg.): Neurobiologie psychischer Störungen. Springer-Verlag (2006)

Th. Köhler (1999): Biologische Grundlagen psychischer Störungen. 2. Auflage 2005. HOGREFE-Verlag

 


Spezialliteratur zu einzelnen psychischen Krankheiten (Störungsbildern) und Problemstellungen


Schizophrenie und Psychosen

Asmus Finzen: Schizophrenie. Die Krankheit verstehen. Psychiatrie-Verlag

Christian Scharfetter: Schizophrene Menschen. Diagnostik, Psychopathologie, Forschungsansätze. Beltz. Psychologie Verlags Union

Luc Ciompi: Affektlogik. Über die Struktur der Psyche und ihre Entwicklung. Ein Beitrag zur Schizophrenieforschung

Günter Lempa; Elisabetgh Troje (Hrsg.): Psychosendiagnostik: Psychodynamisierung versus Operationalisierung. In: Stavros Mentzos (Hrsg.): Forum der Psychoanalytischen Psychosentherapie. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Stavros Mentzos; Alois Münch (Hrsg.): Die Bedeutung des psychosozialen Feldes und der Beziehung für Genese, Psychodynamik, Therapie und Prophylaxe der Psychosen. In: Stavros Mentzos (Hrsg.): Forum der Psychoanalytischen Psychosentherapie. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Thomas Müller; Norbert Matejek (Hrsg.): Ätiopathogenese psychotischer Erkrankungen. In: Stavros Mentzos (Hrsg.): Forum der Psychoanalytischen Psychosentherapie. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Depression

Piet C. Kuiper: Seelenfinsternis. Die Depression eines Psychiaters. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Daniel Hell: Welchen Sinn macht Depression? Ein integrativer Ansatz.Rowohlt-Verlag

Paulo Coelho: Veronika beschließt zu sterben. Diogenes-Verlag

Zwangsstörungen

Zellhorst, Kerstin: Trichotillomanie – Symptomatik, Klassifikation und verhaltenstheoretische Bedingungsmodelle. Diplomarbeit im Fachbereich Psychologie. Universität Osnabrück, März 2000

Scham

Micha Hilgers: Scham. Gesichter eines Affekts. Vandenhoeck&Ruprecht-Verlag

Hysterie

Gerd Kimmerle (Hrsg.): Hysterisierungen. Anschlüsse 3. Edition Discord

Stavros Mentzos: Hysterie. Zur Psychodynamik unbewusster Inszenierungen. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Claudia Honegger (Hrsg.): Die Hexen der Neuzeit. Studien zur Sozialgeschichte eines kulturellen Deutungsmusters. Suhrkamp-Verlag

Lucien Israel: Die unerhörte Botschaft der Hysterie. Ernst Reinhardt-Verlag

Regina Schaps: Hysterie und Weiblichkeit. Wissenschaftsmythen über die Frau. Campus Verlag

Angstneurose

Stavros Mentzos: Angstneurose. Psychodynamische und psychotherapeutische Aspekte. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Hypochondrie

Esther Fischer-Homberger: Hypochondrie. Melancholie bis Neurose: Krankheiten und Zustandsbilder. Hans Huber-Verlag

Pathologisches Glückspiel

Jörg Petry: Psychotherapie der Glückspielsucht. Beltz. Psychologie Verlags Union

Persönlichkeitsstörungen

N. Petrilowitsch: Abnorme Persönlichkeiten. S.Karger-Verlag

Aaron T. Beck; Arthur Freemann u.a.: Kognitive Therapie der Persönlichkeitsstörungen. Beltz. Psychologie Verlags Union

Peter Fiedler: Persönlichkeitsstörungen. Beltz. Psychologie Verlags Union

Otto F. Kernberg: Schwere Persönlichkeitsstörungen. Theorie, Diagnose und Behandlungsstrategien. Klett-Cotta-Verlag

Borderline-Störung

Otto F. Kernberg: Borderline-Störungen und pathologischer Narzissmus. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp-Verlag

Otto F. Kernberg: Psychosynamische Therapie bei Borderline-Patienten. Hans Huber

Christa Rohde-Dachser: Das Borderline-Syndrom. Hans Huber

Dissoziative Störungen, Konversionsstörungen

Peter Fiedler: Dissoziative Störungen und Konversion. Beltz. Psychologie Verlags Union

Essstörungen

Tilmann Habermas: Zur Geschichte der Magersucht. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Posttraumatische Belastungsstörung

E. Fischer-Homberger: Die traumatische Neurose. Vom somatischen zum sozialen Leiden. Hans Huber-Verlag

Verlusterlebnisse und Trauern

Verena Kast: Phasen und Chancen des psychischen Prozesses. Kreuz Verlag


Fachangrenzende und -übergreifende Literatur


Persönlichkeitspsychologie

Lawrence A. Pervin: Persönlichkeitstheorien. Ernst Reinhardt Verlag

Manfred Amelang; Dieter Bartussek: Differentielle Psychologie und Persönlichkeitsforschung. Standards Psychologie. Kohlhammer-Verlag

Entwicklungspsychologie

Patricia Miller: Theorien der Entwicklungspsychologie. Spektrum Akademischer Verlag

Berufsethik

Karl Jaspers: Der Arzt im technischen Zeitalter. Technik und Medizin – Arzt und Patient – Kritik der Psychotherapie. Serie Piper

Christian Scharfetter: Was weiss der Psychiater vom Menschen? Unterwegs in der Psychiatrie: Menschenbild, Krankheitsbegriff und Therapieverständnis. Hans Huber-Verlag

Horst-Eberhard Richter: Bedenken gegen Anpassung. Psychoanalyse und Politik. Geist und Psyche. Fischer-Verlag

Erich Fromm: Psychoanalyse und Ethik. Bausteine zu einer humanistischen Charakterologie. Deutscher Taschenbuch Verlag

Verhaltensforschung

B.F.Skinner: Wissenschaft und menschliches Verhalten. Science and Human Behavior. Kindler-Verlag

Konrad Lorenz: Über tierisches und menschliches Verhalten. Aus dem Werdegang der Verhaltenslehre. Gesammelte Abhandlungen I, II. Serie Piper

Irenäus Eibl-Eibesfeld: Grundriss der vergleichenden Verhaltensforschung. Piper-Verlag

Irenäus Eibl-Eibesfeld: Die Biologie des menschlichen Verhaltens. Piper-Verlag

Irenäus Eibl-Eibesfeld: Liebe und Hass. Zur Naturgeschichte elementarer Verhaltensweisen. Serie Piper

Anthropologie

Arnold Gehlen: Der Mensch. Quelle&Meyer-Verlag

Arnold Gehlen: Anthropologische Forschung. Zur Selbstbegegnung und Selbstentdeckung des Menschen. Rowohlt-Verlag

Claude Lévi-Strauss: Strukturale Anthropologie I, II. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

Hans Kunz: Grundfragen der psychoanalytischen Anthropologie. Verlag für Medizinische Psychologie im Verlag Vandenhoeck&Ruprecht

Martin Buber: Das Problem des Menschen. Verlag Lambert Schneider

Martin Buber: Das dialogische Prinzip. Lambert Schneider-Verlag

Karl Jaspers: Was ist der Mensch? Philosophisches Denken für alle. Piper-Verlag

Karl Jaspers: Die geistige Situation der Zeit. De Gruyter-Verlag

Medard Boss: Grundriss der Medizin und Psychologie. Ansätze zu einer phänomenologischen Physiologie, Psychologie, Pathologie und Therapie und zu einer daseinsgemässen Präventiv-Medizin. Hans Huber-Verlag

Ludwig Binswanger: Ausgewählte Vorträge und Aufsätze. Band I. Zur phänomenologischen Anthropologie. Francke Verlag

Ludwig Binswanger: Ausgewählte Vorträge und Aufsätze. Band II. Zur Problematik der psychiatrischen Forschung und zum Problem der Psychiatrie. Francke Verlag

Bernhard Welte: Determination und Freiheit. Josef Knecht-Verlag

Pierre Teilhard de Chardin: Der Mensch im Kosmos. Beck’sche Reihe

Adolf Portmann: Biologie und Geist. Suhrkamp Taschenbuch

Methodologie und Erkenntnistheorie

Jürgen Kriz; Helmut E. Lück; Horst Heidbrink: Wissenschafts- und Erkenntnistheorie. Leske + Budrich-Verlag

Konrad Lorenz: Die Rückseite des Spiegels. Versuch einer Naturgeschichte menschlichen Erkennens. Serie Piper

Konrad Lorenz: Vom Weltbild des Verhaltensforschers. Drei Abhandlungen. Deutscher Taschenbuch Verlag

Georges Devereux: Angst und Methode in den Verhaltenswissenschaften. Taschenbuch Wissenschaft

Paul Feyerabend: Wider den Methodenzwang. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

Jürgen Habermas: Erkenntnis und Interesse. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

Thomas S. Kuhn: Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

Soziologie

Pierre Bourdieu: Sozialer Raum und >Klassen<. Lecon sur la Lecon. Zwei Vorlesungen. Taschenbuch Wissenschaft. Suhrkamp

Pierre Bourdieu: Vom Gebrauch der Wissenschaft. Für eine klinische Soziologie des wissenschaftlichen Feldes. Universitätsverlag Konstanz

Richard Sennett: Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus. Berlin-Verlag